Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kupplungs-Bowdenzug!
simsonschwalbekr51-2n
Geschrieben am: 25.03.2011, 18:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 659
Mitgliedsnummer.: 3051
Mitglied seit: 31.01.2010



Hallo Jungs wink.gif

Kann mir bitte mal einer von Euch Experten mal sagen,wozu dieses eine Metallplättchen da am Kupplungsseil hängt und was für eine Funktion es haben soll _uhm.gif

Verstehe den Sinn des Teils einfach nicht und es hängt nach dem ich den Bowdenzugnippel in den Kupplungshebel eingehängt habe nur sinnlos herum!


Gruß Olli

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis!
Theorie ist , wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert.
Praxis ist wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei uns sind Theorie und Praxis vereint.
Nichts funktioniert und keiner weiß warum!
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 25.03.2011, 18:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Das ist ganz einfach dein zusätzlich angebrachtes Nippel benötigst du nicht.

Weil der der sich darin schon befindet hat dieselbe Funktion wie der den du dran gebaut hast.

Deine gezeigte seite kommt nach unten an den Kupplungshebel und wird dort eingehängt.

An der anderen Seite benötigst du den zusätzlichen Nippel um den Zug in dem Handhebel befestigen zu können.

Gruß
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
simsonschwalbekr51-2n
Geschrieben am: 25.03.2011, 19:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 659
Mitgliedsnummer.: 3051
Mitglied seit: 31.01.2010



QUOTE (lambiman @ 25.03.2011, 19:49)
Das ist ganz einfach dein zusätzlich angebrachtes Nippel benötigst du nicht.

Weil der der sich darin schon befindet hat dieselbe Funktion wie der den du dran gebaut hast.

Deine gezeigte seite kommt nach unten an den Kupplungshebel und wird dort eingehängt.

An der anderen Seite benötigst du den zusätzlichen Nippel um den Zug in dem Handhebel befestigen zu können.

Gruß
Dirk

Hallo Dirk!

Ja das mit den Funktionen der Nippel einhängen, oben und unten, ist mir schon klar und es ging jetzt nur um dieses Metallplättchen .

Das heißt also auf Deutsch gesagt,dass man den Nippel unten überhaupt nicht braucht und nur das Metallplättchen in die Kupplungsaufnahme am Motor einhängen kann!

Gruß Olli


--------------------
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis!
Theorie ist , wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert.
Praxis ist wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei uns sind Theorie und Praxis vereint.
Nichts funktioniert und keiner weiß warum!
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 25.03.2011, 19:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



QUOTE (simsonschwalbekr51-2n @ 25.03.2011, 20:10)
Das heißt also auf Deutsch gesagt,dass man den Nippel unten überhaupt nicht braucht und nur das Metallplättchen in die Kupplungsaufnahme am Motor einhängen kann!

Gruß Olli

Genau das heißt es thumbsup.gif

Gruß
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 25.03.2011, 21:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Gab es diese Lösung mit dem Metallplättchen in Serie oder ist es einfach nur eine billige Ersatzteilproduktion?

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 25.03.2011, 22:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13549
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (ddrschrauber @ 25.03.2011, 22:34)
Gab es diese Lösung mit dem Metallplättchen in Serie oder ist es einfach nur eine billige Ersatzteilproduktion?

Der Tim

Aufgrund Einsparungsmaßnahmen wurde der Bowdenzug irgendwann mal so geändert.

Den gabs so orchinaal. biggrin.gif


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
simsonschwalbekr51-2n
Geschrieben am: 26.03.2011, 06:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 659
Mitgliedsnummer.: 3051
Mitglied seit: 31.01.2010



Danke für diese Infos wink.gif

Gruß Olli


--------------------
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis!
Theorie ist , wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert.
Praxis ist wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei uns sind Theorie und Praxis vereint.
Nichts funktioniert und keiner weiß warum!
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 26.03.2011, 13:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Der Kupplungshebel am Motor und das Plättchen sollten aber immer mal begutachtet werden . Das weiche Plättchen verformt sich im Laufe der Jahre .
Ich halte von dieser Konstruktion nicht besonders viel . dry.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
simsonschwalbekr51-2n
Geschrieben am: 26.03.2011, 14:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 659
Mitgliedsnummer.: 3051
Mitglied seit: 31.01.2010



QUOTE (domdey @ 26.03.2011, 14:23)
Der Kupplungshebel am Motor und das Plättchen sollten aber immer mal begutachtet werden . Das weiche Plättchen verformt sich im Laufe der Jahre .
Ich halte von dieser Konstruktion nicht besonders viel . dry.gif

Ich auch nicht und darum werde ich auch den Nippel und nicht das Metallplättchen verwenden.

Gruß Olli


--------------------
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis!
Theorie ist , wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert.
Praxis ist wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei uns sind Theorie und Praxis vereint.
Nichts funktioniert und keiner weiß warum!
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 26.03.2011, 14:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Das Blech wurde schon zu DDR-Zeiten in den 80'er Jahren eingeführt.
Das hält erfahrungsgemäß eigentlich prima und ist völlig ausreichend. Bei mir scheuert sich heutzutage eher der Kupplungszug durch als das Blechplättchen. Deswegen mußte ich den Zug noch nie wechseln.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter