Headerlogo Forum


Seiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> was brauch ich noch zur Sperber Zulassung?
TobiSR4
Geschrieben am: 05.03.2011, 16:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 114
Mitgliedsnummer.: 2228
Mitglied seit: 14.05.2009



wie melde ich meinen Sperber korrekt an?
er ist voll fahrbereit und funktionstüchtig und hat von der letzten Anmeldung 1998 schon eine deutsche Betriebserlaubnis(grüner Pappbrief)

mit der Versicherungskarte und der Betriebserlaubnis zur Zulassungsstelle, dort neues Kennzeichen kaufen, anmelden und dann zum TÜV oder muss ich noch etwas beachten?
was kostet der Spass etwa?
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 05.03.2011, 16:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Was steht auf dieser grünen Karte ? Ist da ein "Amtliches Kennzeichen" eingetragen ? Bevor es zur Zulassungsstelle geht, muss die HU erledigt sein ! wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
TobiSR4
  Geschrieben am: 05.03.2011, 16:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 114
Mitgliedsnummer.: 2228
Mitglied seit: 14.05.2009



ja Kennzeichen und alle Fahrzeugdaten sind eingetragen.
Auf der Rückseite steht,dass die nächsten HU im Aug.2000 ist.(war)
okay also erst Tüv, dann damit zulassen.
PME-Mail
Top
Starheizer
Geschrieben am: 05.03.2011, 17:00
Zitat


Unregistered









Wenn er zuletzt 2000 zugelassen war wirst du um eine Vollabnahme nicht drumrumkommen,weil die Daten beim Kraftfahrzeugdingsbums nur 7 Jahre gespeichert werden,alles was länger her ist brauch eine Vollabnahme.

Da gibt es auch nix dran zu Rütteln ich hab den ganzen Mist schon einmal durch!

Vollabnahme+TÜV kosten dich ca. 100€,dann bekommst du TÜV neue Papiere und auch ein neues Kennzeichen.
Top
domdey
Geschrieben am: 05.03.2011, 20:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Richtig ! thumbsup.gif
Ich habe das auch durch . Ich bezahlte nach DEKRA-bundesdeutschen Kfz-Brief, Fahrzeugschein und amtliches Kennzeichen ca. 130,-DM .


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
ChrisH
Geschrieben am: 05.03.2011, 21:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 117
Mitgliedsnummer.: 4184
Mitglied seit: 03.02.2011



Ich hab keinerlei Papiere für mein Schätzchen gehabt, also alle Daten an das KBA geschikt. Zwei Tage später kam die Betriebserlaubnis. Nun TÜV (keine Vollabnahme) ,zulassen und fertig ist die Laube.
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 05.03.2011, 21:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Ja, das ist seit ein paar Jahren echt vereinfacht worden . Einen Brief gibt's für L-Kräder ja nicht mehr . thumbsup.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
hallo-stege
Geschrieben am: 06.03.2011, 06:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 888
Mitgliedsnummer.: 1524
Mitglied seit: 06.09.2008



Hallo Zusammen,

eine Vollabnahme braucht man nur, wenn keine deutschen oder EG Fahrzeugpapiere vorhanden sind

Ist das Fahrzeug länger als 7 Jahre abgemeldet und sind deutsche Fahrzeugpapiere vorhanden (wie in diesem Falle: BE-Einzelabnahme Kärtchen) reicht eine Hauptuntersuchung völlig aus, auch wenn die Daten im KBA Register nicht mehr gespeichert sind.

Die Einzelabnahme dient seit 2007 nur noch dazu, einen Datensatz zu erstellen, falls keine Fahrzeugpapiere mehr da sind.

Gruss von Frank


--------------------
50 ccm. 6,25 PS. 85 km/h. Kreidler RS.
PME-MailWebseite
Top
Unhold
Geschrieben am: 07.03.2011, 16:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



... und denk daran, dass der Sperber als Leichtkraftrad ein kleines Nummernschild haben darf! Wenn Du da auf der Zulassungsstelle nicht aufpasst, verpasst man Dir hinten ruckzuck das große Kuchenblech mit dem CW-Wert einer Schrankwand. Damit kannste dann segeln, erreichst bei bei Rückenwind die Schallgrenze aber bei Gegenwind gehste besser irgendwo in die Wirtschaft ein Glas "Hopfenblüten-Tee" trinken. laugh.gif


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
TobiSR4
Geschrieben am: 07.03.2011, 18:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 114
Mitgliedsnummer.: 2228
Mitglied seit: 14.05.2009



geht klar danke, ab Juni gibt es sowieso nur noch die kleinen Kennzeichen (18-22cm)
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 07.03.2011, 19:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Nee, L-Krad hat doch 200 X 130 ! hmm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Bart_Simson
Geschrieben am: 07.03.2011, 21:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 88
Mitgliedsnummer.: 2590
Mitglied seit: 17.08.2009



QUOTE (TobiSR4 @ 07.03.2011, 18:51)
geht klar danke, ab Juni gibt es sowieso nur noch die kleinen Kennzeichen (18-22cm)

diese kleinen Kennzeichen kommen nur für Krafträder. Die kleinere Größe wird durch die Verwendung einer kleineren Schrift erreicht,welche bisher schon bei den Kennzeichen der Leichtkrafträder verwendet wird. Die Kennzeichen der Leichtkrafträder bleiben gleich:
130mm hoch
die Breite variiert von 180-250mm.
PME-MailICQ
Top
domdey
Geschrieben am: 07.03.2011, 21:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



QUOTE (Bart_Simson @ 07.03.2011, 21:15)
QUOTE (TobiSR4 @ 07.03.2011, 18:51)
geht klar danke, ab Juni gibt es sowieso nur noch die kleinen Kennzeichen (18-22cm)

diese kleinen Kennzeichen kommen nur für Krafträder. Die kleinere Größe wird durch die Verwendung einer kleineren Schrift erreicht,welche bisher schon bei den Kennzeichen der Leichtkrafträder verwendet wird. Die Kennzeichen der Leichtkrafträder bleiben gleich:
130mm hoch
die Breite variiert von 180-250mm.

Wusste ich's doch . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
mulchhüpfer
Geschrieben am: 19.04.2011, 22:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1783
Mitgliedsnummer.: 3839
Mitglied seit: 16.09.2010



QUOTE (domdey @ 05.03.2011, 22:44)
Ja, das ist seit ein paar Jahren echt vereinfacht worden . Einen Brief gibt's für L-Kräder ja nicht mehr . thumbsup.gif

Ja, mir hat Flensburg für den Sperber auch nur eine Allgemeine Betriebserlaubnis für den Sperber zugeschickt. Was mich wunderte, da es sowas doch nie gab für den Sperber? Aber wenn die die briefe für L-Räder abgeschafft haben, ist das natürlich klar... Die Verwirrung auf der Zulassungsstelle war damals jedenfalls sehr groß.

edit: wurde mir Im August 2006 ausgehändigt, habe grad noch mal nachgeschaut. habt ihr auch so eine allg. betrieberlaubnis? Oder wie sieht das aktuell aus?


--------------------
Woraus ein ästhetisches Fahrzeug besteht: Metall, Glas, Leder, Holz und Kautschuk für die Reifen!
PME-Mail
Top
hallo-stege
Geschrieben am: 20.04.2011, 09:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 888
Mitgliedsnummer.: 1524
Mitglied seit: 06.09.2008



QUOTE (mulchhüpfer @ 19.04.2011, 23:22)
edit: wurde mir Im August 2006 ausgehändigt, habe grad noch mal nachgeschaut. habt ihr auch so eine allg. betrieberlaubnis? Oder wie sieht das aktuell aus?

Ja, allerdings hat der Datenteil jetzt EG-Format.

Gruss von Frank

PS: wundert mich, daß die Zulassungsstelle verwirrt ist, wenn bei einel LKR kein Brief mehr existiert - normalerweise sind die nur verwundert, wenn man ein Leichtkraftrad bis 50 ccm hat


--------------------
50 ccm. 6,25 PS. 85 km/h. Kreidler RS.
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter