Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> ist das gebastel? kr52/2 und m53
704
Geschrieben am: 23.02.2011, 20:06
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 4232
Mitglied seit: 21.02.2011



hallo hallo leute,


habe einen Scheunenfund komplett zerlegt, zum Wiederherrichten.
Baujahr ist 1982, Typ ist demnach ja KR51/2. Der Auspuff war rechts montiert, der Motor jedoch ist ein M53 also mit einem runden Zylinderkopf, er hat 3 Gaenge und war beim Kauf nicht eingebaut.

ich sehe das ja Richtig, dass das Gebastel ist!?
Trotzdem wuerde ich ungern einen kompletten Motor kaufen, der Alte sieht von innen noch gut aus, wollte den nur neu abdichten etc.
Spricht da ausser der Orginalitaet etwas dagegen? Versicherungsmaessig oder unterscheidet sich der Rahmen irgendwie, dass es irgendwas nicht passen kann?


Danke euch schonmal.


LG
andreas.
PME-MailWebseite
Top
Raphael
Geschrieben am: 23.02.2011, 20:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Machst du mal Bilder davon ? Dann kann man sowas auch besser beantworten ... wink.gif

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Zottel
Geschrieben am: 23.02.2011, 20:13
Zitat


Unregistered









Wenn es ein ab 75 gebauter hart aufgehangener ist kannst du ihn verbauen, wenn auch nicht ganz ohne Probleme, aber es ist eigentlich nur eine Notlösung...kauf dir einen originalen, die kosten nicht die Welt !
Top
Flacheisenreiter
Geschrieben am: 23.02.2011, 20:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1338
Mitgliedsnummer.: 3659
Mitglied seit: 23.07.2010



Die "alte" Schwalbe besaß den M53-Gebläsemotor, der hatte eine Halterungsbohrung(mit Gummibuchse und Hülse) hinten oben am Gehäuse, sowie eine Halterung(ebenfalls mit Gummibuchse und Hülse) am Zylinderkopf.
Die "neue" Schwalbe wurde mit dem M531/41-Motor der S51 ausgestattet, welcher hinten am Gehäuse zwei Halterungsbohrungen ohne Gummibuchsen besitzt.
Dementsprechend sind auch die Motorhalterungen am Rahmen der Schwalbe ausgelegt, es wäre also jeweils nur durch das Hinzufügen einer Halterung möglich, den Motor zu verbauen.
Oder Du ergatterst ein Gehäuse vom S50-Motor, da passen die Teile vom Gebläsemotor und Du kannst ihn in das "neuere" Fahrwerk hängen.


--------------------
MfG
Tobi, der Flacheisenreiter


Mein Stand-/Fuhrpark:
MZ TS 150 Bj.81, IFA Touring Bj. 89 in creme, Diamant Halbrenner Bj. 63, umgebautes Mifa 101 Bj. 69, Velor Stretchcruiser, markenloses Retro MTB
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 23.02.2011, 21:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Flacheisenreiter, wie Zottel schon schrieb, hatten auch die M53/1 ab Einführung des M53/2 (für S50) hinten zwei (harte) Befestigungsaugen.

Diese Motoren kann man also in die KR51/2 häkeln, aber direkt schön ist's nicht, und auch nicht in der guten alten DDR-Liste der "statthaften Umbauten" - auf neudeutsch also pfui verboten.


--------------------
PME-Mail
Top
Zottel
Geschrieben am: 23.02.2011, 21:56
Zitat


Unregistered









Ich bin sowas mal aus der Not heraus gefahren und es gibt zwei Probleme:

1. man tritt sich mit der Gestängebremse auf den Krümmer ! sad.gif

2. man mus hinten desswegen einen Halter bauen der den Auspuffausleger am Rahmen um mindestens 2 cm Verlängert sonst geht es gar nicht mit der Bremse..

Aber davon ab, bin 6000 Km damit ihne Problem geafhren! _clap_1.gif
Top
Flacheisenreiter
Geschrieben am: 23.02.2011, 22:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1338
Mitgliedsnummer.: 3659
Mitglied seit: 23.07.2010



QUOTE (Auxburger @ 23.02.2011, 21:50)
Flacheisenreiter, wie Zottel schon schrieb, hatten auch die M53/1 ab Einführung des M53/2 (für S50) hinten zwei (harte) Befestigungsaugen.

Diese Motoren kann man also in die KR51/2 häkeln, aber direkt schön ist's nicht, und auch nicht in der guten alten DDR-Liste der "statthaften Umbauten" - auf neudeutsch also pfui verboten.

Aha, interessant...sowie eigentlich logisch, warum das "alte" Gehäuse mit einem Befestigungsauge weiterproduzieren, wenn alle Teile vom Gebläsemotor in das mit den zwei Augen passen smile.gif .


--------------------
MfG
Tobi, der Flacheisenreiter


Mein Stand-/Fuhrpark:
MZ TS 150 Bj.81, IFA Touring Bj. 89 in creme, Diamant Halbrenner Bj. 63, umgebautes Mifa 101 Bj. 69, Velor Stretchcruiser, markenloses Retro MTB
PME-Mail
Top
704
Geschrieben am: 24.02.2011, 01:05
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 4232
Mitglied seit: 21.02.2011



ohje ok verstehe.

ich mach morgen mal zwei Bilder um das sicher zu klaeren.



gruesse
andreas.
PME-MailWebseite
Top
704
Geschrieben am: 24.02.2011, 14:18
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 4232
Mitglied seit: 21.02.2011



Also hier der Motor.

ganz offensichtlich ja alte Version:




Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
704
Geschrieben am: 24.02.2011, 14:20
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 4232
Mitglied seit: 21.02.2011



und das hier ist der Rahmen von vorne.

so wie ich das von euch jetzt weis sollte da ja eine Halterung vorne sein, die oben am Kopf ja auch ist. Ist da nich.
Also passen die beiden nicht zusammen!!?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
Zottel
Geschrieben am: 24.02.2011, 16:19
Zitat


Unregistered









keine Chance nix huh.gif
Top
Auxburger
Geschrieben am: 24.02.2011, 16:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Das ist ein /2 Rahmen (keine vordere Motoraufhängung, hintere verstärkt doppelwandig) mit endskrummen Trittbrett- und Fußrastenträgern.

Bevor du den verbaust, solltest du mindestens nachschauen, ob der nicht anderweitig auch noch krumm ist.


--------------------
PME-Mail
Top
704
Geschrieben am: 24.02.2011, 16:36
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14
Mitgliedsnummer.: 4232
Mitglied seit: 21.02.2011



ja, die sind echt krumm. Bei den Fussrastenhaltern war ich es leider.


Mal sehen wie das weitertut..
PME-MailWebseite
Top
Unhold
Geschrieben am: 24.02.2011, 16:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Schieß Dir bei Ebay günstig einen Motor mit Gehäuse vom M53/2 oder nur das M53/2 Motorgehäuse und frickel das bei der ohnehin anstehenden Motorüberholung um.
Andernfalls mußt Du halt ordentlich Kohle für einen Motor M531 oder besser M541 hinlegen, den Du dann aber wahrscheinlich auch noch regenerieren lassen mußt.
Vielleicht findest Du ja auch jemanden, der mit Dir irgendwie den Motor tauschen will, denn Motorgehäuse mit Silentgummilagerung hinten sind für die Vogelserie ziemlich gefragt und nach den Ebay-Preisen auch wertvoller als diese ollen Vibratoren ohne Gummi, denn letztere verursachen nur unnötige Rahmenrisse an der hinteren unverstärkten Motoraufhängung der Schwalbe KR51/1.

der Unhold ph34r.gif


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Zottel
Geschrieben am: 24.02.2011, 16:49
Zitat


Unregistered









hab isch m531 ohne zylinder
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter