Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR2 E frisst Getriebeöl?
Der-muede-Joe
Geschrieben am: 03.04.2011, 00:33
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 4336
Mitglied seit: 03.04.2011



Hallo,

ich bin neu in diesem Forum und ich muss mich leider auch gleich mit einem Problem vorstellen bei dem ich nicht mehr weiter komm.

Ich habe vor 2 Monaten einen SR2 E gekauft (in relativ schlechtem Zustand, er stand wohl sehr lange Zeit schlecht behütet rum)

In den 2 Monaten hab ich ihn nun wieder hergerichtet aber der Motor läuft noch nicht ideal.

Ich habe den Eindruck das neben dem Kraftstoffgemisch auch getriebeöl in den Brennraum gelangt. Das Kerzenbild ist Raben schwarz. Um dem entgegen zu wirken habe ich die Nadel im Vergaser auf die 2. Kerbe von oben eingestellt und beide Wellendichtringe zur Kurbelwelle erneuert, aber es kam zu keiner Verbesserung, zumindest merkte ich heute, wo es doch recht warm war, dass der Motor immernoch zu fett läuft.

Ich könnte jetzt natürlich noch die Nadel auf die oberste Kerbe stellen, aber macht das Sinn bzw. ist es dann noch Gesund für den Motor? Ich muss gestehen das ich auch hin und wieder vergesse den Benzinhahn zu schließen, aber das dürfte doch nach wenigen Metern kein Problem mehr darstellen?

Eine weitere Fehlerquelle könnten die Lager sein, so dass die Welle nicht rund läuft und die Dichtung unwirksam wird. Gibt es da eine einfache Möglichkeit dies zu testen?

Für Hinweise auf weitere mögliche Fehlerquellen und eure Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Gruß, DMJ
PME-Mail
Top
EsserZwo
Geschrieben am: 03.04.2011, 10:33
Zitat


Unregistered









Kurbelwellensimmeringe wechseln ! Das macht man eigtl. so oder so wenn man so ein altes Fahrzeug wieder in betrieb nimmt.
Top
Der-muede-Joe
Geschrieben am: 03.04.2011, 10:40
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 4336
Mitglied seit: 03.04.2011



Ja, hatte ich gleich als erstes gemacht (Wellendichtringe=Simmerringe)
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter