Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> E10 tanken?
frischluftjunky
Geschrieben am: 27.04.2011, 09:35
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 13
Mitgliedsnummer.: 4011
Mitglied seit: 21.11.2010



Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen wie ihr es mit E10 haltet? Tankt ihr es ruhigen Gewissens oder sagt ihr "NEIN, bloß die Finger weg davon wegen Benzinleitung, Dichtungen, Simmerringen usw"

Danke schonmal
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 27.04.2011, 09:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Ich tanke es, weil es billiger ist. Wenn du ständig fährst, kannst du das auch tun. E10 greift manche Gummi und Kunststoffteile an. Solange du an deinem Moped den Verbindungsschlauch noch aus DDR-Zeiten hast, gibt es keine Probleme (von MZA-Gummi halte ich sowieso nichts). Moderne Autos können auf lange Sicht Probleme mit den Zylinderköpfen bekommen, weil die meist aus AlSi9Cu3 sind. Der hohe Kupferanteil macht die Legierung warmfest, aber auch korrosionsanfällig. In den Mopeds ist AlSi9Cu1 drin, da gibt es kaum Probleme. Im Vergaser wirkt das Mischöl als Korrosionsschutz.

Du solltest bei längerem Abstellen den Vergaser leerfahren, denn wenn die 10% Alkohol mit Kondenswasser gesättigt sind, setzen sie sich unten ab. Leider sieht es im Tank ebenso aus.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 27.04.2011, 10:35
Zitat


Unregistered









Tanke lieber nur die 5%.

Die 10% ist totaler Mist, die Leistung wird noch grottiger, als es schon ist..es kann nicht sein, dass ich jeden Berg mit meinen Star nur im 1. Gang hochkomme...wegen diesen Dreckszeugt. mad.gif

Bei 5% geht es zumindest in 2. Gang.

Wenn ihr wehnigfahrer seit, kippt 100 ml Spiritus dazu, das bindet das Wasser und vergisst nicht den Bleiersatzt, das schütz vor allen die Lötstellen im Vergaser und Co.

EDIT: wer an der Tscheschischen und Polnischen Grenze wohnt, soll das Benzin von drüben holen. Da ist es noch verbleit und unverpantsch und vor allen billiger, als wie unsere Drecksbrühe, die die Fahrzeuge wie ein Kamel in der Wüste einfach so wegzutscht.

Allzeit gute Fahrt. thumbsup.gif
Top
essifreak
Geschrieben am: 27.04.2011, 10:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5025
Mitgliedsnummer.: 2391
Mitglied seit: 25.06.2009



wenn man E1o tank spart man wegen dem billigeren Preis auch nicht viel ein, weil man mehr von dem Zeug verbraucht. Und wenn man bedenkt wie das Ethanol hergestellt wird, dann tanke ichs schon aus Protest nicht wink.gif mad.gif


--------------------
SR2 Baujahr 1958 Klick / SR2E Baujahr 1960 Klick / S51 Baujahr 1984 Klick / AWO 425 T Baujahr 1952 Klick / MZ TS 250 Baujahr 1974 Klick
----------------------------------------
Ich bin ständig auf der Suche nach original Teilen für meine 52er Touren Awo:
vorderer Kotflügel, hinterer 5 Nieten Kotflügel im Originallack, Regenrinnenfelge, 40mm Krümmer mit Patina, Steckkrümmerkopf, Lampentopf, Lampenglas, Kickstarter, Handschalthebel...

----------------------------------------
http://simson-oldie.jimdo.com aktualisiert mit neuen Bildern, reinschauen lohnt sich!
----------------------------------------
Ich liebe Originallack...

AWO 425-good vibrations
PME-MailWebseite
Top
Raphael
Geschrieben am: 27.04.2011, 12:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



QUOTE (essifreak @ 27.04.2011, 11:50)
Und wenn man bedenkt wie das Ethanol hergestellt wird, dann tanke ichs schon aus Protest nicht wink.gif mad.gif

thumbsup.gif


Genau aus diesem Grunde mag ich´s auch nicht .

Gruss,
Raffi


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
meisterB
Geschrieben am: 27.04.2011, 13:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



QUOTE (essifreak @ 27.04.2011, 11:50)
wenn man E1o tank spart man wegen dem billigeren Preis auch nicht viel ein, weil man mehr von dem Zeug verbraucht. Und wenn man bedenkt wie das Ethanol hergestellt wird, dann tanke ichs schon aus Protest nicht wink.gif  mad.gif

Im Skoda merk ichs kaum.
Klar, die Herstellung... Aber was soll man machen? Meinste wenn du es nicht in den Tank haust, werden daraus Lebensmittel für die Armen? Nicht wirklich.
Irgendwas müssen wir verheizen wenn wir weiter auf Verbrennungsmotoren setzen.
Wenn du so denkst, darfst du auch kein Fleisch mehr essen. Für 1kg Rindfleisch werden 16kg Getreide und Soja verfüttert... Wo ist da der Sinn?
Ich machs wie Tim: Ich fahr es, weils billiger ist.

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Woelli - RT
Geschrieben am: 27.04.2011, 15:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 607
Mitgliedsnummer.: 4316
Mitglied seit: 25.03.2011



CODE
wenn man E1o tank spart man wegen dem billigeren Preis auch nicht viel ein, weil man mehr von dem Zeug verbraucht.


Das stimmt so nicht. Meine Freundin bespielsweise verbraucht in ihrem Hyundai (BJ:'10) weniger mit E10 als mit Super Plus. Wie's bei meinem Passat (BJ: '97) ist weiß ich nicht, da ich von dem Zeug die Finger lasse.

Letztens kam auch ein Bericht im TV in dem mehrere Fahrzeuge gestestet wurden. Der Corsa B im Test verbrauchte deutlich mehr und ein neues Modell von Mini deutlich weniger. Es kommt halt drauf wie der Motor das Zeug verabeiten kann. Durch den höheren Ethanolanteil müsste der Oktanwert auch höher sein von E10 als das von E5. Jedoch ist der Energiegehalt niedriger.

Gruß, Alex


--------------------
Alex

SR 4-3 Sperber BJ: 1969 -->klick
S51 B1-3 BJ:'81/'83 (Alltagsmoped) -->klick
KR51/2 (zerlegt) -->klick
MZ RT 125/3 BJ:'60 (im Aufbau) -->klick
MZ TS 125 BJ:'85 (Ungarn Export) -->klick
SR2 BJ:'58 (eingemottet) -->klick
Trabant 601S BJ:'90 (nicht fahrbereit)

MZ TS 125 BJ: 83 (lief bei der Signal und Fernmeldemeisterei Neubrandenburg)
MZ ES 125 BJ:72
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 27.04.2011, 15:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Der Mehrverbrauch ist beim Moped nicht da!
Da der Vergaser nur das durchlässt wie Er eingestellt ist.
Beim Auto ist das alles Elektronisch geregelt (Glaube der Luftmassenmesser macht das?).
Wenn die Simmis das selber regeln würden, hätte Niemand probleme mit dem vergaser wink.gif
PME-Mail
Top
Woelli - RT
Geschrieben am: 27.04.2011, 16:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 607
Mitgliedsnummer.: 4316
Mitglied seit: 25.03.2011



Du hast schon einen Mehrverbrauch, jedoch fällt's beim Moped nicht so auf.

Denn beim Auto übernimmt die Elektronik alles für dich. Du gibst mit dem Gaspedal den Befehl: "Maschinenraum! Mehr Kohlen!" und der Motor regelt Kraftstoffmenge etc. Wenn der Sprit nicht so gut ist, muss logischerweise mehr rein. Dies stellt der Motor mit Hilfe von Sensoren fest und passt die Menge an.

Beim Moped ist es ähnlich. Nur das du quasi die Motorsteuerung bist. Moped bringt weniger Schub (schlechterer Sprit) --> Gashahn weiter auf. Demzufolge steigt der Verbrauch.


--------------------
Alex

SR 4-3 Sperber BJ: 1969 -->klick
S51 B1-3 BJ:'81/'83 (Alltagsmoped) -->klick
KR51/2 (zerlegt) -->klick
MZ RT 125/3 BJ:'60 (im Aufbau) -->klick
MZ TS 125 BJ:'85 (Ungarn Export) -->klick
SR2 BJ:'58 (eingemottet) -->klick
Trabant 601S BJ:'90 (nicht fahrbereit)

MZ TS 125 BJ: 83 (lief bei der Signal und Fernmeldemeisterei Neubrandenburg)
MZ ES 125 BJ:72
PME-Mail
Top
Svidhurr
Geschrieben am: 27.04.2011, 18:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1199
Mitgliedsnummer.: 4110
Mitglied seit: 11.01.2011



E 10 tanke ich nicht, zu viele Nebenwirkungen. Ich mag auch keine Sachen die mir aufgezwungen werden und das um jeden Preis. E 10 schadet im gesamten sogar der Umwelt und sparen tut man auch nichts.

Ich spare schon, wenn ich mit meiner ETZ fahre!

Mein alter 320 BMW will im Schnitt 10 Liter haben - die ETZ 150 nimmt 4 Liter.





--------------------
Gruß Svid (Thomas)

Ich sammle die Daten der Stoye SW.
Bitte sendet mit per PN - Rahmen Nummer und Bj.
Die Quellen (Besitzer) behalte ich natürlich für mich.
PME-Mail
Top
frischluftjunky
Geschrieben am: 27.04.2011, 20:01
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 13
Mitgliedsnummer.: 4011
Mitglied seit: 21.11.2010



Hallo,
erstmal danke für die vielen Antworten!

Also ich hatte die Frage eigentlich schon auf meine S51 bezogen smile.gif

Habe nur letztens an der Tanke aus Versehen E10 geholt und wollte mich vergewissern. Bei unserer ARAL gibt es nur noch E10 oder Super Plus. Dann werde ich in Zukunft wohl Super Plus tanken.

Gruß Marcus
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 27.04.2011, 21:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Super E5 ist aber wieder im Kommen, auch bei Aral . thumbsup.gif
Es kostet nur eben soviel, wie SuperPlus . cry.gif

Ansonsten; Finger weg von E10 !!! wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Svidhurr
Geschrieben am: 27.04.2011, 21:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1199
Mitgliedsnummer.: 4110
Mitglied seit: 11.01.2011



Es gibt auch noch (oder wieder) Tanken die E5 etwas günstiger als E10 an bieten.


--------------------
Gruß Svid (Thomas)

Ich sammle die Daten der Stoye SW.
Bitte sendet mit per PN - Rahmen Nummer und Bj.
Die Quellen (Besitzer) behalte ich natürlich für mich.
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 27.04.2011, 21:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Dann können wir ja hoffen, dass andere diesem Beispiel folgen . wink.gif thumbsup.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 28.04.2011, 07:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6907
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Wenn ich fürs gleiche Geld Super Plus bekomme werd ich sicher kein 95iger Sprit in meine Karren füllen, zumal die Plörre eh die selbe ist die aus verschiedenen Pistolen fließt.

E10 kommt mir in keinen Tank mehr, ich hatte Versuche im C5 - unmöglich, schlechter Rundlauf im klaten Zustand, schlechteres Startverhalten bereits nach 14 Tage Standzeit und gut 1 Liter Mehrverbrauch (Strecke gute 3000 km).

Wenn ich dann noch bedenke, dass der Mehrpreis den Mehrverbrauch ausgleich (zum indest fast) dann weiß ich was ich aus ökologischer Sicht und sozialer Verantwortung tanken werde.

(Wenn dann gleich E85 tanken, das wäre dann gut - bzw. E100 nur dann müsste der Staat seine Alkoholsteuer ändern. - Brasilien macht es uns vor)


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter