Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Schwalbe Primärantrieb erneuern, Was wird benötigt ?
SchwalbenFelix93
Geschrieben am: 14.03.2011, 15:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 402
Mitgliedsnummer.: 2375
Mitglied seit: 22.06.2009



Hallo,

ich will bei meiner Schwalbe den Primärantrieb erneuern. Und da möchte ich gern wissen , was für Teile ich da benötige.

Also das auf alle Fälle : http://www.dumcke.de/product_info.php?info...5-20-Z-S51.html

Brauche ich noch mehr Teile (Kleinteile)? Hoffe ihr könnt mir helfen

Gruß Felix


--------------------
Lieber Simson schieben als Roller fahren !!!

Mein Fuhrpark:

Simson Schwalbe KR51/2 E Bj. 1980 ( immer in Familienbesitz
PME-Mail
Top
SchwalbenFelix93
Geschrieben am: 14.03.2011, 17:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 402
Mitgliedsnummer.: 2375
Mitglied seit: 22.06.2009



Keiner eine Antwort ?

Felix


--------------------
Lieber Simson schieben als Roller fahren !!!

Mein Fuhrpark:

Simson Schwalbe KR51/2 E Bj. 1980 ( immer in Familienbesitz
PME-Mail
Top
pinorrek
Geschrieben am: 14.03.2011, 18:23
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 34
Mitgliedsnummer.: 4126
Mitglied seit: 18.01.2011



Du brauchst evtl. noch Sicherungebleche ( Ritzel, Kupplungskorb und für die kleinen Schrauben der Druckplatte )

Kupplungsdeckeldichtung und Öl.

Gruß Rene


--------------------
Meine Moped`s

IFA RT 125/0 Bj. 53
Kr 50 Bj. 60
Kr 51/2E Bj. 83
PME-Mail
Top
SchwalbenFelix93
Geschrieben am: 14.03.2011, 18:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 402
Mitgliedsnummer.: 2375
Mitglied seit: 22.06.2009



OK, vielen Dank!

Gruß Felix


--------------------
Lieber Simson schieben als Roller fahren !!!

Mein Fuhrpark:

Simson Schwalbe KR51/2 E Bj. 1980 ( immer in Familienbesitz
PME-Mail
Top
SchwalbenFelix93
Geschrieben am: 15.03.2011, 17:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 402
Mitgliedsnummer.: 2375
Mitglied seit: 22.06.2009



Hallo,

habe mir grade das Lehrvideo von Simson angesehen ( http://www.youtube.com/watch?v=w8aqOwthRao...embedded#at=478 )

Dort brauch man die Haltevorrichtung V011 für das Halten des Primärritzels.(Bei ca 5min)

So eine habe ich allerdings nicht. Kann man stattdessen auch etwas anderes nehmen und ist diese zwingend notwendig. Hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß Felix


--------------------
Lieber Simson schieben als Roller fahren !!!

Mein Fuhrpark:

Simson Schwalbe KR51/2 E Bj. 1980 ( immer in Familienbesitz
PME-Mail
Top
SchwalbenFelix93
Geschrieben am: 15.03.2011, 18:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 402
Mitgliedsnummer.: 2375
Mitglied seit: 22.06.2009



Und diese extra zu kaufen für fast 20 Euro finde ich auch übertrieben. Man brauch es ja fast nie ! Da wär eine Alternative besser.

Gruß Felix


--------------------
Lieber Simson schieben als Roller fahren !!!

Mein Fuhrpark:

Simson Schwalbe KR51/2 E Bj. 1980 ( immer in Familienbesitz
PME-Mail
Top
pinorrek
Geschrieben am: 15.03.2011, 19:08
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 34
Mitgliedsnummer.: 4126
Mitglied seit: 18.01.2011



Die Haltevorrichtung brauchst du nicht!

Ich klemme immer ein Stück Plastik oder Holz zwischen die Zähne und ziehe die Mutter dann fest.

Man könnte auch den Kolben blockieren indem man in das Kerzenloch eine passende Schraube dreht.

Da die Muttern mit einem Sicherungsblech gesichert werden, muß man es beim Festschrauben ja nicht übertreiben.

Gruß Rene


--------------------
Meine Moped`s

IFA RT 125/0 Bj. 53
Kr 50 Bj. 60
Kr 51/2E Bj. 83
PME-Mail
Top
SchwalbenFelix93
Geschrieben am: 15.03.2011, 19:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 402
Mitgliedsnummer.: 2375
Mitglied seit: 22.06.2009



Ah ok, das ist ja gut. Dann werde ich es auch so machen. Muss nur noch warten, bis meine neuen Teile ankommen.

Danke !

Gruß Felix


--------------------
Lieber Simson schieben als Roller fahren !!!

Mein Fuhrpark:

Simson Schwalbe KR51/2 E Bj. 1980 ( immer in Familienbesitz
PME-Mail
Top
MadMaik
Geschrieben am: 15.03.2011, 19:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2302
Mitgliedsnummer.: 1725
Mitglied seit: 09.12.2008



Oder du kommst mal schnell zu mir und wir machen das mal schnell.Habe auch den Halter da. thumbsup.gif


--------------------
Sollte ich mich mit den getroffenen Aussagen irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil



Liebe grüße der Maik
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 15.03.2011, 20:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



QUOTE (pinorrek @ 15.03.2011, 19:08)
Man könnte auch den Kolben blockieren indem man in das Kerzenloch eine passende Schraube dreht.



Gruß Rene

....was ja wohl übelste Pfuscherei ist .

Wo gehen denn da deine Anzugskräfte hin ? Bitte mal drüber nachdenken...

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
pinorrek
Geschrieben am: 16.03.2011, 21:10
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 34
Mitgliedsnummer.: 4126
Mitglied seit: 18.01.2011



QUOTE
....was ja wohl übelste Pfuscherei ist .


Hallo Raphael

Das ist keine übelste Pfuscherei, sondern normale Praxis z.B. bei der Montage von Fliehkraftkupplungen an Motorsägen.

Man sollte natürlich nicht versuchen die Muttern schlagartig zu Lösen, sonst könnte der Kolben schaden nehmen.

Wenn man weiß was man tut ist das eine gute Möglichkeit.

P.S. Die Anzugskräfte gehen den umgekehrten Weg wie bei einer normalen Verbrennung.
Also vor was sollte man Angst haben _uhm.gif

Gruß Rene


--------------------
Meine Moped`s

IFA RT 125/0 Bj. 53
Kr 50 Bj. 60
Kr 51/2E Bj. 83
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 16.03.2011, 22:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Deine Anzugskräfte malträtieren dein Pleuel , den Kolben , die Lagerung der Kurbelwelle , um nur ein paar Beispiele zu nennen.
Das tun sie auch bei einer Motorsäge .

Besser was zwischen die Zahnräder klemmen , wie du schon schriebest , oder noch besser einen Zahnradhalter benutzen .

Der Motor wird´s dir danken ! wink.gif

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Cloyd
Geschrieben am: 16.03.2011, 23:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Einfach einen Lappen zwischen die Zähne klemmen und die Mutter lösen.
Eventuell mit einem leichen Hammerschlag auf den Schlüssel nachhelfen.

Den Kolben blockiert man nicht!NIE!!


mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter