Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> neuer Kabelbaum
Motorradrocker
Geschrieben am: 22.02.2007, 10:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2180
Mitgliedsnummer.: 213
Mitglied seit: 10.02.2006



Die Firma PG Elektronik in Thüringen fertigt neue Kabelbäume an - Kostenpunkt für den Star sind 40 Euro inklusive Meerschweinsteuer.

Kennt einer von Euch die Qualität?
Gibt's die Dinger irgendwo günstiger?

Viele Grüße!
Henri


--------------------
Es gibt Meinungen an Stellen im Gehirn, da kommen Fakten gar nicht hin.
PME-Mail
Top
Hisi
  Geschrieben am: 22.02.2007, 14:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1496
Mitgliedsnummer.: 349
Mitglied seit: 18.10.2006



servus henri,
schau mal bei www.dumcke.de oder beim volker mattecka nach,
vom volker schau mal in die beiträge der letzten woche unter schwalbe,
bzw. hier beim star nach....
nur so ein tip vom hisi ph34r.gif
PME-Mail
Top
Motorradrocker
Geschrieben am: 22.02.2007, 16:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2180
Mitgliedsnummer.: 213
Mitglied seit: 10.02.2006



Ein Telefonat brachte aufschlussreiches zu Tage:

PG Elektronik liefert den Kabelbaum komplett inklusive Schaltplan (den ich auch so hätte), Dumcke hingegen schreibt ausdrücklich "alle Kabel außer Zündanlage".

@ Hisi: Danke Dir, aber wer ist Volker? Wie heißt er im Forum?


--------------------
Es gibt Meinungen an Stellen im Gehirn, da kommen Fakten gar nicht hin.
PME-Mail
Top
Ilgora
Geschrieben am: 17.03.2007, 11:50
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 519
Mitglied seit: 12.03.2007



Hallo,
bin auch auf der Suche nach Kabelbäumen. Mir ist aufgefallen, dass PG Elektronik auch Einzelkabel anbietet mit 0,5qmm oder 1,0qmm. Die Originalkabel sind aber, wenn mich nicht alles täuscht 0.75qmm, oder? Weiß jemand, was die Kabel in den Kabelbäumen bei denen für welche sind?
Ilgora
PME-Mail
Top
Mucki
Geschrieben am: 19.03.2007, 11:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 82
Mitgliedsnummer.: 271
Mitglied seit: 21.05.2006



M.rocker:
Volker M. ist ein Händler, er ist sicher nicht im Forum.
Gruß Mucki


--------------------
Star, Schwalbe Bj. 68 Handschaltung Originalzustand
MZ ES 175/2
Ardie,BMW,Ariel, Wanderer
PME-Mail
Top
Hisi
  Geschrieben am: 19.03.2007, 12:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1496
Mitgliedsnummer.: 349
Mitglied seit: 18.10.2006



QUOTE (Motorradrocker @ 22. Feb 2007, 16:18)
@ Hisi: Danke Dir, aber wer ist Volker? Wie heißt er im Forum?

huet abend stelle ich hier die adresse rein, bin im job und
habe da nichts da.... lesen uns wieder
hisi ph34r.gif

****************
Hallo,
bin auch auf der Suche nach Kabelbäumen. Mir ist aufgefallen, dass PG Elektronik auch Einzelkabel anbietet mit 0,5qmm oder 1,0qmm. Die Originalkabel sind aber, wenn mich nicht alles täuscht 0.75qmm, oder? Weiß jemand, was die Kabel in den Kabelbäumen bei denen für welche sind?
Ilgora
****************
servus ilgora,
zufällig sitze ich seit dem wochenende, besser sonntag abend über dem
gleichen themenkreis.
prinzipiell mal, einzelne drähte sind adern ; mehre adern ergeben ein
kabel, wenn sie eine gemeinsame ummantelung haben... das nur vom
elektrischen hisi!
die querschnitte waren früher zwischen 0,75 und 1, sogar bis 1,5 qmm.
jetzt würde ich 1 qmm einziehen, damit hast du sehr gute sicherheiten.

welche stärke wofür kann man so nicht beantworten, vielleicht im ladekreis
generell 1...1,5 qmm einsetzen, sonst sind die stromstärken so niedrig, daß du
mit einem qmm (qmm-quadrat-millimeter) immer auf der richtigen seite bist;

denken wir mal an die blinker 6Volt mit 18 Watt haben wir runde 3Ampere, also
ein klacks für 1mm.

viel wichtiger sind die farben, wobei zuerst die hauptfarbe genannt wird, dann die zweitfarbe (als farbstrich), kurze ergänzung, farben:

sw = schwarz; rt = rot; ws=weiß; gn=grün; bl=blau; gr=grau; vl=violet; ge=gelb;
bn=braun;
beispiel: rt/gn 1,5 würde bedeuten, eine rote ader mit grünem farbstrich auf der aderisolation

wenn es noch fragen gibt, ruhig hier rein damit.
ciao hisi ph34r.gif
PME-Mail
Top
Hisi
  Geschrieben am: 19.03.2007, 21:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1496
Mitgliedsnummer.: 349
Mitglied seit: 18.10.2006



thumbsup.gif
so, ich bin euch die adresse vom volker schuldig:

volker mattecka
anhalter str. 67
04916 herzberg / elster
old bike shop

tel.: 03535 - 247405
mailto:mattecka@lycos.de

viele grüße vom hisi ph34r.gif



PME-Mail
Top
Hisi
  Geschrieben am: 19.03.2007, 21:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1496
Mitgliedsnummer.: 349
Mitglied seit: 18.10.2006



_uhm.gif
und wenn wir schon bei der elektrik sind, fangen wir mal bei
etwas kniffligen fragen an, die aber die "füchse" unter euch
bereits kennen, doch so kommen alle auf einen guten zweig....

zündschlösser, wenn sie neu sind, haben einen aufdruck, wenn
dieser weg ist, was dann? hier eine hilfestellung.

guckt ihr foto..... ph34r.gif

zunächst von oben,
die markierung im blech hilft bei der ausrichtung des schlosses,
ist die beleuchtung für den tacho dran, ist es auch gut,
weil bereits "hart" vernietet, also fertig.... bei der gangkontrolle
kommen noch drähte dazu, ist aber nicht wild, bzw. kommt später....

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 19.03.2007, 21:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



*Besserwisser on* biggrin.gif

"...prinzipiell mal, einzelne drähte sind adern ; mehre adern ergeben ein
kabel, wenn sie eine gemeinsame ummantelung haben..."

Das stümmt so nicht. Per Definition sind Adern in einer gemeinsamen Ummantelung eine Leitung. Kabel sind wieder was Andres.

*Besserwisser off*

rolleyes.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Hisi
  Geschrieben am: 19.03.2007, 21:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1496
Mitgliedsnummer.: 349
Mitglied seit: 18.10.2006



hmm.gif
dann drehen wir das schloß und betrachten uns die
kontaktfahnen von unten, also unterste und mittlere
kontaktreihe......

guckt ihr weida..... ph34r.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Hisi
  Geschrieben am: 19.03.2007, 21:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1496
Mitgliedsnummer.: 349
Mitglied seit: 18.10.2006



QUOTE (NorbertE @ 19. Mar 2007, 21:37)
*Besserwisser on* biggrin.gif

"...prinzipiell mal, einzelne drähte sind adern ; mehre adern ergeben ein
kabel, wenn sie eine gemeinsame ummantelung haben..."

Das stümmt so nicht. Per Definition sind Adern in einer gemeinsamen Ummantelung eine Leitung. Kabel sind wieder was Andres.

*Besserwisser off*

rolleyes.gif

wink.gif
norbert, willste streiten????? laugh.gif
dem alten schaltschrankbauer was vorgeigeln???? laugh.gif

okay, ich gebe dir recht, einzeladern in einer ummantelung
ergeben einen "draht", eine "einzelader" im schrankbau.....
zumindest !

ein kabel hingegen beginnt bei zwei adern, also zwei voneinander
getrennt isolierten "strombahnen" und können bis zu, was weiß ich was
für "aderzahlen" im kabel hochgehen..... nimm dir einen kabel-
katalog und du wirst den begriff "aderzahl" finden, will gemeint sein,
wieviel einzeldrähte (flexibel = ader) sind in einem kabel vorhanden.

modus meinerseits aus..... _console.gif _clap_1.gif ph34r.gif


PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 19.03.2007, 21:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



ACHTUNG!
Nimm ein orignal Schloss, von diesen nachbauten, habe ich schon zwei kaputtgekriegt, die lassen sich irgendwann einfach nicht mehr drehen, davon kann ich nur abraten!!
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Hisi
  Geschrieben am: 19.03.2007, 21:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1496
Mitgliedsnummer.: 349
Mitglied seit: 18.10.2006



tongue.gif
ich wurde durch die frage aus dem auditorium unterbrochen....
im schaltplan finden wir einen recht lustigen, gezeichneten kasten,
der das zündschloss darstellen soll, mit zahlen, buchstaben, römischen
zahlen ect.

zunächst verwirrend, doch schreibt man es etwas anders, kommt licht
in den tunnel...... ph34r.gif ph34r.gif

guckt ihr hier!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Hisi
  Geschrieben am: 19.03.2007, 21:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1496
Mitgliedsnummer.: 349
Mitglied seit: 18.10.2006



biggrin.gif
die symbole finden wir auf dem alu-abdeckteil des schlosses am
lampenkasten wieder und sollen AUS, Fahrbetrieb (Blitzpfeil),
Fahrbetrieb mit Licht (symbol scheinwerfer) und Parken (Hufeisen
auf dem kopf) darstellen.

im zündschloss werden verschiedenen schaltfunktionen bereitgestellt
und sind über kontaktfahnen (kontaktwurzel= beweglicher kontaktteil)
zu dem gegenstück des kontaktes/poles hergestellt. diese habe ich unter-
strichen. zu den funktionen komme ich morgen, weil ich jetzt müde und
mürrisch über die "zwischenrufe" bin....... mad.gif

euer hisi ph34r.gif laugh.gif tongue.gif

PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 19.03.2007, 22:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hisi, lass es uns auseinandernehmen biggrin.gif

Es gibt, wie sollte es auch anders sein, in den einschlägigen DIN`s eine eindeutige Definition bez. Ader, Leitung, Kabel.

Eine Ader (oder auch Aderleitung genannt) ist eindrähtig. Solange, wie Adern viel-, fein oder feinstdrähtig isoliert voneinander in einer gemeinsamen Hülle (auch Mantel genannt) geführt werden, spricht man von Leitungen. Sind die einzelnen Adern aus "festem" Material beginnen wir, zu unterscheiden. Leitungen mit x-beliebigen Aderzahlen, die ich nach DIN nicht verbuddeln darf, sind und bleiben Leitungen. Das, was ich eingraben kann, sind Kabel.

Ich sehe noch meinen alten Berufsschullehrer:" Leuchtstoffröhren"? Wir sind hier in keinem Radioladen. "Glühbirnen"? Das ist hier keine Mosterei...das sind Alles "Lampen"

Und genauso ist es mit Adern, Aderleitung, Leitung und auch dem Kabel.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter