Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Schwalbe mit Halbautomatik
jann01482
Geschrieben am: 23.11.2010, 15:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 90
Mitgliedsnummer.: 3953
Mitglied seit: 29.10.2010



Wie funktioniert das eigentlich mit der Halbautomatik?

Und is das wie beim Renault Twingo... schalten ohne kuppeln??

Ich habs bereits selber gefunden.

Edit: Hier könnt ihr nen sehr guten Testbericht lesen, danach wisst ihr alle wie das funktioniert

Schwalbe S
PME-MailICQ
Top
lambiman
Geschrieben am: 23.11.2010, 16:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Hmmm das ist jetzt ein komischer Vergleich denn bei Autos legt man ja eine Fahrstufe ein und das schalten geht dann automatisch.

Bei der Schwalbe sieht das anders aus im Prinzip musst du dir vorstellen das sich alles auf die Kupplungsautomatik bezieht.

Geschalten wird weiterhin Manuell.

Der Kupplungskorb hat Fliehgewichte am Rand die beim erhöhen der Drehzahl nach außen gedrückt werden und die Lamellen so schließen.

Beim betätigen des Schalthebels wird eine im Kupplungsdeckel befindliche Mechanik betätigt die die Kupplungsautomatik zwangsweise ausrückt.



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
jann01482
Geschrieben am: 23.11.2010, 16:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 90
Mitgliedsnummer.: 3953
Mitglied seit: 29.10.2010



lambiman: noch mehr Bilder hast Du nicht von dieser Fliehkraftkupplung oder?

Auch der Kupplungsdeckel würd mich interessieren. Wie das mechanisch so aufgebaut ist...
PME-MailICQ
Top
lambiman
Geschrieben am: 23.11.2010, 17:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Doch hab ich ich hatte die bei meiner S mal auseinander wegen der Kupplungscheiben und muss sagen mit Wald und Wiesen Reparatur ist da nix



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 23.11.2010, 17:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



..

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 23.11.2010, 17:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Und kannst dir bisschen vorstellen wies funktioniert

Gruß
Dirk

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 23.11.2010, 17:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



und der Deckel

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
jann01482
Geschrieben am: 25.11.2010, 09:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 90
Mitgliedsnummer.: 3953
Mitglied seit: 29.10.2010



Das sind klasse Bilder.

Allerdings habe ich mir das irgendwie "komplizierter" vorgestellt...

ich dachte da sind jetzt 1000 Schrauben und Federn irgendwo, aber nix.


Danke Dir auf jeden Fall für die Bilder. Haben mich wieder weitergebildet biggrin.gif
PME-MailICQ
Top
Auxburger
Geschrieben am: 25.11.2010, 11:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



... und Citroën schon in den 1950ern - dort allerdings mit einer wirklich fies komplizierten hydraulischen Getriebe- und Kupplungsbetätigung.

Selbst schalten und nur automatisch kuppeln gibt's auch schon lange - man denke an den Saxo/Oly/Hycomat in einer Vielzahl von Modellen, die C-Matic bei Citroën, das sehr lustige Getriebe in den NSU RO80, und noch etliche mehr.

In den letzten zehn Jahren hat man die Idee wieder aufgegriffen, macht aber sowohl die Kupplungs- als auch die Getriebebetätigung rein elektrisch und rechnergesteuert. Da hat man ganz andere Möglichkeiten, insbesondere in kleinen Fahrzeugen, wo ein klassisches Automatikgetriebe Unsinn wäre.

Die Qualität der Lösungen variiert aber sehr - das häufig beobachtete heftige Kopfnicken im Smart ist kein Zeichen von Zustimmung oder guter Musik. rolleyes.gif

Aber wir schweifen ab ... in der Schwalbe ist das alles ganz simpel.

Es gibt drei Mechanismen:

* Anfahrkupplung per Fliehkraft. Die Gewichte drücken nach außen, schließen die Kupplung gegen die Kraft von fünf Spiralfedern "Öffner".
* Schaltkupplung, von der Wippe mitbetätigt. Der Mechanismus im Deckel (im Foto fehlt die Hälfte!) öffnet die Kupplung über einen Druckstift gegen die Kraft von fünf weiteren Spiralfedern "Schließer".
* Schiebebetrieb-Sperre, betätigt durch den Querbolzen in der Kurvenrampe ganz außen in der Trommel. Der blockt den Mechanismus, wann immer die Kupplungswelle sich schneller dreht als der Korb - also beim Gaswegnehmen, beim Ankicken oder beim Schieben.


--------------------
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 25.11.2010, 13:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



QUOTE (Auxburger @ 25.11.2010, 11:43)
Selbst schalten und nur automatisch kuppeln gibt's auch schon lange - man denke an den Saxo/Oly/Hycomat in einer Vielzahl von Modellen, die C-Matic bei Citroën, das sehr lustige Getriebe in den NSU RO80, und noch etliche mehr.

Trabant Hycomat. wink.gif

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 25.11.2010, 15:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Gequotet, aber nicht gelesen? hmm.gif


--------------------
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 25.11.2010, 15:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6907
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Man vergesse auch die Käferautomaten nicht.

Fahrdynamik einer Wanderdüne bei einem Spritverbrauch eines T34.


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
domdey
Geschrieben am: 25.11.2010, 21:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



QUOTE (Siebenson @ 25.11.2010, 10:01)
Übrigens gibt es das Schalten ohne Kuppeln bei Autos auch. Unter anderen bot Mercedes Benz das in seiner A-Klasse an.

s-u

Das nennt sich dann "Autotronic" .


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter