Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Mein neuer SR2
Crazy
Geschrieben am: 01.05.2011, 18:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 103
Mitgliedsnummer.: 899
Mitglied seit: 26.10.2007



Hallo Simsonfans
Ich habe vor ein mehr als ein Monat ein SR 2 für 50€ erworben.
Ein paar Ersatzteile habe ich auch bekommen.
-Baujahr 1960
-SR2E Ersatzrahmen Baujahr 1970
-Registrierschein sind auch vorhanden
-Angemeldet ist er auch vorhanden
-Fahren tut er wieder relativ gut
-Seitblech sind auch vorhanden habe ich erstmal abgelassen
Folgende Teil habe schon erneuert
-Zündkerze
-Zündkerzenstecker
-Steigrohrsieb
-Dichtungen
-Teilastnadel
-Linker Handgummi

Folgende Teil will ich noch erneuer.
-Rückspiegel
-Pedalen
-Auspuff

MFG Felix

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Crazy
Geschrieben am: 01.05.2011, 18:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 103
Mitgliedsnummer.: 899
Mitglied seit: 26.10.2007



Bild

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 01.05.2011, 18:23
Zitat


Unregistered









Hy,

da hast was gutes günstig bekommen. thumbsup.gif

Willst du auf orginal umbauen, oder einfach nur gangbar und fahrsicher machen?
Top
Crazy
Geschrieben am: 01.05.2011, 18:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 103
Mitgliedsnummer.: 899
Mitglied seit: 26.10.2007



noch ein Bild

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Crazy
Geschrieben am: 01.05.2011, 18:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 103
Mitgliedsnummer.: 899
Mitglied seit: 26.10.2007



Das einige Sachen nicht Orginal wurde mir schon gesagt.
Aber ich will es so erhalten und auch vom Lack her bleibt es so.
Noch ein Bild.
SR 2 vor einem Bahnübergang

MFG Felix

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 01.05.2011, 18:37
Zitat


Unregistered









Ah,

dann ist alles OK. wink.gif

Am Esser sind Teile vom SR2, SR2 E und Spatz, bzw. KR50 verbaut, desshalb meine Frage. smile.gif
Top
Crazy
Geschrieben am: 01.05.2011, 18:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 103
Mitgliedsnummer.: 899
Mitglied seit: 26.10.2007



Und welche Teile sind nicht orginal.
PME-Mail
Top
norbi
Geschrieben am: 01.05.2011, 19:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 738
Mitgliedsnummer.: 2792
Mitglied seit: 25.10.2009



Bin zwar nicht so ein Kenner, aber
-Lenker nicht SR
-Hebel für Kupplung und Handbremse _uhm.gif
-Griffgummis?


--------------------
Gute Fahrt wünscht Norbi
Mit dem Motorrad kannst Du sofort losfahren, Du mußt es nicht vorher zum Essen einladen oder mit ihm ins Kino gehen.
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 02.05.2011, 02:02
Zitat


Unregistered









Ok,

ich fasse mal zusammen und gehen mal vom Baujahr 1960 aus, wo er endstanden ist. Die Farbe lasse ich hier mal außen vor, da es hier nur um die Teile geht

Teile, die 1960 nicht mehr dran sein durften, also vor 1960 verwendet wurden :

- Signalhorn (es gehört das mit den Batterriefach und Gleichstrom dran)
- Lampengehäuse (es gehört das Gehäuse mit Rundtacho rein)
- Wappentacho (ein Rundtacho gehört rein)

Teile die das Baujahr um 1960 korreckt sind:

- Vorderradgabel, evtl. Schwinge
- Tank
- Federkasten
- beide Kotflügel
- Sattel+ Sattelstütze
- Zentralfederelement
- Knieblech (war Zubehör für alle SR2)

Teile die erst einige Zeit nach 1960 verbaut wurden:

- Hinterrad (gehört eines mit genieteten Zahngranz rein)
- Tachoantrieb (der kleine Runde(Nicht SR1, der ist anders!) gehört rein)
- Zündlichtschalter (der war schwarz, zum Schluss erst weiß)
- Gepäckträger (es gehört der mit den Klemmbügeln, wie beim Fahrrad, ohne Aufbockgriff dran)
-Auspuff (1960 wurde noch die kurze Ausführung verbaut)
-?Vorderradschinge? (es gehört im dem Jahr die mit der 10mm Aufnahme rein)
-Bremsschild vom Vorderrad (Das Bremsschild, alte Ausführung gehört rein)

Teile, die nie an einen SR2/ SR2 E verbaut waren:

- Rücklicht (KR50) -> 1960 wurde noch die ,,Hexennase,, verbaut
- Lenker (KR50 oder Spatz) -> Lenker ohne Prägeblech wie SR2 gehört da dran
- Simson- Schriftzug (KR 50)
- Die Amaturhebel sind vom Spatz/Star -> die richtigen haben keine Hülsen sind breiter und laufen fast spitz zu

Sonstiges:

Die Hinterradschwinge und das Kettenschutzblech und das Hinterrad mussten zwangsläufig mit den E- Rahmen mit gewächselt werden, weil die Teile nicht an den neuen Rahmen passten. Die alte Schminge musste noch geschmiert werden und war anders aufgebaut, als die ,,Wartungsfreie,, die hier nun Verwendung fand.
Zudem wurde bei der alten Schwinge das Kettenschutzblech mit in den Schwingenbolzen festgeschraubt, wo hingegen bei der neuen Ausführung im Schutzblech nur ein kleines Loch war und man diese an die Schwinge und nicht an den Schwingbolzen befestigt hatte.

Das Hinterrad wurden desshalb getauscht, weil die neunen Schwingen in der Zeit schon eine Aufnahme für 12 mm Achse hatten und die alten Räder aber nur 10 mm Achsstärke. In den Zug haben die wohl das hintere Bremsschild von 10 auf 12 mm Loch aufgefräßt....warum auch immer.

Im Vorderrad sehe ich eine 10er Achse verbaut..kann das sein?

Wenn Ja...

...kann ich mir denken, dass man mit Gewalt das Alubremsschild mit 12er Bohrung auf die 10er Achse festgebrummt hat. Ich habe hier das gleiche für das Hinterrad liegen und es lässt sich nicht mehr lösen, soein Zug ist da drauf. blink.gif Das gleiche gilt für den Tachoantrieb, um ihn mittig zu halten.

wenn nein..

..dann hat man entweder die 10er Schwinge gegen eine 12er getauscht, oder man hat einfach 2 mm aufgefeilt , was sehrschnell zerbrechnen kann und du das Vorderrad bei voller Fahrt verlierst.

Das Hinterrad hat ein geschraubten Zahngranz und es gehört ein Bremsschild aus Aluminium dran(Ähnlich , wie vorn zu sehen ist), nicht wie hier eines für die alte Ausführung für genieteten Zahngranz.

Der Steckspiegel am linken Lenkerrohr fehlt.


Ungeklärtes:

Die Pedalen, Tankdeckel und Schaltamarturen kann man leider nicht erkennen und sind nicht bestimmbar.

Habe ich was vergessen, oder falsch gedeutet? hmm.gif

Der Esser ist ein typisches Beispiel dafür, wie man damals versucht hat, im am Leben zu erhalten. Hier sieht man mal ca. 12 Jahre Entwicklungszeit an einen Moped. _clap_1.gif

Wenn es Fragen gibt, dann Frage und man hilft dir hier gern. thumbsup.gif
Top
hsllacky
Geschrieben am: 02.05.2011, 06:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1640
Mitgliedsnummer.: 3240
Mitglied seit: 25.03.2010



Mal ne Frage zu den Spiegeln, in der Schrader-Typen-Chronik "Simson Schwalbe & Co"
gibt es auf den (Prospekt)Fotos Spiegel am Essi und KR50 erst ab den letzten Baujahren, so ab 62. Kann es sein das die frühen Werke keine Rückspiegel hatten? _uhm.gif


--------------------
Gruß Ronny

KR50 Bj.62 hammerschlagblau klick
SR4-1K Spatz Bj.65 Dreiradumbau klick
TS 150 Bj. 75 blau klick
SR2E hammerschlagblau klick
MZ RT 125/3 Bj.62
PME-Mail
Top
Simson-Rheinmetall2E
Geschrieben am: 02.05.2011, 07:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4108
Mitgliedsnummer.: 3725
Mitglied seit: 11.08.2010



QUOTE (hsllacky @ 02.05.2011, 07:31)
Mal ne Frage zu den Spiegeln, in der Schrader-Typen-Chronik "Simson Schwalbe & Co"
gibt es auf den (Prospekt)Fotos Spiegel am Essi und KR50 erst ab den letzten Baujahren, so ab 62. Kann es sein das die frühen Werke keine Rückspiegel hatten? _uhm.gif

Hallo,

das Prospekt zeigt in diesem Buch einen frühen 57er SR2, dieser hatte noch die SR1 Armaturen! Dort gehört kein Spiegel ran!

(Schaltgriff ist geschlossen, also ohne Loch für den Steckspiegel)



Gruß Henning
PM
Top
EsserZwo
Geschrieben am: 02.05.2011, 10:38
Zitat


Unregistered









Lass das Moped so, er sieht gut aus ! thumbsup.gif Unbedingt so erhalten. Lack geht noch als patiniert durch wink.gif
Top
Crazy
Geschrieben am: 02.05.2011, 15:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 103
Mitgliedsnummer.: 899
Mitglied seit: 26.10.2007



Hallo
Den Spiegel habe ich abgemacht da das Glas während der Fahrt rausgefallen ist und zersprungen ist.
Der Spiegel war viereckig und Schwarz
Ich habe ein Ersatzspiegel aber das Glas liegt nicht sehr fest im Rahmen.
Den Handgummi habe ich erneuert nun hat er aber keine Öffnung mehr für den Spiegel.
Ich kann aber den Rand absägen da ist das Loch wieder da.
Oder soll ich gleich neue Handgummis und einen neuen Rückspiegel hier beim Ersatzteil shop bestellen.
Tßüssi Felix
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 02.05.2011, 16:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4606
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Hallo Felix

Du brauchst den Nierenförmigen Spiegel.
Kannst die Sachen hier im Shop ordern,Qualität passt.

Mfg. Frank


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
diabolo75
Geschrieben am: 06.05.2011, 16:36
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 37
Mitgliedsnummer.: 2582
Mitglied seit: 15.08.2009



Hallo Sachswolf

QUOTE
Teile, die 1960 nicht mehr dran sein durften, also vor 1960 verwendet wurden :

- Signalhorn (es gehört das mit den Batterriefach und Gleichstrom dran)
- Lampengehäuse (es gehört das Gehäuse mit Rundtacho rein)
- Wappentacho (ein Rundtacho gehört rein)



Mein Früher 1960 Sr2E Rahmennummer 624054 mit den kleinen Gabelblechen hat
auch noch die Wechselstromhupe und den Wappentacho mit dem dazugehörigen Lampengehäuse.
Also ich denke das war Anfang 1960 noch so.

Stefan


--------------------
Sr2Bj.1958
Sr2E Bj.1960
Sr2E Bj.1960
Sr2E Bj.1963
KR51 BJ.1969
Sr 50/1 Bj.1989
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter