Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Aufarbeitung Sperber, Originalitätsfragen
Saxonia
Geschrieben am: 28.02.2011, 16:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2644
Mitgliedsnummer.: 3138
Mitglied seit: 24.02.2010



Hallo Ihr,

für das Experiment Patina-Restauration habe ich mir folgendes Vögelchen eingefangen.

Deswegen habe ich einige Originalitätsfragen.

Er ist BJ 1969 mit Papieren

Hat ein Alulenkerblech und eine Spitztüte.



Hatte er einen weißen Lampenring?

Sind die Stoßdämpfer die wie die an der S50 schwarz mit Chromhülsen?

Ist die kurze Sitzbank mit dem Simsonblechschild richtig?


Nächsten Freitag werde ich mich mit Lackpflege,Spiritus und Läppchen ransetzen.




Doc hat doch auch Lackstifte,richtig?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 28.02.2011, 17:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13537
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



blink.gif Wow aus welcher Scheune hast du denn den Sperber raus gezogen? wink.gif

Das ist ja mal ein geiler Scheunenfund! thumbsup.gif

Und bis auf den vielen Dreck schaut der Sperber ja noch echt gut aus. Da lässt sich wieder ein ordentlicher Vogel draus machen.

Zu deinen Fragen:

Auspuff mit Spitztüte? - JA

Bei deinem Sperber hat man ein schwarz emailiertes Endstück rangemacht, musste also tauschen.

Hatte er einen weißen Lampenring? - JA

Sind die Stoßdämpfer die wie die an der S50 schwarz mit Chromhülsen? - JA

Bei deinem Sperber waren aber noch die Chrom / Chrom Dämpfer verbaut soweit ich das am Foto erkennen kann.


Ist die kurze Sitzbank mit dem Simsonblechschild richtig? -

Normal sollte eine lange Sitzbank drauf sein.

Normalerweise sollte aber schon die lange schwarze Sitzbank mit eingeschweißtem "Simson Schriftzug" auf dem Sperber sein. Wenn noch die alte Sperber Sitzbank mit Simson Schildchen drauf ist, dann aber mit rotem Bezug.

Sollte es keiner der beiden Ausführungen sein, dann kann es ja nur eine kurze Sitzbank sein. Dazu nimm aber bitte mal den Schonbezug ab, damit man die komplette Sitzbank sehen kann.


Und mach mal bitte noch ein paar mehr Fotos vom Sperber.

Und ja, vom Doc bekommst du auch Lackstifte aber bereite die Blechteile vom Sperber erst mal auf und besorg dir dann die passenden Lalckstifte.

Ich würde dir auch empfehlen, den ganzen Sperber erst mal komplett zu erlegen, damit du alle Teile ordentlich reinigen und technisch überprüfen kannst. Dabei siehst du auch gleich, welche Verschleißteile erneuert werden müssen.

zum Aufpolieren der Teile würde ich eine gute Politur verwenden.

Zur Lackaufbereitung verwende ich z.b. Politur von 3M. Nicht gerade günstig aber sau gut. Damit habe ich schon so manchen Teilen wieder zu neuem Glanz verholfen. wink.gif

Was aber auch sehr gut sein soll ist Sonax Black Saphir Polish und das Sonax Carnauba Wax. Habe ich bisher aber noch nicht ausprobiert. Teile die damit poliert wurden, sahen aber klasse aus muss ich sagen. thumbsup.gif

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Saxonia
Geschrieben am: 28.02.2011, 18:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2644
Mitgliedsnummer.: 3138
Mitglied seit: 24.02.2010



Hey Jörg Danke für die Antwort smile.gif

Den Sperber habe ich mit Christoph zusammen aus Brandenburg geholt.

--> http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?showtopic=14583



Ja ich habe noch vor Ort den Enduroauspuff gegen eine Spitztüte tauschen dürfen smile.gif

Ist die Tüte, also das lange Chromteil vom Auspuff überall gleich, oder muss ich ein spezielles suchen (langes) ? - das was ich mitbekommen habe hat nen mächtigen Schmiss.



Ach gab es doch Chrom/Chrom- Stoßdämpfer, ich dachte es ist wie bei meiner ES in Heimarbeit erledigt worden.
Also Chrom/Chrom hab ich noch nie gesehen laugh.gif schön mal was neues entdeckt zu bekommen thumbsup.gif


Die 70er hatten keine weißen Lampenringe, oder?

CHRISTOPH laugh.gif - ne Spass O-O ist ja bald ran smile.gif


smile.gif ich habe den roten Bezug schon abgemacht, darunter ist eine Cremé-farbene ohne Aluleiste aber mit Schildchen wie bei der mit der Aluleiste.

Es ist eine kurze Sitzbank.



- er steht nur gerade zuhause und ich sitz in der Uni sad.gif






So richtig erlegen? ermm.gif

Säubern ist klar unter den Seitenblechen sieht es auch aus laugh.gif aber so richtig komplett zerlegen wollte ich eigendlich nicht hmm.gif


Ok Danke für den Tip mit der Politur.

Ich werde mich am Freitag mal versuchen und hoffen das ich nicht soviel von Doc benötige rolleyes.gif


Karl
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 28.02.2011, 19:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Du wirst nicht drumrum kommen . Allein aus dem Grund, den Motor zu begutacht (Lager, Simmeringe, etc.) und um das grosse Ansaugsystem neu abzudichten, weil du sonst womöglich mit 'nem Rennrad schneller fährst ! dry.gif wink.gif laugh.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
MTL
Geschrieben am: 28.02.2011, 20:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 417
Mitgliedsnummer.: 2779
Mitglied seit: 19.10.2009



Ausserdem poliert er sich 100mal besser wenn er zerlegt ist.
In der Zeit, die du so wie er da steht allein zum gründlichen Reinigen und Polieren benötigst kannst du ihn auch zerlegen, säubern und wieder zusammensetzen.
Und diese Variante hat auch den ungemeinen Vorteil dass du weißt, was in deinem Sperber steckt. Machst du bei deinem Schmutzfinken nur das nötigste, könntest du nach wenigen Kilometern böse erwachen wink.gif
PME-Mail
Top
Saxonia
Geschrieben am: 28.02.2011, 20:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2644
Mitgliedsnummer.: 3138
Mitglied seit: 24.02.2010



Na hoffentlich ist es Freitag nicht kalt biggrin.gif



Gibt es sonderlich beachtenswerte Schwachstellen?



Auseinander rupfen ist ja immer fix gemacht nur das zusammensetzten ohmy.gif


Ich muss Freitag abend fertig sein, denn da muss ich wieder zum Studium....... Das wird amüsant laugh.gif
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 28.02.2011, 20:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



QUOTE (Saxonia @ 28.02.2011, 20:46)
Auseinander rupfen ist ja immer fix gemacht nur das zusammensetzten ohmy.gif


Ich muss Freitag abend fertig sein, denn da muss ich wieder zum Studium....... Das wird amüsant laugh.gif

Dazu gibt's ja dieses Forum . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Saxonia
Geschrieben am: 01.03.2011, 00:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2644
Mitgliedsnummer.: 3138
Mitglied seit: 24.02.2010



Dann werd ich mich mal ransetzen

ich denke mal es wird am Freitag ein paar Bilder geben ^^

Ich fange vorn an, mal sehen wie weit ich komme hmm.gif




Wie heißt es doch: Nimm die Zeit und nicht das Leben thumbsup.gif
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 01.03.2011, 22:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



QUOTE (Saxonia @ 01.03.2011, 00:31)

Wie heißt es doch: Nimm die Zeit und nicht das Leben thumbsup.gif

Dann würdest du mit dem Sperber nie fertig werden . hmm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 02.03.2011, 10:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13537
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Er soll sich einfach Zeit beim aufarbeiten lassen, sonst wird das nicht gescheites und am Ende ärgert er sich nur, dass er sich nicht mehr Zeit gelassen hat und muss nochmal anfangen.

Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
drehmoment
Geschrieben am: 02.03.2011, 11:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6784
Mitgliedsnummer.: 141
Mitglied seit: 03.10.2005



QUOTE (Saxonia @ 28.02.2011, 20:46)
Auseinander rupfen ist ja immer fix gemacht nur das zusammensetzten ohmy.gif

Ich muss Freitag abend fertig sein, denn da muss ich wieder zum Studium....... Das wird amüsant laugh.gif

Moin Karl,

als Leser von ein, zwei Oldie-Zeitschriften des Vertrauens und als selbst oft suchender Schrauber blink.gif gibts einen supersimplen Trick, der nicht viel Zeit kostet, aber beim späteren Aufbau selbige immens spart:

Greif Dir Deine Kamera und fotografier neben z.B. dem Lenkopflager auch die scheinbar selbsterklärendsten Montagereihenfolgen von Anbauteilen in Verbindung mit den jeweiligen Unterlegscheiben, Muttern etc. im montierten Zustand(!) und lege nach dem Demontieren einzelne, aber zusammengehörige Baugruppen-Teile in kleine Kartons oder Tüten. Hilfreich wenn man keinen Teilekatalog hat und der Rechner nicht direkt neben dem Möp steht wink.gif

So findest Du auch nach langen Hausarbeiten, Ausarbeiten der eigenen Doktorarbeit (siehe bei Guttenberg, immerhin sieben Jahre Ausarbeitung... ) die passende Unterlegscheibe zur Fussraste, die richtige Mutter zum Achsbolzen ohne großes Suchen und hast sogar noch Fotos zur richtigen Montage-Reihenfolge thumbsup.gif

Nun aber gutes Gelingen,

Bernd
PM
Top
Saxonia
Geschrieben am: 04.03.2011, 23:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2644
Mitgliedsnummer.: 3138
Mitglied seit: 24.02.2010



Nunja Resultat des Tages, es hat sich Ernüchterung eingestellt und es ist bereits dunkel laugh.gif


Zuerst habe ich angefangen alles zu kontrollieren:

Bremsbeläge ok
Lenkkopflager muss erneuert werden
Felgen ok - aber bekommt neue
Zündschloss - muss ein anderes her
Tacho steht auf 78.000 blink.gif
Tank ist rostig, kann aber ausgespült werden
Lack ist cry.gif .... für den Sommeralltag ok
Sitzbankhalterung muss neu
Reifen müssen neu

wie gesagt der Lack hat seine besten Tage gesehen, überall in den Kanten speziell am hinteren Schutzblech sind Unterrostungen.

kurze Sitzbank - bleibt drauf
Auspufftüte kommt neu
Endstück und Krümmer bleiben





und nun das famoseste biggrin.gif
Ich bin oben essen und mein Bruder kommt nach Hause, ruft hoch ob der Sperber fährt - Ich nein lass den so der Gaser ist noch nicht sauber.

5min später - negdedengdengdeng

Ich rufe runter - hast du den Vergaser jetz in 3min sauber gemacht, er: nöö nur mein Testbenzintank angebaut, es kommt zwar ne fontaine aus dem Überlauf aber er läuft......


Nunja wenigstens läuft er

Die Kickerwelle ist innen rund sad.gif

Nu wird der Motor wohl gemacht und in dem Zug kommt ein neu geschliffender Vogelzylinder drauf - zwecks FS - M.


Wie gesagt er wird wohl als Sommeralltagfahrzeug mein Begleiter sein smile.gif
Seit 1,5 Jahren endlich wieder Moppedfahrn biggrin.gif das glaubt mir kein Mensch wie gut das tun wird smile.gif


Karl
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 04.03.2011, 23:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Das Problem is' nur, dass so'n Sperber rechtlich gesehen leider kein Moped mehr ist . wink.gif hmm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 05.03.2011, 03:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13537
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Saxonia @ 04.03.2011, 23:16)

Nu wird der Motor wohl gemacht und in dem Zug kommt ein neu geschliffender Vogelzylinder drauf - zwecks FS - M.


Wie gesagt er wird wohl als Sommeralltagfahrzeug mein Begleiter sein smile.gif
Seit 1,5 Jahren endlich wieder Moppedfahrn biggrin.gif das glaubt mir kein Mensch wie gut das tun wird smile.gif


Karl

Tja, nur durch die Montage eines anderen Zylinders und der Zwangskühlung bleibt der Sperber ein Sperber und ist ein Leichtkraftrad für das die Fahrerlaubnis A1 oder A notwendig ist.

Des weiteren ist der Sperber kennzeichenpflichtig und musss alle zwei Jahre beim TÜV vorgeführt werden.

Du kannst den Sperber also nach dem Umbau des Zylinders nicht einfach mit einem Mopedschild fahren! dry.gif

Wenn dich die Polizei kontrolliert und sich auskennt, dann bist du 1. erst mal deinen Sperber los, dann kommt ne Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren ohne Zulassung auf dich zu. Evtl. noch ein Verfahren zwecks Erlöschen der Betriebserlaubnis weil du ja was umgebaut hast ohne es vom TÜV eintragen zu lassen. Und wenn du noch keine 18 bist, dann kann es durchaus passieren, dass du deinen Autoführerschein erst später machen darfst.

Also überleg dir gut, was du machst.

Wenn du den Sperber als 50 ccm Moped nutzen willst, dann muss nicht nur ein anderer Zylinder ran sondern auch ein anderes Antriebsritzel.

Der nächste Schritt ist, dies beim TÜV eintragen und somit die Fahrzeugart ändern zu lassen. Erst wenn das geschehen ist, dann darfst du den Sperber auch offizell mit einem Versicherungsschild fahren.

Zeig mal paar Fotos von den ersten Schritten der Aufarbeitung und halte uns mit Fotos am laufenden.

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
hallo-stege
Geschrieben am: 05.03.2011, 07:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 886
Mitgliedsnummer.: 1524
Mitglied seit: 06.09.2008



QUOTE (Saxonia @ 04.03.2011, 23:16)
Nu wird der Motor wohl gemacht und in dem Zug kommt ein neu geschliffender Vogelzylinder drauf - zwecks FS - M.

Hallo Karl,

mit einem Vogelzylinder ist der Pep vom Sperber ja völlig wech und Du hättest Dir gleich einen Habicht kaufen können (mit so´nem hässlichen Gebläse).

Mein Vorschlag:

Du organisierst einen innen nicht mehr so tollen Sperber Zylinder und presst (bzw. lässt von der Werkstatt pressen) dort eine gute Vogel - Laufbuchse ein. Den Zylinder könntest Du mit "60 km/h" kennzeichnen. Dann montierst Du noch den Habicht Kettensatz zwecks passender Endübersetzung und damit dürftest Du den für M geforderten 60 km/h schon sehr nahe kommen. Nach Bedarf noch die Vergaser Abstimmung ändern und Feinabstimmung ggf. über langen Krümmer / etwas reduzierten Auspuffdurchfluss.

Dann lässt Du Dir mit diesen Änderungen "Kleinkraftrad bis 60 km/h" eintragen und darfst den Vogel legal mit Klasse M und Versicherungsschild fahren.

Vorteil dieses Vorgehens: Der Charakter des Sperbers bleibt zumindestens optisch erhalten und falls es Dich in den Fingern juckt und Du Motorradführerschein gemacht hast, kannst Du den originalen Zustand wieder herstellen.

Gruss von Frank


--------------------
50 ccm. 6,25 PS. 85 km/h. Kreidler RS.
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter