Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Star Tachoantrieb knackt, knack knack knack
bambuddha
Geschrieben am: 30.04.2011, 10:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 103
Mitgliedsnummer.: 3966
Mitglied seit: 04.11.2010



Hallo...
leider produziert mein Vögelchen ein lautes Knacken während des Fahrens, eindeutig dem Tachoantrieb zuzuordnen.Ich habe, nachdem ich festgestellt habe das der Gebläsedeckelseitige Mitnehmer total verbogen war, und die Schnecke mit Mitnehmer gewechselt (Originaltteil aus anderem Motor, dementsprechend keine Nachbauprobleme).Das Knacken ist immer noch da.
Das Antriebsritzel des Motorseitigen Mitnehmers ist auch nicht lose und knackt bei abgenommenen Gebläsedeckel auch nicht, dementsprechend entsteht das Knacken wenn beide Mitnehmer aufeinander treffen, ich würde nun gerne mal eine technische Zeichnung sehen, woe evt. die Winkel der Mitnehmer abgebildet sind, bzw. ein scharfes Foto an euren Maschinen würde mir auch helfen, da ich denke das durch den ursprünglichen Defekt als der Mitnehmer total verwurstet war, auch das motorseitige Ritzel was abgekommen hat und dementsprechend nun einen anderen Winkel aufweist.
Grüße

Björn


--------------------
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 30.04.2011, 10:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Ich sage mal aus dem Stehgreif : Der Winkel der Mitnehmer sind bei meinem Star etwa 30° .

Das musst du ein wenig ausprobieren .

Gruss un Viel Erfolg
wünscht
der Raffi


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
domdey
Geschrieben am: 30.04.2011, 13:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Nicht vergessen, den Antrieb zu schmieren ! wink.gif
Wirkt sich das Knacken auf die Tacho-Anzeige aus ? Die Blechfahnen der Mitnehmer müssen sich ja eh berühren, sonst bleibt die Tachonadel stehen . hmm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 30.04.2011, 15:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13538
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Mach doch bitte mal ein Foto von deimem Kettenritzel mit dem Mitnehmer und vom Seitendeckel, wo der Tachoantrieb verbaut ist. Vielleicht sieht man ja, wo der Fehler liegt.

Evtl. wäre es auch noch hilfreich, wenn du den Tachoantrieb mal aus deinem Deckel ausbaust und von den Einzelteilen auch noch ein Foto hier einstellst.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 30.04.2011, 21:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Hast du auch wirklich mal das Ritzel nachgezogen ?
Also, Sicherungsblech aufgebogen, und nachgezogen ? _uhm.gif hmm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter