Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> 1952 wie sah die Erste aus?, Suche Bild der '52iger BK
52iger
  Geschrieben am: 17.11.2010, 22:44
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 3997
Mitglied seit: 17.11.2010



Hallo Gemeinde,
nachdem sich ein Freund von mir, vor kurzen ein Oldtimermotorrad gekauft hat, fiel mir ein, ich habe ja immer noch so eine Schönheit im Regal liegen. wink.gif Doch nach einigen Stunden Internet ist mir klar geworden, daß meine BK350 Bj 1952 (laut Typenschild) nicht mehr so ganz original ist. Jedenfalls sind neuere Auspuffe dran gewesen. Jetzt möchte ich sie wieder aufbauen doch im Netz finde ich leider keine Fotos, die mir mit Gewissheit eine Original 52iger zeigen.

Kann mir bitte jemand so ein Originalbild zeigen? Oder
kann mir bitte jemand sagen, welche Details eine 52iger ausmachen? (z.B.: Farbe des Auspuffs, der Felgen und Speichen.... so was in der Art)

Vielen Dank und viele Grüße
Lars
PME-Mail
Top
heiwen
Geschrieben am: 18.11.2010, 10:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006



Lars, siehste, fast vergessen, aber die Ansteckung durch den Enthusiasmusvirus ist bei manchen sehr groß.

Ich denke Du schaust am besten mal hier rein: BK Forum

Ich wäre ja eigentlich dafür, Gallerie BK 350 GS wenn ich denn eine BK besitzen würde. Aber Vadder mußte sie ja wegen dem neuen hochmodernen Trabbi abgeben...

Wenn alle Stricke reißen, hilft er Dir sicher weiter.....Dieter Heyne.

Viel Spaß mit der BK....dem Motorrad, von dem heute noch die damals "Jungen" träumen.

Heiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
cs__joker7
Geschrieben am: 18.11.2010, 12:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 166
Mitgliedsnummer.: 2016
Mitglied seit: 20.03.2009



*52er*


Ich besitze eine 100% original erhaltene IFA- BK, sie ist zwar keine 52er aber falls es Dir was nützt kann ich Dir gern ein paar hoch aufgelöste Detail- Fotos zumailen.

Obwohl die BK ja als weltweit einziger Zweitaktboxer auch heute noch ein echter Exot ist kann ich ihr nicht sehr viel abgewinnen: das schwammige Fahrwerk, der viel zu enge Fußraum sowie das hohe Gewicht trüben den Fahrspaß gewaltig und an der Synchronisierung der Vergaser sowie der anfälligen Zündanlage haben sich mittlerweile schon Generationen die Zähne ausgebissen... laugh.gif

Gruß Christian

user posted image
PME-Mail
Top
cs__joker7
Geschrieben am: 18.11.2010, 17:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 166
Mitgliedsnummer.: 2016
Mitglied seit: 20.03.2009



QUOTE (Siebenson @ 18.11.2010, 15:52)
Dann sind das jetzt wohl schon 3 Beiträge, die Dir nicht weiterhelfen...

S-U

...wobei dieser Beitrag sicher der sinnfreieste ist.... laugh.gif
PME-Mail
Top
52iger
Geschrieben am: 18.11.2010, 21:24
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 3997
Mitglied seit: 17.11.2010



Hallo zusammen,
die Hoffnung stirbt zuletzt.

@Christian
Fotos sind immer gut. Und so ähnlich sah meine auch aus. Farbe, dort wo noch kein Rost war: typisches rotbraun. Ein Sozius war auch drauf (nachgerüstet?!)
Der Motor sieht auf den ersten Blick aus wie Deiner.
Was hast Du für ein Baujahr?

@Heiko
Ich hoffe ja das die 381 Mitglieder auch mal hier rein gucken. wink.gif

Vielen Dank an alle. Bitte nicht aufgeben.
Ich habe inzwischen gehört, das auf Schloss Augustusburg eine der ersten BK's stehen soll. Da werd' ich mich mal bei Gelegenheit umsehen.
Auch habe ich Änderungslisten entdeckt. Allerdings steht da nur, was neu dran kam. Leider nicht wie es vorher war.

viele Grüße
Lars
PME-Mail
Top
heiwen
Geschrieben am: 19.11.2010, 08:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006



Moin Lars,

ich bezweifel, dass die hier reinschauen.

Habe gestern Abend mit einem Freund telefoniert. Der meinte, dass ausschließlich die 52-iger noch einen schwarzen Auspuff hatten. HiRaFe wohl mit Faltenbälgen und die Telegabel ohne dem Schutzrohr.

Mehr wußte er auch nicht, da er seine BK auf Standard DDR Alltag aufgebaut hat.

Unterlagen hat er auch nicht dazu.

Vielleicht hilfreich für Dich.

Grüße

Heiko



--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
cs__joker7
Geschrieben am: 19.11.2010, 12:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 166
Mitgliedsnummer.: 2016
Mitglied seit: 20.03.2009



*Lars*

Meine IFA- BK ist Bj.'55.
Ich nehme an dass Dir eine orig. Betriebsanleitung von 1952 sehr gut weiterhelfen würde. Habe auch mal in meiner BA- Sammlung nachgesehen aber leider besitze ich keine jüngere als die von 1954.

Gruß Christian
PME-Mail
Top
ahr01
Geschrieben am: 19.11.2010, 18:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 398
Mitgliedsnummer.: 1450
Mitglied seit: 06.08.2008



So vielleiecht kann ich ich dir Helfen,

die Ersten haben Folgende Merkmale:

Hexenase
Hintere Gradwegferdurng hatte unten einen Gummibalg (Wie Telegabel)
Diese sind sehr schwer zu bekommen da man auch die passenden Fäuste zur aufnahme benötigt

Die Telegabel war nicht verchromt sondern Lakiert.
Die Limaabdekung hattte eien Nase
Der Jocke war über ein Loch im Motordeckele realiesiert.
user posted image
Über dem Getribe im Deckel (bei der 17 PS ist dort der Luftfilter) ist eine Klappe einegebaut.

So sahen die ersten aus:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wer Rechtscheibfehler findet kann diese behalten


Fahren ist Silber, Schrauben ist Gold!
Ein neues Projekt fängt immer mit einer Iddee an.

Grüße aus Erfurt
Arne
PME-MailWebseite
Top
ahr01
Geschrieben am: 19.11.2010, 18:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 398
Mitgliedsnummer.: 1450
Mitglied seit: 06.08.2008



Die Aufnahme für die Telegabe ist ebenfalls anders

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wer Rechtscheibfehler findet kann diese behalten


Fahren ist Silber, Schrauben ist Gold!
Ein neues Projekt fängt immer mit einer Iddee an.

Grüße aus Erfurt
Arne
PME-MailWebseite
Top
ahr01
Geschrieben am: 19.11.2010, 18:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 398
Mitgliedsnummer.: 1450
Mitglied seit: 06.08.2008



Ubrigens Christian
Ich dein Urteil nicht nach vollziehen, Vergaser überholt, ZÜndung ordentlich eigestellt.

Und Sie Läuft super ist nach dem 1. Tritt da, der S-U kann es bestätigen er war life dabei.
Eine Sehr frühe Bedinungsanleitung fidest du hier
Und die Aufnaheme für das Hinterrad:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wer Rechtscheibfehler findet kann diese behalten


Fahren ist Silber, Schrauben ist Gold!
Ein neues Projekt fängt immer mit einer Iddee an.

Grüße aus Erfurt
Arne
PME-MailWebseite
Top
cs__joker7
Geschrieben am: 19.11.2010, 19:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 166
Mitgliedsnummer.: 2016
Mitglied seit: 20.03.2009



*Arne*

Sehr interessante Bilder & Fakten- stammt dieses Material aus so einer alten 52er Betriebsanleitung?

Ich bestreite nicht dass eine neu eingestellte Zündung und überholte Vergaser erst mal super laufen - ganz sicher kann man aber eine gelegentliche symbolische Sonntagsrunde auf seiner hübsch restaurierten BK nicht mit dem harten Alltagseinsatz der Maschinen unter den damaligen DDR- Bedingungen vergleichen. Vergasersynchronisierung & anfällige Zündung waren damals die größten Schwachpunkte der BK's und Gespräche mit ehemaligen BK- Fahrern bestätigen mir dies auch immer wieder.

Gruß Christian
PME-Mail
Top
52iger
Geschrieben am: 21.11.2010, 20:08
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 3997
Mitglied seit: 17.11.2010



Hallo und vielen Dank,

Link, Fotos und Tipps gefallen mir sehr. Danach habe ich gesucht. Die Bilder aus meiner Bedienungsanleitung (1954) sind leider so dunkel kopiert, daß ich nur ahnen kann was zu sehen sein soll.
Meine Hoffnung ist ja, daß ich wirklich noch eine Bedienungsanleitung von '52 kriege.

Diese Gummis an der Hinterradfederung habe ich. Sind aber eingerissen.
So eine Motorabdeckung habe ich mit Sicherheit nicht. Leider.
Allerdings habe ich mir mein Maschinchen nebst Schriftstücken seit ca. 13 Jahren (unglaublich wie die Zeit vergeht) nicht mehr angesehen. Doch glaube ich, Fotos gemacht zu haben, bevor ich sie zum restaurieren zerlegt habe. Muss ich auch mal gucken.

Grüße
Lars
PME-Mail
Top
52iger
Geschrieben am: 22.11.2010, 23:14
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 3997
Mitglied seit: 17.11.2010



Hallo,
ich habe mir vorhin meinen Motor angeguckt und habe folgende Nummer an verschiedenen Stellen gefunden: 02-841.02-0

Kann jemand damit was anfangen? Welche Zuordnung lässt sich damit herstellen? Vielleicht zu einer Jahreszahl? Meine Vermutung: es ist eine Charchennummer. ermm.gif


viele Grüße
Lars
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 22.11.2010, 23:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7904
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Das ist die Teilenummer, hat nichts mit einer Motornummer oder ähnlichem zu tun.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
ahr01
  Geschrieben am: 23.11.2010, 16:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 398
Mitgliedsnummer.: 1450
Mitglied seit: 06.08.2008



QUOTE (Siebenson @ 23.11.2010, 16:39)


Jeder, der an einem Fahrzeug rumfummelt, hält sich für einen Fummelking, wie soll er den sonst seine Fummelei rechtfertigen?

S-U


laugh.gif laugh.gif laugh.gif


--------------------
Wer Rechtscheibfehler findet kann diese behalten


Fahren ist Silber, Schrauben ist Gold!
Ein neues Projekt fängt immer mit einer Iddee an.

Grüße aus Erfurt
Arne
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter