Headerlogo Forum


Seiten: (5) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Unterschied Original Unterbrecher u. Nachbau!
simsonschwalbekr51-2n
Geschrieben am: 13.01.2011, 12:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 659
Mitgliedsnummer.: 3051
Mitglied seit: 31.01.2010



Hallo Jungs!

Könnte mir Bitte mal einer von Euch Experten den Unterschied zwischen einem...

Original - 6Volt - Simson Schwalbe KR51/2 - Unterbrecher und einen Nachbau -

Unterbrecher erklären!

Das hier auf dem Foto ist ein Nachbau - Unterbrecher!

Gruß Olli

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis!
Theorie ist , wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert.
Praxis ist wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei uns sind Theorie und Praxis vereint.
Nichts funktioniert und keiner weiß warum!
PME-Mail
Top
simsonschwalbekr51-2n
Geschrieben am: 13.01.2011, 12:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 659
Mitgliedsnummer.: 3051
Mitglied seit: 31.01.2010



Hier noch ein Foto!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis!
Theorie ist , wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert.
Praxis ist wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei uns sind Theorie und Praxis vereint.
Nichts funktioniert und keiner weiß warum!
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 13.01.2011, 14:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Die Originalunterbrecher haben auf der Rückseite des Bleches so eine Riffelung. Die fehlt bei den Nachbauunterbrechern.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
simsonschwalbekr51-2n
Geschrieben am: 13.01.2011, 15:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 659
Mitgliedsnummer.: 3051
Mitglied seit: 31.01.2010



QUOTE (ddrschrauber @ 13.01.2011, 14:43)
Die Originalunterbrecher haben auf der Rückseite des Bleches so eine Riffelung. Die fehlt bei den Nachbauunterbrechern.


Hallo wink.gif

Ja aber das kann doch noch nicht alles sein oder?

Habe gehört das die Nachbau-Unterbrecher nichts sein sollen aber warum und wo ist der Unterschied zu den Original-Unterbrecher?

Gruß Olli


--------------------
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis!
Theorie ist , wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert.
Praxis ist wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei uns sind Theorie und Praxis vereint.
Nichts funktioniert und keiner weiß warum!
PME-Mail
Top
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 13.01.2011, 15:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



Ich glaub die Zusammensetzung des Zündkontakts ist anders, dadurch brennt er schneller ab, wo bei ich das nicht unbedingt bestätigen kann... smile.gif


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 13.01.2011, 16:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



QUOTE (Simsonschrauber23 @ 13.01.2011, 15:18)
Ich glaub die Zusammensetzung des Zündkontakts ist anders, dadurch brennt er schneller ab ... smile.gif

... und man muß sich deshalb schon möglichst bald wieder einen neuen Unterbrecher kaufen und der Hersteller hat mit seinem strategisch geplanten Pfusch schon wieder satt Geld verdient, bis zum nächsten Unterbrecher und dem übernächsten und ... rolleyes.gif
Wo kämen wir denn da heutzutage hin, wenn Mopeds und deren Ersatzteile ewig halten würden ... laugh.gif


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
simsonschwalbekr51-2n
Geschrieben am: 13.01.2011, 18:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 659
Mitgliedsnummer.: 3051
Mitglied seit: 31.01.2010



Na gut,

dann danke ich Euch erstmal für die ganzen Antworten wink.gif

Ich habe mir heute mal ein paar Original-DDR-Unterbrecher bestellt und mal sehen ob ich da,wenn sie dann hier sind noch optische oder auch andere Unterschiede feststellen kann!

Gruß Olli


--------------------
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis!
Theorie ist , wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert.
Praxis ist wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei uns sind Theorie und Praxis vereint.
Nichts funktioniert und keiner weiß warum!
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 13.01.2011, 19:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



QUOTE (simsonschwalbekr51-2n @ 13.01.2011, 18:22)
Na gut,

dann danke ich Euch erstmal für die ganzen Antworten wink.gif

Ich habe mir heute mal ein paar Original-DDR-Unterbrecher bestellt und mal sehen ob ich da,wenn sie dann hier sind noch optische oder auch andere Unterschiede feststellen kann!

Gruß Olli

Wo hast du die bestellt ? ohmy.gif

Tante Edith:
Ich muss hier noch entscheident meinen Senf dazugeben . wink.gif
Der wesentliche Unterschied liegt darin, dass sich beim Nachbau-Unterbrecher aufgrund des minderwertigen Miramids die Anlaufnase, welche auf dem Schwungmassennocken abläuft, rasend schnell abnutzt, und der Kontaktabstand sehr schnell kleiner wird . Der Zündzeitpunkt wandert stark in Richtung spät . Man hat Leistungseinbussen, Fehlzündungen etc . Wenn der Schmierfilz kein Öl erhält, die Anlaufnase trocken abläuft, ist die Nachstellgrenze sehr schnell erreicht, und es kann passieren, dass es sich für den Verbrecher nach 4000-5000 km schon wieder erledigt hat, wenn er diese Laufleistung denn überhaupt erreicht !!! mad.gif
Ich habe in meinen Viehchern nur DDR-Verbrecher drin ! Bis jetzt : Null Problemo !!! thumbsup.gif
Ich habe vor einiger Zeit mit oldieng telefoniert . Der meinte, es seien schon Verbrecher nach dem Auspacken auseinandergefallen ! Ein Skandal !!! Kann ich da nur sagen . Da investiere ich lieber 7,- bis 8,-€ in einen originalen, und weiss, dass ich mindestens 10.000 km Ruhe hab ' ! dry.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Peterle
Geschrieben am: 13.01.2011, 19:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2529
Mitgliedsnummer.: 1920
Mitglied seit: 22.02.2009



Domdey, da musste mal bei diversen Militär Händlern gucken, viele hatten oder haben sogar noch DDR Unterbrecher, oder wie hie rim Link:
Sollten eigentlich zu verwenden sein...

http://www.militaerbestaende.de/Ersatzteil...04131744a6c0c54


--------------------
MfG Hannes aus Meck-Pomm
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 13.01.2011, 19:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Alex, da muss ich dir vollkommen recht geben. Auf der Anfahrt zum UT4 ist mein Zündzeitpunkt um 1,5mm Richtung spät gewandert.

@ Hannes: Die haben ja recht günstige Preise da. thumbsup.gif

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 13.01.2011, 19:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



QUOTE (ddrschrauber @ 13.01.2011, 19:26)
Alex, da muss ich dir vollkommen recht geben. Auf der Anfahrt zum UT4 ist mein Zündzeitpunkt um 1,5mm Richtung spät gewandert.

Derr Tim

Na, da siehst du es ja live und in Farbe, was die Teile taugen !

NIENTE !
dry.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 13.01.2011, 19:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Diesen hatte ich gekauft , ist tatsächlich ein original eingeschweisster Unterbrecher:

http://www.dumcke.de/product_info.php?info...Oel--Stift.html

Kannst den Knaben ja mal anrufen ob man den Unterbrecher auch ohne den Ölstift bekommt .

Gruss,
Raffi


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
domdey
Geschrieben am: 13.01.2011, 19:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Was stand denn hinten auf der Verpackung ? huh.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 13.01.2011, 19:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



VEB Fahrzeugelektrik
Karl-Marx-Stadt

Satz 1139

Artikel-Nr.
136 65 32 318 601994

EVP 2,95 M


Das Träger-Blechstück ist auch so ein "gepunktetes / geriffeltes" .


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
domdey
Geschrieben am: 13.01.2011, 20:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Da hat der Raffi ja mal 'n Volltreffer gelandet !!! wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (5) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter