Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Zierstreifen, Stärke der Streifen
bodom
Geschrieben am: 23.01.2011, 20:15
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 4145
Mitglied seit: 23.01.2011



Hallo!
Kann mir jemand freundlicher Weise die Stärke der Zierstreifen beim SR2 schreiben. Besten Dank.

mit freundlichen Grüßen bodom !

Seit heute hier!
PME-Mail
Top
Simson-Rheinmetall2E
Geschrieben am: 23.01.2011, 20:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4108
Mitgliedsnummer.: 3725
Mitglied seit: 11.08.2010



Herzlich Willkommen,
lasse bitte die Linien von einem Fachmann von Hand machen! Sprich Handlinierung, sonst ärgerst du dich vielleicht in ein paar Jahren darüber!

Gruß Henning

P.S.: Ein Bild von deinem Projekt wäre schön!
PM
Top
bodom
Geschrieben am: 24.01.2011, 17:40
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 4145
Mitglied seit: 23.01.2011



Hallo Henning!
Danke für den Eillkommensgruß!
Fachmann hin, Fachmann her! Ich habe gleich mehrere Objekte (3) aber eins nach dem anderen. Dann stelle ich euch mal was vor?
Habe leider eine Bittere Endtäuschung hinter mir: 2 Komplette SR2 (alle Blechteile)
weg!!! Wollte Firma lackieren ,Firma Pleite alles weg!!!!
Das war ein harter Schlag nichts mehr aufzutreiben(Weder Besitzer ,Kein Eintrag
Konkurs usw.)
Die wollten auch die Striche ziehen!!!!!
ob das glaubst oder nicht die ziehe ich selber (Beugler Liniiergerät)
Ich wollte daher die Stärke wissen!

Mit freundlichen Grüßen bodom!
PME-Mail
Top
bodom
Geschrieben am: 26.01.2011, 19:18
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 4145
Mitglied seit: 23.01.2011



_uhm.gif
Hallo alle zsammem!
Heute mein erstes Modell : Fahrgestellnummer 255040
aus alter Garage gezogen und fahrbereit gemacht!
Maraton 2009 in Kürbitz bestanden und durchs Ziel gefahren!
und ein Foto dazu!
Eine Frage stellt sich aber bei dem Baujahr 1957. So weit wie mir bekannt ist, muß die Vorderradschwinge anders sein.
Mich würde eure Meinung interessieren!

bodom !
hmm.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 26.01.2011, 19:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



QUOTE (bodom @ 26.01.2011, 19:18)
Mich würde eure Meinung interessieren!

Na gut, du hast es so gewollt. laugh.gif
Bei deinem Essi hat mal jemand die Gabel getauscht, die ist vom SR2E, ebenso die Hupe und den Kupplungsgriff. Rücklicht wurde gerne getauscht, es gehört aber die Hexannase ran und der Gepäckträger ist auch der Falsche. Überlackiert wurde er sowieso. Aber er fährt, das ist die Hauptsache. thumbsup.gif

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 26.01.2011, 19:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1953
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Lampen.- u.Ablendschalter,Tachoantrieb,(Tankdeckel mit Schriftzug Simson),Spiegelhalterung ist gar nicht SR und eventuell die Alu? Felgen sind alle vom SR2E Nachfolger,Klingel kommt links dran und der Spritzschutzlappen ist ein Nachbau.
Tankemplem ist kein Simson und die Seitenbleche werden mittels M6 Sechskantmuttern gesichert.

Und das am Federkasten soll wohl ein elektrischer Kupplungsanschluss sein?
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 26.01.2011, 20:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7345
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Zweitakter,

ich muss dich enttäuschen. Das ist eine Bastelbude. Wenn du den baujahrestypisch aufbauen willst, kann es teuer werden. ph34r.gif

Einiges ist ja hier schon zu den Unstimmigkeiten gekommen. Das wichtigste bei einem 57er haben die aber alle vergessen, die Halbnaben! Die Alufelgen sind o.k.. Die gab es auch schon 1957.

Viele Grüße, Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
oldsr2
Geschrieben am: 27.01.2011, 06:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 785
Mitgliedsnummer.: 2180
Mitglied seit: 03.05.2009



und der Motor ist auch nicht der richtige, wenn ich mich nicht irre!

So hab ich aber meistens auch angefangen und dann mit Hilfe des Forum's versucht passend zu machen.Also nicht verzagen,fragen und hab Freude an dem Teil.

Die Frage ist ja immer was man will?
Soll er dir Spass bereiten bei den Ausfahrten und funktionieren oder muß er unbedingt so aussehen wie bei der Auslieferung?

Andreas
PME-Mail
Top
bodom
Geschrieben am: 27.01.2011, 17:10
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 4145
Mitglied seit: 23.01.2011



Hallo Freunde !
Danke für eure infos ,das meiste ist mir auch bekannt.Aber ich habe sie so vorgefunden und habe sie nur ein wenig aufgearbeitet ,damit ich fahren kann.
[/COLOR]

Ich baue jetzt einen 1960 ESSI auf.

Meine wichtigste Frage bleibt jedoch [COLOR=red] Wie stark sind die Zierstreifen




Für Bastler anderer Art habe ich anzubieten: JAWA
siehe FOTO,s " 2 Stück sind noch in CZ

BODOM

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
es_250
Geschrieben am: 27.01.2011, 17:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 83
Mitgliedsnummer.: 1909
Mitglied seit: 18.02.2009



Die Linien sind nicht alle gleich. Die auf dem Tank sind breiter als die Übrigen und laufen an ihren Enden spitz aus. Die übrigen Linien sind nach Aussage meines Linierers sehr schmal, was ich bestätigen kann, wenn ich mit RT, BK und AWO vergleiche.
Da die Linien im Werk von Hand gezogen wurden und es natürlich mehrere Linierer gab, sind die Linien ohnehin nicht alle völlig identisch. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, gab es wohl auch z.B. Kettenschutzausführungen, die im inneren Bereich keine Linierung haben, oder? _uhm.gif

Übrigens hast du den Code für die Textfarbe, die offenbar rot sein sollte, verdreht, deshalb ist der Text auch nicht, wie von dir gewünscht, rot.


--------------------
Grüße,
Nils
PM
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 27.01.2011, 20:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1953
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Sorry das ich nochmal nicht wegen der Streifen dazwischen funke,,aber der Lehmann liegt da etwas falsch mit der Aussage:
QUOTE
Das wichtigste bei einem 57er haben die aber alle vergessen, die Halbnaben!


Es ist laut dem Forum hier nachweislich bekannt,das ungefähr ab Halbjahr 57,+/- ein paar Wochen,die Felgen auf Vollnabe umgestellt wurden,das Thema ist mehr als einmal hier abgehandelt worden.Es gibt hier sehr viele,die dieses Baujahr schon mit Vollnabe haben.Ich bin zB.auch stolzer Besitzer eines 57ers,ich habe ein spätes Oktoberprodukt,und zwar mit der seltenen Version der Vollnabe mit einegossenen Längstrillenmuster gegenüber dem Renak!
Diese nur rein vom Zweck her optische Spielerei gabs nur bei den aller ersten Vollnaben,aber die Halbnabe wurde mit dem SR2 abgelösst,nur die ersten hatten die noch,weil wohl die Bestände noch aufgearbeitet wurden.
PME-Mail
Top
bodom
Geschrieben am: 28.01.2011, 16:53
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 4145
Mitglied seit: 23.01.2011



Danke Euch für eure Aussagen!
Darum bin ich auch zu Euch gestoßen damit sollte man auf der richtigen Seite stehen!

Und damit es nicht so langweilig wird hier mal was andreres!

Bodom !

(Habe Sie fahren gesehn,war doch nicht so einfach!) blink.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
ahr01
Geschrieben am: 28.01.2011, 17:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 398
Mitgliedsnummer.: 1450
Mitglied seit: 06.08.2008



Hallo Vieleicht hilft dier das Weiter

Linien Abstände und Stärke

Das hier immer so viel drum rum gewaslet wird. hmm.gif


--------------------
Wer Rechtscheibfehler findet kann diese behalten


Fahren ist Silber, Schrauben ist Gold!
Ein neues Projekt fängt immer mit einer Iddee an.

Grüße aus Erfurt
Arne
PME-MailWebseite
Top
Cloyd
Geschrieben am: 28.01.2011, 17:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Da muss ich dem Enrico zustimmen.
Ich besitze auch einen 57er SR2 mit diesen speziellen Vollnaben.

Man kann auch beim 57er Baujahr nichts pauschalisieren.Es wurde innerhalb dieses Jahres viel geändert.
Es denken leider viele, dass alle 57er die gleichen Merkmale haben.

Vollnaben, Sattel, Federkasten, vorderes Schutzblech mit drei Schrauben am Spritschutz, Armaturen, Lampenhalter, Pedale sind nur die Sachen, die mir spontan einfallen, welche alle im Laufe des Jahres 1957 eingeführt/verbessert wurden.

Es ist alles von der Rahmennummer abhängig.
Bei 255040 könnte der Federkasten schon stimmen, sowie auch der Sattel.
Man könnte das ganz lange so weiter machen.

Wenn man einen 57er richtig korrekt machen will, wirds unter Umständer teuer, oder man hat eben Glück und kann auch spätere Teile nehmen, die es lange gab und nicht nur kurz 57. wink.gif


mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
bodom
Geschrieben am: 28.01.2011, 18:27
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 4145
Mitglied seit: 23.01.2011



Super Arne Danke,das ist doch mal was Handfestes! thumbsup.gif




Hier habe ich auch noch eine Thüringer( Rost)bratwurst Baujahr 1957?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter