Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Pflegen der Telegabel
Hannes
Geschrieben am: 25.02.2011, 21:34
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 4243
Mitglied seit: 25.02.2011



Hallo an Alle 2 Rad Freunde in diesem Forum,
ich hätte mal ne Frage:
Ich wollte bei meiner S51E Räder wechseln, und dabei viel mir auf, dass die Telegabel ein bischen Öl gebrauchen könnte. Öl habe ich jetzt für die Gabel nur wie wendet man dies richtig an??? Also rein tröpfeln oder sprühen???? hmm.gif
Freu mich auf alle antworten!

VLG Hannes.
PME-Mail
Top
Landwirt
Geschrieben am: 25.02.2011, 21:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 317
Mitgliedsnummer.: 4089
Mitglied seit: 29.12.2010



komplett zerlegen und alles schön sauber machen und dann neues Öl rein, dann passt das auch mit der Menge.

Und kein Dreck und direkt neu mit Abdichten.

evtl. sogar 3,4er Federn reinbauen. fährt sich besser wie die Schwammige Sch**** da.


--------------------
MfG,

Daniel
PME-MailICQ
Top
Hille
Geschrieben am: 25.02.2011, 23:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Das wichtigste nicht vergessen, neue Simmerringe einbauen und zwar die S2 Ausführung.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Hannes
Geschrieben am: 26.02.2011, 10:11
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 4243
Mitglied seit: 25.02.2011



Die 3,4 Federn gibts in jedem Simson laden oder?
Oder sind das spezielle??? Wie teuer sind die ungefähr???
Außer den neuen Simmerringen und dem reinigen ist dann nichts weiter zu beachten?!

Gruß Hannes thumbsup.gif
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 26.02.2011, 10:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Ich würde dir empfehlen, keine anderen Federn zu verwenden, sondern weiterhin originale Federn zu benutzen. Die sind weder schwammig noch sonst was.


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Peterle
Geschrieben am: 26.02.2011, 10:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2529
Mitgliedsnummer.: 1920
Mitglied seit: 22.02.2009



Da muss ich Hille mal wiedersprechen....

Ich mache sehr viele Telegabeln für Kumpels etc. wieder fertig, und selbst neue originale, die ich noch aus Restbestand gekauft hatte, sind mir persönlich zu weich, das Moped hängt reltiv tief. Mit den 3,4mm Federn ist alles Bestens. Ich fahre sehr viel über schlechte Wege, da ich oft durch den Wald muss und mir gefallen die 3,4er Federn eindeutig besser...


--------------------
MfG Hannes aus Meck-Pomm
PME-Mail
Top
Landwirt
Geschrieben am: 26.02.2011, 12:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 317
Mitgliedsnummer.: 4089
Mitglied seit: 29.12.2010



Danke, Gerade von Dir so eine Unterstützung, Gerade weils nicht Original ist, hätte ich nicht erwartet, Peterle ^^

Ja die gibts normalerweise in jedem simsonladen.

Du brauchst aber wahrschienlich noch ne ganz kleine Rundfeile, damit du die Federaufnahme etwas auffeilen kannst. bei manch einer geht die 3,4er feder rein und bei manch einer nicht...


--------------------
MfG,

Daniel
PME-MailICQ
Top
Hannes
Geschrieben am: 26.02.2011, 14:17
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 4243
Mitglied seit: 25.02.2011



Also mir sind die normalen (ich glaube 3,2 Federn) auch zu weich. Da ich mein Moped erst jetzt geschenkt bekommen habe und noch einiges dran zu machen ist wollte ich lieber auf Nummer sicher gehen.
Okay. Da werde ich mir solche holen. Sind doch nicht sehr teuer oder? und dann noch die neuen Simmerringe.
Mit der Rundfeile einfach die Löcher etwas weiten? Könnte man sich da ne Rundfeile aus´m Baumarkt mit 3,4mm holen?

Noch mal vielen Dank für eure ganzen AW!!!

Gruß Hannes
PME-Mail
Top
Landwirt
Geschrieben am: 26.02.2011, 18:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 317
Mitgliedsnummer.: 4089
Mitglied seit: 29.12.2010



Du wirst sehen, was ich meine, mit ausfeilen, wenn du versuchst die Federn einzubauen! wink.gif

Besorg dir eine mit 3mm oder so. geht recht flott. ist ja alu.

Nee zu teuer sind die nicht...


--------------------
MfG,

Daniel
PME-MailICQ
Top
Hannes
Geschrieben am: 27.02.2011, 10:32
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 4243
Mitglied seit: 25.02.2011



OK da werde ich mich am Montag mal nach nem guten Simsonladen informieren und auf den Baumarkt gehen!
Noch maldanke an alle!!! thumbsup.gif
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 28.02.2011, 20:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Hallo Hannes,
wenn du deiner Telegabel noch was Gutes tun willst, kippe einen Schuss MoS2 von Liqui Moly rein. Damit minderst du den Verschleiß noch ein Stück.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 01.03.2011, 09:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Ne Leute, die Federn sind nicht zu weich. Ihr seid zu fett! wink.gif
Spaß beiseite, bei meiner roten restaurierten S51 finde ich die auch zu weich. Gehen beim bremsen in die Knie. Bei meiner s70E2 hab ich das nicht feststellen können. Sind das andere Federn?


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter