Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Hydraulische Stoßdämpfer überholen...
Flacheisenreiter
Geschrieben am: 19.01.2011, 21:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1338
Mitgliedsnummer.: 3659
Mitglied seit: 23.07.2010



Hallo Leute,

die Stoßdämpfer meiner S50/51 sind absolut "fertig": Ungleichmäßige und schwache Dämpfung und "Leerweg", heißt stückchenweise ist mal die Dämpfung gänzlich weg.
Nun möchte ich sie zerlegen, neu befüllen und neue Dichtringe einsetzen.
Leider stehe ich vor dem Problem, dass das obere Befestigungsauge nicht wie zum Beispiel den Federbeinen von MZ abschraubbar ist->ich müsste den Dämpfereinsatz mitsamt aller an der Kolbenstange hängenden Teile herausziehen, den Dämpfer selbst von der Kolbenstange demontieren, um "von unten" an den Dichtringträger heranzukommen.

Sind meine Gedanken dazu richtig, oder gibt es andere Methoden? Kann man den Dämpfer von der Kolbenstange herunternehmen, ohne seine Einstellung zu verändern?
Hat jemand Fotos von der Überholung eines solchen "Standart"-Stoßdämpfers?
Das Innenleben scheint sich ja vom mir bekannten MZ-Stoßdämpfer sehr zu unterscheiden, nach den Schnittzeichnungen...
Hier ein Bild, damit erstmal klar ist, um welche Art Stoßdämpfer es sich handelt:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
MfG
Tobi, der Flacheisenreiter


Mein Stand-/Fuhrpark:
MZ TS 150 Bj.81, IFA Touring Bj. 89 in creme, Diamant Halbrenner Bj. 63, umgebautes Mifa 101 Bj. 69, Velor Stretchcruiser, markenloses Retro MTB
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 21.01.2011, 22:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Ich suche selber gerade nach einer genaueren Anleitung...


...und bin dabei auf Dass hir gestoßen hmm.gif

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://...OLIaBswaQ-5n1Bg

Da werde ich meine alten auch nochmal Regenerieren _clap_1.gif
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 23.01.2011, 21:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Ich habe meine mal geöffnet...
Mit ein wenig Gedult und Fingerfertigkeit ist es machbar thumbsup.gif
Man sollte dazu die untere Lagerbuchse ausdrücken und den Dämpfer mit dem Auge in den Schraubstock spannen.
Jetzt alles demontieren und das Innenleben mit Kreißförmigen kippelbewegungen und etwas zug herausziehen.
Man könnte sie auch ohne Probleme (auser mit der zulassung) mit M10 U-Scheiben idividiuell tieferlegen ph34r.gif
Man hat dann halt nur mehr arbeit, weil die feder mehr vorgespannt wirden muss...
PME-Mail
Top
mohnikick
Geschrieben am: 13.07.2013, 09:39
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 50
Mitgliedsnummer.: 6529
Mitglied seit: 09.06.2013



Moin

Hat jemand eine Adresse wo ich Ersatzteile für die Stoßdämpfer mit außen liegender Feder herbekomme ?

Mir geht es speziell um die Dichtung an der Kolbenstange



Danke und ein schönes Weekend


--------------------
aktuelles Projekt:
S51 B2-4
Klick

nächstes Projekt
Simson Mofa 1(SL1)
Klick

Wunschprojekt:
MZ ETZ 125/150

____________________________________

---------------------------------------------------

ausgebildeter Kraftfahrzeugservicemechaniker
derzeitige Arbeit BMW Werk Leipzig
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 14.07.2013, 18:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4442
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008





--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
Stefan87
Geschrieben am: 25.10.2013, 13:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 593
Mitgliedsnummer.: 1125
Mitglied seit: 25.02.2008



Ich klinke mich hier mal mit ein..^^

Ich habe jetzt auch einen hinteren hydraulischen Dämpfer geöffnet, stehe aber vor dem gleichen Problem - habe dazu auch gerade die selbe Anfrage in das Thema im Schwalbennest gestellt:

Entweder das obere Lagerauge abgebaut, das ist aber schwierig da das alles festgegammelt ist (der Kerbstift ist zumindest schonmal draußen...).

Oder halt den Kolben unten an der Kolbenstange abgebaut. Die Mutter mit den zwei Scheiben darunter habe ich schon gelöst, aber wie bekommt man den Kolben ab?

EDIT: Hier mal ein Bild der Kolbenstange wink.gif Ich dachte erst, der Kolben wäre durch einen Kerbstift fixiert. Aber bei genauerem Hinsehen sieht man drei sehr feine Löcher (durch die roten Punkte gekennzeichnet)...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
4. Oldtimertreffen vom 18.-20.08.29017 in Luisenthal/Thür.
mit Abendprogramm und Campingmöglichkeiten!


Oldtimer-Motorsportfreunde Käfernburg e. V.

Betriebssystem: Ubuntu 16.04 Xenial Xerus

71er Wartburg 353 deluxe
90er Wartburg 1.3 Trans
62er Essi, heruntergekommen, nicht fahrbereit
63er Krach50, in Teilen, im Aufbau
65er Spatz, original, fahrbereit
68er Star, original, fahrbereit
70er Sperber, original, fahrbereit
73er Habicht, neu aufgebaut


Grüße aus dem Thüringer Wald
PME-Mail
Top
Stefan87
Geschrieben am: 31.10.2013, 16:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 593
Mitgliedsnummer.: 1125
Mitglied seit: 25.02.2008



Man kann sich auch richtig doof anstellen... biggrin.gif Es war doch nen Kerbstift, glaube, nen Kegelkerbstift laugh.gif laugh.gif

Jedenfalls hab ich die beiden Dämpfer mit neuem Dicht- und Filzring versehen und Hydrauliköl reingemacht. Man merkt auf jeden Fall, dass die Stoßdämpfer nicht mehr so extrem leicht ein- und ausfedern und auch viel leiser sind im Betrieb...


--------------------
4. Oldtimertreffen vom 18.-20.08.29017 in Luisenthal/Thür.
mit Abendprogramm und Campingmöglichkeiten!


Oldtimer-Motorsportfreunde Käfernburg e. V.

Betriebssystem: Ubuntu 16.04 Xenial Xerus

71er Wartburg 353 deluxe
90er Wartburg 1.3 Trans
62er Essi, heruntergekommen, nicht fahrbereit
63er Krach50, in Teilen, im Aufbau
65er Spatz, original, fahrbereit
68er Star, original, fahrbereit
70er Sperber, original, fahrbereit
73er Habicht, neu aufgebaut


Grüße aus dem Thüringer Wald
PME-Mail
Top
Jansen83
Geschrieben am: 31.10.2013, 20:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1099
Mitgliedsnummer.: 745
Mitglied seit: 01.08.2007



Welchen Filzring meinst du? Dichtringe hast du normale aus dem Baumarkt genommen? smile.gif
Meine Dämpfer liegen auch seit Ewigkeiten aufgeschraubt rum, seit dem habe ich es nicht geschafft (und wohl verdrängt) die Kolbenstange raus zu bekommen wink.gif


--------------------
It´s a Zony!
PME-MailICQ
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter