Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Hammerschlaglack blau, Lackierer für KR50 gesucht
hippler
Geschrieben am: 07.01.2011, 22:07
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 3852
Mitglied seit: 20.09.2010



Servus,

ich baue zur Zeit mit einem Kumpel meine Kr50 neu auf und bin seid geraumer Zeit auf der Suche nach einem Lackierer, der noch Hammerschlag lackiert. Das ist jedoch gar nicht so einfach, weil die Silikone sich nicht mit dem normalen Autolack vertragen. Deswegen macht das wohl kaum noch einer.
Aber weil hier doch schon Einige diese tollen Moppeds wieder hergerichtet haben, dachte ich mir, ich versuch es mal hier biggrin.gif Nur hat die Suchfunktion nich so recht gefruchtet... dry.gif

Also: Kennt jemand von Euch Jemanden, der dieses seltene Handwerk noch ausübt? _uhm.gif Oder Jemanden an den ich mich wenden könnte? Am besten irgendwo um den Raum Dresden oder Pirna???


Vielen Dank schon mal im Voraus, ich hoffe Ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen
merci - hippler


--------------------
Simson S 51 Bj. 1989
Simson KR 50 Bj. 1962
MZ TS 250 Bj. 1978
PME-Mail
Top
simsonfreund
Geschrieben am: 07.01.2011, 22:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 168
Mitgliedsnummer.: 2632
Mitglied seit: 01.09.2009



Hallo...
Ich hatte mal vor ca zwei Monaten mit einer Lackiererei in 09232 Hartmansdorf
gesprochen weil ich einen KR50 in dem Hammerschlag rot lackieren lassen wollte.
Also die machen das noch, aber der Preis blink.gif
Hier die Nummer 03722-890919

mfg David
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 08.01.2011, 04:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13550
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Frag doch mal unseren Freund hier. Er hat seinen KR50 selbst lackiert und ich finde das schaut spitze aus. thumbsup.gif

http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?sho...30&#entry269907

Vielleicht willst du es ja auch selbst machen. Möglich ist es ja und ein paar Tipps zur Verarbeitung stehen ja auch schon dabei.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Pedalritter
Geschrieben am: 08.01.2011, 10:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1534
Mitgliedsnummer.: 2885
Mitglied seit: 02.12.2009



Hallo,
der Preis für eine Hammerschlaglack - Lackierung würde mich aber auch mal interessieren! Hat jemand einen groben Rahmen?

Gruß, Marcus
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 08.01.2011, 12:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13550
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Pedalritter @ 08.01.2011, 10:22)
Hallo,
der Preis für eine Hammerschlaglack - Lackierung würde mich aber auch mal interessieren! Hat jemand einen groben Rahmen?

Gruß, Marcus

Fragt doch mal Ronny der hat lackieren lassen.

Hier sein Aufbaufred:

http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?showtopic=9359

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Flacheisenreiter
Geschrieben am: 08.01.2011, 17:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1338
Mitgliedsnummer.: 3659
Mitglied seit: 23.07.2010



Wie wäre es denn, den Lack einfach per Rolle aufzutragen?
Dabei ist die Ausbildung der typischen Struktur auf jeden Fall gegeben und gleichmäßig wird das Ganze auch.
Ein Versuch ist es sicher wert thumbsup.gif .


--------------------
MfG
Tobi, der Flacheisenreiter


Mein Stand-/Fuhrpark:
MZ TS 150 Bj.81, IFA Touring Bj. 89 in creme, Diamant Halbrenner Bj. 63, umgebautes Mifa 101 Bj. 69, Velor Stretchcruiser, markenloses Retro MTB
PME-Mail
Top
simsonfreund
Geschrieben am: 08.01.2011, 19:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 168
Mitgliedsnummer.: 2632
Mitglied seit: 01.09.2009



Hallo...
Also man hatte mir am Telefon so 500 euro gesagt und es wäre schön wenn das Blech gestrahlt wäre.
Naja vieleicht macht es eine andere Lackiererei günstieger.
Oder Du machst es selber, ich habe es bei mir auch selber gemacht, geht eigentlich vom aufwand her

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 08.01.2011, 20:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Also ich habe zwar mit Hammerschlaglackiererei keine Erfahrung, meine aber, wenn das Blech vorher gestrahlt wurde und der Sausack von Lackierer damit also überhaupt keine Arbeit mehr hat, dann sind 500,- € die absolute Abzocke, denn dann sind das gerade mal noch zweimal 'ne Stunde Arbeit.
Der wollte Dich ganz sicher über'n Tisch ziehen, meint

der Unhold ph34r.gif


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
simsonfreund
Geschrieben am: 08.01.2011, 20:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 168
Mitgliedsnummer.: 2632
Mitglied seit: 01.09.2009



Das kann sein, ich kenne mich da mit den Preisen auch nicht so aus _uhm.gif

David
PME-Mail
Top
Kezy_Mezy
Geschrieben am: 08.01.2011, 23:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 171
Mitgliedsnummer.: 2744
Mitglied seit: 10.10.2009



QUOTE (Unhold @ 08.01.2011, 20:34)
Also ich habe zwar mit Hammerschlaglackiererei keine Erfahrung, meine aber, wenn das Blech vorher gestrahlt wurde und der Sausack von Lackierer damit also überhaupt keine Arbeit mehr hat, dann sind 500,- € die absolute Abzocke, denn dann sind das gerade mal noch zweimal 'ne Stunde Arbeit.
Der wollte Dich ganz sicher über'n Tisch ziehen, meint

der Unhold ph34r.gif

Ich glaub du stellst dir das etwas einfach vor. Wenn das Blech vom Strahlen kommt geht die Arbeit erst richtig los. Erst schleifst du über die Teile nochmal drüber. Dann sollte eine EP Grundierung drauf kommen, die du danach wieder anschleifst. Dann wird gespachtelt und geschliffen. Bei meinen Blechteilen waren dann auch noch größere Flächen mit richtig tiefen Rostnarben, da mussten dann noch einige Gänge Spritzspachtel drauf. Und wieder schleifen. Danach der Füller. Jetzt alles nochmal schön naßschleifen, und dannach kannst du dann eine bis zwei Stunden für den Hammerschlaglack rechnen.

Wenn Fa. Walter 500€ dafür verlangt klingt das zwar erstmal viel, aber in der Zeit könnten die sicher das doppelte mit Autolackierungen verdienen.

Ich hab meine Teile selber vorbereitet, und nur dem Hammerschlaglack dort machen lassen, und ich wurde nicht über den Tisch gezogen!

Grüße, Thomas


--------------------
Wann hört es endlich auf zu dauern?
PME-Mail
Top
beep!
Geschrieben am: 08.01.2011, 23:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 143
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 26.03.2009



Der Hammerschlaglack kann nicht gerollt werden....ich hab das auch erst probiert.
Durch das Silicon kommt immer wieder der Grund durch.
Die Rolle kann ja nur eine gewisse Farbschicht auftragen.

Man müsste wenigstens die erste Schicht trocknen lassen und dann noch ne runde rollen =)

Aber das Ergebnis ist wird bestimmt nicht toll.

Ich hab schon geschrieben das ich keine mehr lackieren will.
500euro wären mir auch zu viel!


PME-Mail
Top
Flacheisenreiter
Geschrieben am: 08.01.2011, 23:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1338
Mitgliedsnummer.: 3659
Mitglied seit: 23.07.2010



QUOTE (beep! @ 08.01.2011, 23:03)
Der Hammerschlaglack kann nicht gerollt werden....ich hab das auch erst probiert.
Durch das Silicon kommt immer wieder der Grund durch.
Die Rolle kann ja nur eine gewisse Farbschicht auftragen.

Man müsste wenigstens die erste Schicht trocknen lassen und dann noch ne runde rollen =)

Aber das Ergebnis ist wird bestimmt nicht toll.


Geht wohl...jedenfalls mit Hammerschlaglack aus dem Baumarkt wink.gif .

Mit einem fetten Malerpinsel tupfen funktioniert übrigens auch, als Alternative zur Rolle. Auf größeren Flächen wird es jedoch schwierig, eine völlig gleichmäßige Oberfläche hinzubekommen, daher ehr ungeeignet für eine KR50-Lackierung.

PS: 500€ habe ich für die gesamte Instandsetzung + Neuanmeldung meiner TS ausgegeben. So einen gewaltigen Batzen Geld nur dafür, dass mir jemand Grundierung & Lack aufs Blech nebelt huh.gif ? Das wäre keine Option für mich.




--------------------
MfG
Tobi, der Flacheisenreiter


Mein Stand-/Fuhrpark:
MZ TS 150 Bj.81, IFA Touring Bj. 89 in creme, Diamant Halbrenner Bj. 63, umgebautes Mifa 101 Bj. 69, Velor Stretchcruiser, markenloses Retro MTB
PME-Mail
Top
beep!
Geschrieben am: 08.01.2011, 23:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 143
Mitgliedsnummer.: 2030
Mitglied seit: 26.03.2009



hm.....ich hab das Rollen mit dem Lack vom Doc probiert.
Mir hats so nicht gefallen....
Klar kann man alles rollen, aber das Ergebnis muss auch stimmen!
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 09.01.2011, 00:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13550
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Tja, wenn man halt ein Fahrzeug mit Hammerschlaglack lackieren will, dann muss man sich im klaren sein, dass es ein sehr spezieller Lack und dieser nicht einfach zu lackieren ist. Somit muss man auch mit höheren Kosten beim Lackierer rechnen.

Wem das zu viel Geld ist, der sollte es also lieber lassen. Und wie gesagt gibt es ja die Möglichkeit die Vorarbeiten (hauptsächlich spachteln und schleifen selbst zu erledigen) das reduziert die Lackierkosten enorm.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Alter Polier
Geschrieben am: 12.02.2011, 17:48
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 49
Mitgliedsnummer.: 4194
Mitglied seit: 06.02.2011



Zuerst einmal muß ich Jörg Recht geben,Hammerschlaglack ist sehr speziell.
Die ersten drei Lackierer haben mich gleich auf der Schwelle abgefertigt.
Dann war einer so Frei und hat mir das mal erklärt mit den freien Silikonen
in der Farbe damit der Effekt entsteht.

Ich dachte mir dann, was die Handwerker früher hin bekommen haben schaffst
du auch.
Hab die alte DDR- Lackpistole raus gekramt und probiert.
Mal abgesehen das der Baumarktlack zu hell war,hab ich keine Struktur
hinbekommen,erst zu wenig Lack, dann einen Hauch mehr und wehe
noch nen Hauch, dann wars wieder zu viel.

Aber wer aufgiebt hat verloren!!

Zum Abtönen hab ich die Baumarktregale abgegrast,hatte Glück einen
Fachberater zu finden,der hat gefragt "das willste dir antuen", hat mir
aber die richtige Abtönpaste gegeben.

Versuche hab ich nicht gezählt, denn ein Leitspruch beim Mopedbasteln
war schon immer "für Versuche und Bier danach muß Geld da sein"


Mal sehen ob auf den Fotos alles gut rüber kommt.

So halt schön den Gummi auf dem Asphalt!

Gruß Uwe

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten und bei Ebay versteigern



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter