Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR4-2 Wiederbelebung, Simson Star
docSneijder
Geschrieben am: 10.03.2011, 18:57
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 4274
Mitglied seit: 10.03.2011



Hallo,

mein Name ist Stefan, ich bin 24 Jahre alt und neu hier im Forum.

Ich habe mir vor ca. 1 Woche einen Simson Star SR4-2, Bj. 1971 gekauft und bin zur Zeit jeden Tag fleißig am werkeln.

Erste Auffälligkeiten waren:
- die Fußraste auf der linken Seite war abgebrochen
- Getriebe schaltet nur hoch, nicht mehr runter
- Luftfilter, Blinker fehlt

Ansonsten war alles in Ordnung.

Ich denke für den Preis von 100€ ein echtes Schnäppchen.

Ich hoffe das Ich hier ein paar Tips, Tricks, Ratschläge oder Sachen die ich noch nicht weiss bekomme.

Hier das erste Foto, um mal einen ersten Eindruck zu bekommen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße Stefan
PME-Mail
Top
docSneijder
Geschrieben am: 10.03.2011, 19:05
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 4274
Mitglied seit: 10.03.2011



Hinterrad habe ich nur sporadisch hinten reingelegt. Auspuff war beim Kauf dabei, aber genau wie das Hinterrad nicht montiert.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße Stefan
PME-Mail
Top
docSneijder
Geschrieben am: 10.03.2011, 19:11
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 4274
Mitglied seit: 10.03.2011



Kaum war der Bock aufn Hof, habe ich einen Tag später die demontage angefangen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße Stefan
PME-Mail
Top
docSneijder
Geschrieben am: 10.03.2011, 19:18
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 4274
Mitglied seit: 10.03.2011



Mitten bei der Arbeit.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße Stefan
PME-Mail
Top
docSneijder
Geschrieben am: 10.03.2011, 19:20
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 4274
Mitglied seit: 10.03.2011



Nach ca. 3 Stunden war das gute Stück dann in alle Einzelteile zerlegt. Natürlich geordnet und in Kisten verstaut.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße Stefan
PME-Mail
Top
docSneijder
Geschrieben am: 10.03.2011, 19:26
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 4274
Mitglied seit: 10.03.2011



Hier alle Metall/Blechteile fertig zum Sandstrahlen. Fußraste und das hintere Schutzblech musste geschweisst werden. Mit einem Metallbauer in der Familie kein Problem.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße Stefan
PME-Mail
Top
docSneijder
Geschrieben am: 10.03.2011, 19:30
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 4274
Mitglied seit: 10.03.2011



Hier die Teile fertig vom Sandstrahlen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße Stefan
PME-Mail
Top
docSneijder
Geschrieben am: 10.03.2011, 19:35
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 4274
Mitglied seit: 10.03.2011



Hier noch der Rahmen. Gleich im Anschluss hab ich die Teile zum Pulverbeschichten gebracht. Tank, Lenkerabdeckung, Seitenbleche und rücklichthalterung werden RAL 9010 (Reinweiß) glatt glänzend. Die Restteile werden RAL 3003 (Rubinrot) glatt glänzend. Nächste Woche bekomme ich die Teile wieder. Fotos folgen...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße Stefan
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 10.03.2011, 23:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13549
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Hallo Stefan, herzlich Willkommen im Forum.

Und schon wieder einer, der pulvern lässt, wohl nur weil es günstiger als lackieren ist.

Wenn du deinen Star hättest original restaurieren wollen, wäre die Möglichkeit bestanden von unserem Doccolor dem Farbenspezialist im Forum die passenden Originalfarben zu bekommen, denn RAL Lacke gabe es zu DDR Zeiten nicht und kommen auch nie an die Originalfarben ran. wink.gif

Aber jetzt ist es wohl eh schon zu spät. Hoffentlich hast du vor dem Sandstrahlen wenigstens noch das Typenschild abgemacht oder hast du das mit strahlen lassen?

Der nächste Fehler war, dass du die Rahmenlaufringe für die vordere Schwingenlagerung nicht aus dem Rahmen heraus gemacht sondern mit has strahlen lassen. Die müssen jetzt raus, da brauchst du neue. Ich gehe mal davon aus, dass die beim Pulvern auch dran geblieben sind, dann wirst du beim raus machen viel Spaß haben, wenn das gepulverte schön wieder vom Rahmen abbröckelt. dry.gif

Mal schaun, wie es dann bei dir weiter geht.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
docSneijder
Geschrieben am: 11.03.2011, 08:30
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 4274
Mitglied seit: 10.03.2011



Hey,

also Typenschild liegt neben meinem Monitor und die Buchsen in der Schwinge, vorne sowie hinten habe ich vorher entfernt. Alle Gewinde und Hohlräume werden vor dem Pulvern mit kleinen Feuerfesten Gummiproppen abgestöpselt. Soweit sollte das alles klar gehen.
Und ja, du hast recht, ich habe einfach nicht das Geld und Lust <300€ für nen Lackierer rauszuhauen. die Pulverei habe ich hier im Dorf, 2 Straßen weiter, kostet mich so gut wie gar nichts weil ich die Jungs da alle kenne.

Zudem bin ich der Meinung das man bei so einem Aufbau auch ein bischen Individualiät walten lassen kann. Ich finde es auch mal sehr schön wenn ein Moped durch seine Farbe aus der Reihe tanzt.
Als ich mir gestern Abend den "Jahr des Stars" Thread durchgelesen und mir die Fotos angeschaut habe fande ich es teilweise ganz schön langweilig, weil einer wie der andere aussah. Mit der Kombo Rubinrot/Weiss bin ich persönlich sehr zufrieden und freue mich aufs Resultat.

Gruß
Stefan


--------------------
Grüße Stefan
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 11.03.2011, 09:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4442
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Hallo Stefan, ich verstehe deine finanziellen Gründe für das Plvern-Lassen. Und du wirst dich sicherlich auch mit den Vor- und Nachteilen der Pulverbeschichtung beschäftigt haben. Versteh bitte auch die gut gemeinte Kritik der Mitglieder des "Originalitäts-Fetischisten-Forums". Ich habe beispielsweise meinen Star für 80,- € + Farbe lackieren lassen. Aber sei´s drum.
Was ich mir aber an deiner Stelle noch überlegen würde, ist die Farbe der eigentlich tundragrauen Teile. Ich würde sie unbedingt in einer anderen Farbe machen, als "reinweiß". Es gibt bestimmt eine RAL-Farbe, die diesem Farbton recht nahe kommt. Die RAL-Nr. findest du bestimmt auch in der Suche. Und Pulvern kann man alle RAL-Farben.

Überlegs Dir. Hoffentlich ist es noch nicht zu spät.

Thorsten


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
docSneijder
Geschrieben am: 11.03.2011, 12:36
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 4274
Mitglied seit: 10.03.2011



Ändern kann ich das noch. Erst nächste Woche gehen die Teile in die Pulverung. Ich hab da auch eben nochmal angerufen. Es wird jetzt ein weinig dunkler werden. RAL 9001 Cremeweiss.

MBG
Stefan


--------------------
Grüße Stefan
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 11.03.2011, 13:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13549
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (docSneijder @ 11.03.2011, 12:36)
Ändern kann ich das noch. Erst nächste Woche gehen die Teile in die Pulverung. Ich hab da auch eben nochmal angerufen. Es wird jetzt ein weinig dunkler werden. RAL 9001 Cremeweiss.

MBG
Stefan

Erst nächste Woche? Na hoffentlich haben die Teile bis dahin keinen Flugrost angesetzt sonst wirst du nicht lange Freude mit den gepulverten Teilen haben.

Das lackieren nicht teuer sein muss, zeigt ja das Beispiel von boerdy. Und wie er schon geschrieben hat, wir sind hier ein Forum das überwiegend Mitglieder hat die auf Originalität achten weshalb ich auch nie was pulvern lassen würde auch wenn es weniger als lackieren kostet. Aber soll jeder seine eigenen Erfahrungen machen.

Ich habe in meiner Jugend meinen ersten Star auch mal restauriert und bin dabei von der Originalfarbe abgewichen. Der Star ist auch heute noch so und wird es wohl auch bleiben weil es einfach ein Stück Jugend ist. Meinen Anderen Star hatte ich damals dann aber schon original restauriert und bin froh, dass ich das gemacht habe.


Ich bin gespannt aufs Ergebnis.

Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
docSneijder
Geschrieben am: 11.03.2011, 13:55
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 19
Mitgliedsnummer.: 4274
Mitglied seit: 10.03.2011



Solange die Teile warm liegen sollte Flugrost kein Thema sein. Das ne Firma die Deutschlandweit Sitze hat und ich denke denen kann ich vertrauen was das angeht.


--------------------
Grüße Stefan
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 11.03.2011, 17:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4442
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Hallo Stefan, ich habe mal per Suche im Forum gstöbert und als halbwegs passenden Farbton "Toyota 1528" gefunden. Ich weiß nicht, ob damit dein "Pulvermann" was anfangen kann, aber auf jeden Fall originaler als "reinweiß", "cremeweiß" o. ä. Weißtöne. Vielleicht findest du auch nen einigermaßen RAL-Ton. Du ärgerst dich sonst hinterher. Und teurer ist eine andere Farbe auch nicht.

Thorsten


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter