Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Spezialwerkzeuge für Motor
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 07.04.2011, 20:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



Hat jemand eine Originale Gehäusetrennvorrichtung und Kurbelwellenausdrücker für den RH 50 Motor?
Wenn ja könnte derjenige mal bitte das Teil ausmessen und ein bissel aufzeichnen unsure.gif
Grund ist ich würd nur ungern ein 2. Mal bei einem Motor auf die Kurbelwelle haun, da die doch sehr straff in dem Lager sitzt und ich denke das man die dann nur noch mehr verzieht als wie sie sowieso schon ist. sad.gif dry.gif


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 11.04.2011, 13:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



Hat echt niemand so ein Teil? cry.gif sad.gif


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 11.04.2011, 14:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Deine gesuchten Teile gibt es für die RH50 Motoren nicht, die wurden erst ab M53/M54 benötigt. Entweder du baust dir was selber oder nimmst den Gummihammer.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 11.04.2011, 16:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



Oder man nimmt Universalabzieher, die dann ungefähr so aussehen. Macht sich zwar manchmal etwas umständig, aber es geht.

Gruß
PME-Mail
Top
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 11.04.2011, 17:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



Echt jetz _uhm.gif sowas gabs nicht?
Der Norbert hatte doch so ein Teil wenn ich mich gaanz tief erinnere in seiner Doku.
Aber wenn man da draufhaut wird die doch krumm oder? das hat man ja bei den späteren Motoren auch gemacht mit Ausdrücker hmm.gif


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 11.04.2011, 20:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Die Originalwellen hatten Nullmaß, die kann man ohne Erwärmen und ohne Hammerschläge einsetzen. Mit den Nachbauwellen geht das nicht mehr, die haben leichtes bis starkes Übermaß. (MZA dry.gif )

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 12.04.2011, 08:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Tim, es ging ihm ja ums trennen. wink.gif Den Zusammenbau (auch mit neuen Wellen) mache ich mit Gehäuse erwärmen und Lager und KW aus der TK-Truhe. Da hab ich ein eigenes, personengebundenes Fach laugh.gif und das fällt fast von selber rein.

Markus schaue aufs Foto. Es ist Eigenbau und die Maße bekommst Du an einer rechten Hälfte alleine raus. wink.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 12.04.2011, 14:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



Problem ist wie kriege ich die Plätze der Löcher für die Ausdrückschrauben raus hmm.gif
Zum festschrauben die 3 Löcher sind ja einfach, ausmessen und mit Kosinussatz die Winkel ausrechnen, aber die Position der 2 anderen Löcher. hmm.gif


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 12.04.2011, 15:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Aber Markus...Die beiden Wellen liegen in einer gedachten Geraden zur vorderen Befestigungsschraube und zur Pedalwelle. Du musst nur die Abstände messen. wink.gif

Edit: Ich hab mal einen Stift genommen... laugh.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 12.04.2011, 19:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7339
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



QUOTE (Simsonschrauber23 @ 12.04.2011, 15:41)
Problem ist wie kriege ich die Plätze der Löcher für die Ausdrückschrauben raus hmm.gif
Zum festschrauben die 3 Löcher sind ja einfach, ausmessen und mit Kosinussatz die Winkel ausrechnen, aber die Position der 2 anderen Löcher. hmm.gif

Hallo Markus,

ich rate dir die Position der Schrauben mit Integralrechnung cry.gif näherungsweise zu ermitteln und durch Winkelfunktion und gleichmäßige Beschleunigung die exakte Lage zu bestimmen. Dabei ist eine Abweichung von 1/100mm unbedingt einzuhalten. huh.gif Der Drehpunkt der Platte liegt dabei genau 45,35mm außerhalb der Mitte.

hmm.gif laugh.gif

Viele Grüße, Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 12.04.2011, 19:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



QUOTE (der Lehmann @ 12.04.2011, 20:09)
QUOTE (Simsonschrauber23 @ 12.04.2011, 15:41)
Problem ist wie kriege ich die Plätze der Löcher für die Ausdrückschrauben raus hmm.gif
Zum festschrauben die 3 Löcher sind ja einfach, ausmessen und mit Kosinussatz die Winkel ausrechnen, aber die Position der 2 anderen Löcher. hmm.gif

Hallo Markus,

ich rate dir die Position der Schrauben mit Integralrechnung cry.gif näherungsweise zu ermitteln und durch Winkelfunktion und gleichmäßige Beschleunigung die exakte Lage zu bestimmen. Dabei ist eine Abweichung von 1/100mm unbedingt einzuhalten. huh.gif Der Drehpunkt der Platte liegt dabei genau 45,35mm außerhalb der Mitte.

hmm.gif laugh.gif

Viele Grüße, Jürgen

Jo, ich danke euch erstmal. Wenn sich mal Zeit findet, werde ich das mal bauen _clap_1.gif
Ach Quark das passt schon so wie ichs mache tongue.gif
Das von dir genannte hatten wir noch gar nicht rolleyes.gif Wir haben das nur gerade in der Schule und da kann man das ja mal nützlich anwenden cool.gif


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 12.04.2011, 20:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



laugh.gif laugh.gif Wenigstens zu Einem ist der "Generationenkonflikt" gut... laugh.gif laugh.gif thumbsup.gif

Und ich hab schon immer gewusst, der lehmann muss Schubkarrenschrauberschlosseragraringenineurökonom sein... laugh.gif Fehlt jetzt nur noch Wolfgang, Der der Sache noch den elektrischen Touch gibt... laugh.gif

Die integrale gleichmässige Beschleunigung... laugh.gif ich schmeiss mich weg... laugh.gif Und ich dachte schon, nur ich bin blöd... laugh.gif laugh.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Blanik
Geschrieben am: 12.04.2011, 20:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 532
Mitgliedsnummer.: 1970
Mitglied seit: 07.03.2009



Hallo, ich möchtete da mal mit den Koordinaten für die Bohrungen der einzelnen Abzieher weiterhelfen! Gruß,

Thorsten


Motor-Abzieher Simson SR2



X Y

1 0 0

2 -143,37 -39,52

3 -143,48 40,59

4 -63,25 0

5 -175,2 0




... und Schwalbe


1 0 0

2 -113,3 0

3 -97,7 49,5

4 -83,3 -45,9

5 -69,3 14,5

... S51 (M531)

1 0 0

2 -106 0

3 -176.5 7.5

4 -49 -41.5

5 -60.3 51.6
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 12.04.2011, 20:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



QUOTE (der Lehmann @ 12.04.2011, 20:09)
Hallo Markus,

ich rate dir die Position der Schrauben mit Integralrechnung cry.gif näherungsweise zu ermitteln und durch Winkelfunktion und gleichmäßige Beschleunigung die exakte Lage zu bestimmen. Dabei ist eine Abweichung von 1/100mm unbedingt einzuhalten. huh.gif Der Drehpunkt der Platte liegt dabei genau 45,35mm außerhalb der Mitte.

hmm.gif laugh.gif

Viele Grüße, Jürgen

Bei dir wachsen die Äpfel wohl an Birnbäumen? laugh.gif laugh.gif laugh.gif

*ichschmeißmichweg*
PME-Mail
Top
Blanik
Geschrieben am: 12.04.2011, 20:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 532
Mitgliedsnummer.: 1970
Mitglied seit: 07.03.2009



... ja, sieht etwas seltsam aus, ich probiere es gleich noch einmal, gemach!
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter