Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR2-Motor neu einhängen, Kann mir bitte jemand helfen?
mosomorch
Geschrieben am: 14.02.2011, 11:10
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 4214
Mitglied seit: 14.02.2011



Hallo und guten Tag!
Bin neu hier und kenne mich nicht so aus.
Frage deshalb einfach mal so.
Seit über 1 Jahr baue ich mir einen SR2 auf.
Jetzt habe ich den Motor eingehängt, die Schalt-u. Kupplungszüge auch.
Den Schaltzug habe ich erstmal so lang wie möglich gelassen, nicht weiter gespannt.
Wenn ich jetzt kupple lassen sich nur der 2. und die Nullstellung schalten, dann wirds sehr stramm und es geht nichts mehr.
Kann mir bitte jemand sagen, was ich falsch mache?
Schönen Dank erstmal.
MfG cry.gif
PME-Mail
Top
MAWfreund
Geschrieben am: 14.02.2011, 13:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8708
Mitgliedsnummer.: 1628
Mitglied seit: 22.10.2008



Dann mach den Bowdenzug etwas lockerer, oder er ist bereits zu kurz.


--------------------
DDR Mopeds und Motorräder
Simson Fahrräder aus allen Epochen,
von der Kaiserzeit bis in die DDR


01.05.-03.05.2014 Mit dem SR1 und 2 an die Ostsse, Bernau-Peenemünde und zurück, 510 Km auf über 50 Jahre alten Mopeds, ich war dabei :) 01.05.-03.05.2015, über 400 km auf Spreewaldtour mit dem SR2.


Grüße Maik
PME-Mail
Top
matze65
Geschrieben am: 14.02.2011, 14:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 450
Mitgliedsnummer.: 2892
Mitglied seit: 04.12.2009



Dreh mal am Ritzel, damit die Schaltklaue einrasten kann.


--------------------
Grüße,
Matthias
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter