Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> S51 will nicht so richtig, S 51 Neuling
Simson S51-Aachen
Geschrieben am: 10.05.2011, 11:00
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 4446
Mitglied seit: 10.05.2011



Hallo liebes Forum,
ich bin neu hier und stelle mich kurz vor:
Also ich wohne und studiere in Aachen. Bin 25 Jahre alt und seid ein paar Tagen stolzer besitzer einer S51!!

So jetzt was zu meinem Schuckstück:
Die genaue Typenbezeichnung ist S 51 B2-4; allerdings ein 3 Gang Getriebe.
Auf dem Vergaser steht : 16N1-12
eine VAPE Zündung 12 V ist ebensfalls verbaut.
Weite Daten hab ich erstmal nicht..

Ich habe mit dem Bike auch noch Rechnungen bekommen aus denen hervor geht das
-Zündkerze
-Zündkerzenstecker
-Abzieher Polrad
-Benzinhan
-Sicherung 8A
- B9HS (keine Ahung was das ist)
-Dichtungssatz
-Wellendichtring 5 verschiedene
Dichtring am Kickstarter
-Kugellager 6204 C3
-Nadelkranz f. Furbelwelle
-Verschlußschraube
-Verschlußschraube rot
-Zuganker

alles dieses Jahr neu gemacht worden ist

So das Moped wurde mir am Donnerstag gelifert, der Verkäufer sagte mir schon, dass der Vergaser eingestellt werden muss.
Das habe ich probiert (1,5 Umdrehungen + Standgas bischen geschraubt)
Aber ich habe folgendes Problem:
Wenn der Motor kalt ist kann ich 300 m problemlos fahren dann fangen die Probleme an.
Irgendwie nimmt sie kein Gas mehr an, es hört sich so an als ob sie keine Kraft hat oder zuviel Sprit bekommt. Sobald ich vom Gas gehen geht sie aus. Und wenn ich sie dann anmache, muss ich vollgas geben das sie gerade so anbleibt!!
Ich hab ehrlich gesagt keine Ahung was ich jetzt machen soll.
Wie gesagt der Verkäufer sagte ich muss den Vergaser einstellen, aber kann das nur die Einstellung sein? Hab schon alle möglichen Einstellungen ausprobiert..

Viele Grüße
Laurentz
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 10.05.2011, 12:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Hallo Laurentz , schau mal hier rein :

http://www.mopedfreunde-oldenburg.de/html/..._16n1_16n3.html


Mittig ist eine Vergaserliste , laut der dein 16N1-12 Vergaser der falsche ist .

Da müsste ein 16N1-11 drauf .

Deshalb stimmt wohl dann auch die Bedüsung , die Teillastnadel und die Stellung der Teillastnadel nicht .

Wenn du das änderst sollte es wieder gehen , entweder durch Umbau des Vergasers oder du kaufst gleich einen anderen (was ich eher vorschlagen würde).
Gucksu hier :

http://www.dumcke.de/product_info.php?info...F-16-N1-11.html

Gruss,
Raphael (der das Marienhospital gut kennt , da ist eine Tante von mir Klosterschwester) wink.gif


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
meisterB
Geschrieben am: 10.05.2011, 12:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Ich denke nicht das der Vergaser das Problem ist.
Ehr die Wellendichtringe. Wie sieht die Kerze aus?

MFG Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Simson S51-Aachen
Geschrieben am: 10.05.2011, 14:41
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 4446
Mitglied seit: 10.05.2011



Also die Wellendichtringe wurden ja erst vor 2 Monaten erneuert..

Hab jetzt mal ein neuen Vergaser bestellt...
Hoffentlich ist das der Fehler :-)
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 10.05.2011, 14:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



QUOTE (meisterB @ 10.05.2011, 13:32)
Ich denke nicht das der Vergaser das Problem ist.
Ehr die Wellendichtringe. Wie sieht die Kerze aus?

MFG Sebastian

Sebastian , da glaub ich aber schon dran , schau dir doch mal die unterschiedliche Bedüsung/Teillastnadel/Einstellung an . _uhm.gif

Der Motor scheint ja offenbar gemacht zu sein .

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
meisterB
Geschrieben am: 11.05.2011, 09:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



QUOTE (Raphael @ 10.05.2011, 15:57)
QUOTE (meisterB @ 10.05.2011, 13:32)
Ich denke nicht das der Vergaser das Problem ist.
Ehr die Wellendichtringe. Wie sieht die Kerze aus?

MFG Sebastian

Sebastian , da glaub ich aber schon dran , schau dir doch mal die unterschiedliche Bedüsung/Teillastnadel/Einstellung an . _uhm.gif

Der Motor scheint ja offenbar gemacht zu sein .

Gruss,
Raphael

Naja, so tragisch sind die Unterschiede nicht wirklich, der Motor von KR51/2 und S51 sind ja auch gleich. Es ist nicht optimal, das is klar und super laufen wird er auch nicht, aber die beschriebenen Probleme sind ein bisschen zu krass, wie ich finde...
Aber mal was Anderes:
Hat der Starterzug Spiel wie beschrieben?

MFG Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Auxburger
Geschrieben am: 11.05.2011, 10:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Die Feinheiten im Vergaser sind auf Motor und Ansauganlage abgestimmt - und da ist ein Riesen-Unterschied zwischen KR51/2 und S51.

Dementsprechend sind die Vergaser N1-11 und -12 auch nicht gegeneinander tauschbar, und nein, auch nicht durch Düsen- und Nadelwechsel umbaubar.

Auf ein S51 gehört 16N1-11 oder 16N3-4, bei ganz späten Exemplaren auch ein BING-Typ.

Richtig einstellen von Grund auf (Schwimmer, Nadel, Standgas) und montieren (Seilzugspiel, dichte Flansche) muss man den richtigen Vergaser dann natürlich auch noch.

Du wirst nicht der erste sein, der dann feststellt: Kaum macht man's richtig (nicht nur ungefähr richtig), schon geht's auch.

Gute Fahrt (wenn's dann mal soweit ist),
Peter


--------------------
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 11.05.2011, 10:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



QUOTE (Auxburger @ 11.05.2011, 11:45)
Die Feinheiten im Vergaser sind auf Motor und Ansauganlage abgestimmt - und da ist ein Riesen-Unterschied zwischen KR51/2 und S51.

Dementsprechend sind die Vergaser N1-11 und -12 auch nicht gegeneinander tauschbar, und nein, auch nicht durch Düsen- und Nadelwechsel umbaubar.

Auf ein S51 gehört 16N1-11 oder 16N3-4, bei ganz späten Exemplaren auch ein BING-Typ.

Richtig einstellen von Grund auf (Schwimmer, Nadel, Standgas) und montieren (Seilzugspiel, dichte Flansche) muss man den richtigen Vergaser dann natürlich auch noch.

Du wirst nicht der erste sein, der dann feststellt: Kaum macht man's richtig (nicht nur ungefähr richtig), schon geht's auch.

Gute Fahrt (wenn's dann mal soweit ist),
Peter

Peter,
Das ist mir Alles klar und ich bin absolut überzeugt das das Moped nur mit dem richtigen Vergaser optimal läuft. Aber der Beschriebene Fehler ist zu krass als das ich es nur auf den falschen Vergaser schieben würde. Das meinte ich.
Klar, bevor man weiter sucht und das Teil irgendwie zusammennagelt sollte man den passenden Vergaser besorgen. Ist schon richtig,

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
enrico-82
Geschrieben am: 11.05.2011, 12:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6907
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Ich muss Peter recht geben, wenn der Vergaserflasch nicht plan ist, kann u.a. genau dieses Fehlerbild auftreten - hatte ich beim SR2 und bin erst am Ende darauf gekommen.

Wenn er nun einen völlig falschen Vergaser hat udn eventuell eine Undichtigkeit ist bei warmen Motor selbiger aus.


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
meisterB
Geschrieben am: 11.05.2011, 12:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



QUOTE (enrico-82 @ 11.05.2011, 13:12)
Ich muss Peter recht geben, wenn der Vergaserflasch nicht plan ist, kann u.a. genau dieses Fehlerbild auftreten - hatte ich beim SR2 und bin erst am Ende darauf gekommen.

Wenn er nun einen völlig falschen Vergaser hat udn eventuell eine Undichtigkeit ist bei warmen Motor selbiger aus.

Jap, das kann gut sein. Oder wenn nicht die richtige Dichtung zwischen Zylinder und Vergaser ist. Ist ja gleichzeitig ein Wärmestopper!
Es kann alles mögliche sein. Ev. kann Laurentz mal ein Bild machen vom Gesamtpaket. Ev. sieht man mehr. Das Ding mit der Falschluft ist immer möglich und darum schiebe ich das Problem nicht NUR auf den Vergaser... Das war die eigentliche Aussage meiner Beiträge.

MFG Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Auxburger
Geschrieben am: 11.05.2011, 14:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



QUOTE (meisterB @ 11.05.2011, 11:56)
[QUOTE=Auxburger,11.05.2011, 11:45]Klar, bevor man weiter sucht und das Teil irgendwie zusammennagelt sollte man den passenden Vergaser besorgen. Ist schon richtig,

Grüße, Sebastian

Genau das ist der Punkt - wozu mit dem falschen Vergaser die ganze Liste abarbeiten, bloß um den hinterher doch auszuwechseln und das ganze Brett nochmal machen zu müssen?

Laurenz: Besser als "so einigermaßen" wird es mit dem N1-12 nicht werden. Also spar dir den Stress und beginne mit einem Aufbau, der eine realistische Chance hat, WIRKLICH gut zu funktionieren.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 11.05.2011, 14:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Das Problem was ich sehe ist eben:
Wenn jemand grade anfängt mit Schrauben und noch viele Probleme hat, ist es immer gefährlich gleich große Teile zu wechseln.
Ich würde folgendermaßen vorgehen:
-als erstes ist das Spiel des Starterzugs zu prüfen
-Ennos Typ mit dem Falschluft ausschließen

Wenn er jetzt einen schlecht eingestellten neuen Vergaser verbaut hat er (wenns blöd kommt) das gleiche Problem trotzdem.

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Raphael
Geschrieben am: 11.05.2011, 15:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Erstmal sollte doch wohl die wahrscheinlichste Sache geändert werden --- nämlich den falschen Vergaser auswechseln .

Wenns dann nicht richtig läuft gehts weiter .

Alles andere hiesse das Pferd von hinten aufzäumen .


Ausserdem kann Laurentz hier seine ersten Erfahrungen sammeln , das hat doch was für sich .

Sollten weiterhin Schwierigkeiten bestehen kann er sich vertrauensvoll hier ans Forum wenden . wink.gif


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter