Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Leerlauanzeige SR50 Motor
smarty
Geschrieben am: 11.02.2007, 11:45
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 442
Mitglied seit: 17.01.2007



Hallöchen,

kurz und knapp die Frage. Ist es möglich, eine Leerlaufanzeige nachzurüsten, bzw. ist im Motor schon eine Anschlussmöglichkeit vorgesehen. Im Instrumentenkombi ist eine Lampe dafür vorhanden.

Hat eventuell jemand ein Bild von den Anschlüssen am Kobiinstrument. Bei meiner gebraucht gekauften sind die Masseanschlüsse an den Fassungen mit isolierband befestigt. Ich kann nicht zuordnen, wo diese abgefallenen Kontakte einmal befestigt waren.
Ich hoffe auf Euer Fachwissen.

Sonntagsgrüsse,
Smarty
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 11.02.2007, 12:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Hallo,
dann mach ich es auch kurz und knapp: Nö!
An einem Motor der keine Leerlaufanzeige hat kann auch keine nachgerüstet werden.
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Schmied
Geschrieben am: 14.02.2007, 13:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5210
Mitgliedsnummer.: 423
Mitglied seit: 04.01.2007



Jetzt muß ich hier auch nochmal kurz nachhaken...

Was heißt hier so entgültig "NÖ"??? hmm.gif

Ich habe mir die Sache mit der Leerlaufanzeige auch schon mal durch den Kopf gehen lassen...
Man müsste einfach mal klären, wo sich dieser ominöse Schalter im Motor befindet, bzw. von welchem Teil im Getriebe er betätigt wird.
Was für eine Art Schalter ist es überhaupt? _uhm.gif
Wie sieht er aus? _uhm.gif

Auch wenn ich nun nicht unbedingt "Jungfernstuhl"-Fahrer bin, würde mich das mal interessieren...

Wenn man das weiß, könnte man sich so eine Anzeige bestimmt uu. auch selber basteln.
Könnte mir sogar vorstellen, dieses Prinzip dann auch bei anderen Motoren anzuwenden... hmm.gif

Und warum ist so ein Schalter grundsätzlich nicht nachrüstbar? hmm.gif
Im Werk haben die den doch auch reingekriegt?!?!
Und ich denke mal nicht, dass die Roller mit Leerlaufanzeige einen grundlegend anderen Motor haben. hmm.gif

Fragen über Fragen... dry.gif


--------------------
LASER Schneid- und Gravierarbeiten für Werbung und Modellbau
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 14.02.2007, 14:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Hallo Schmied(wollte schon Andy sagen),
man sagt grundsätzlich nein. Es wird natürlich irgendwie gehen. Allerdings habe ich mich mit den M501 noch nicht so ausgibig beschäftigt und auch auf die Schnelle kein Sprengbild gefunden, wo der Leerschalter drin ist. Aber ich denke da wird der Kosten nicht im Aufwand zum Nutzen stehen, deshalb sagte ich erstmal nein.
Ich kann dir erklären wie er im M53 funktioniert, aber beim M501 suche ich mal ein Sprengbild.
PS: Allerdings halte ich von den Dingern eh nichts, deshalb bei der Schwalbe auch gar nicht angeschlossen, denn ob er nun drin ist oder nicht, dann merke ich so.
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
simmibastler
Geschrieben am: 14.02.2007, 15:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 748
Mitgliedsnummer.: 184
Mitglied seit: 25.12.2005



so leerlaufanzeige kannst du nachrüsten aber bitte nur wenn es nen 51er motor ist und du dir das zutraust.


MFG SIMMI

falls noch fragen ich hab auch eine an meiner s51 frag! biggrin.gif


--------------------
Gruß Christoph
PME-MailICQ
Top
Schmied
Geschrieben am: 14.02.2007, 16:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5210
Mitgliedsnummer.: 423
Mitglied seit: 04.01.2007



Na also, da war dieses "NÖ" doch ein wenig übereilt... dry.gif

Ist doch ne ganz simple Sache.
Da dürfte 'smarty' jetzt auch ne akzeptable Antwort haben. wink.gif


--------------------
LASER Schneid- und Gravierarbeiten für Werbung und Modellbau
PME-Mail
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 14.02.2007, 16:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6809
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



Ich hätt da noch ne Bitte an den Autor dieses Fred´s: RECHTSCHREIBUNG!!!!!! Vorallem bei Themen bzw Überschriften. Bitte um Editierung!


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
joker317
Geschrieben am: 14.02.2007, 17:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Naja....wenn das nicht fusch ist dann weiß ich auch nicht. Ich spalte den Motor(was für einen Newbie schon die erste herrausforderung sein dürfte). Bohre ohne ein genaues Maß zu haben einfach per Augenmaß irgendwo ein Loch in den Motorblock.
Und schraube dann(man beachte ohne Sprengring!!!) einfach eine Schraube und beim nächsten mal Vollgas löst sich die Schraube, dieses Blechding fällt ab und man selbst hat Glück wenn man mit dem Leben davonkommt.

@ Schmied
Ich wollte es vorhin nicht sagen, aber für einen Newbie ist es doch nicht sehr leicht. Für einen Forgeschrittenen natürlich auch nicht, aber der traut sich mehr.
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
NorbertE
Geschrieben am: 14.02.2007, 18:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Kann ich am Valentinstag doch noch lachen laugh.gif

Dieses Anleitung ist super, auch die zugehörigen Bilder. laugh.gif

Ausfühliche Kommentare gibt er auch: "...Im Leerlauf muss die Kontaktfeder die Schaltwalze ganz knapp berühren (max. 0,5cm)..." -Klar, halber Zentimeter Toleranz ist in der Feinwerktechnik eigentlich nicht wirklich viel biggrin.gif Was streiten wir uns um 100stel laugh.gif

Jungs, tut es, aber bitte nicht so. laugh.gif

(Ich geh jetzt mit meiner Guten gut essen... wink.gif )


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
simmibastler
Geschrieben am: 20.02.2007, 17:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 748
Mitgliedsnummer.: 184
Mitglied seit: 25.12.2005



@joker ich hab nen originalen motor mit leerlaufanzeige und da ist auch kein sprengring dran!!!

da fällt nix ab!!!! laugh.gif


MFG SIMMI


--------------------
Gruß Christoph
PME-MailICQ
Top
smarty
Geschrieben am: 24.02.2007, 18:31
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 442
Mitglied seit: 17.01.2007



So, ich habs geschafft.
Nochmals Dank für die Zeichnung

Leerlaufanzeige ist eingebaut. Alles Originalteile, bis auf die Kunststoffhülse.
Im Original ist das Alu grinfügig verstärkt. Deshalb habe ich selber eine gedreht.

Benötigtes Werkzeug: Meßschieber zum Anreißen , Körner und Hammer, Zentrierbohrer, Bohrer 8mm

Grüsse

Smarty



PME-Mail
Top
123max_mustermann
  Geschrieben am: 02.05.2007, 10:17
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 587
Mitglied seit: 01.05.2007



hab ma' ne question: meine leerlaufanzeige leuchtet die ganze zeit? was is da denn dann falsch?
Mfg florian sad.gif
PME-MailICQ
Top
simmibastler
Geschrieben am: 02.05.2007, 15:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 748
Mitgliedsnummer.: 184
Mitglied seit: 25.12.2005



vermute falsch angeschlossen oder was an der feder

MFG SIMMI


--------------------
Gruß Christoph
PME-MailICQ
Top
joker317
Geschrieben am: 02.05.2007, 16:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Was haste denn für einen Motor? Den alten? Da ist das normal, das die manchmal leuchtet, da kriegt sie wahrscheinlich irgendwoher Masse, das müsste mal prüfen.
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Hanni
Geschrieben am: 03.01.2009, 17:01
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 1784
Mitglied seit: 03.01.2009



hallo leute will auch die leerlaufanzeige im motor nachrüsten hat jemand mal eine zeichnung für mich wo das ding genau hinkommt und wie es ausiet.
gruß hanni hmm.gif
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter