Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Originale 04 Vergasernadeln???
BlueKR50
Geschrieben am: 20.05.2011, 17:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2668
Mitgliedsnummer.: 3601
Mitglied seit: 06.07.2010



Hallo,

ich habe heute 2 04er Vergasernadeln bekommen....

Gekauft habe ich Sie als Original DDR Lagerware....

Sind die wirklich Original???

Meine Originalen sehen anders aus.... aber die ganzen Nachbau Nadeln bei mir auch????

Bitte um kurze mithilfe...

Gruß

Matze

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 20.05.2011, 17:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13554
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Sind Nachbaunadeln.

Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
pneubusiness
Geschrieben am: 20.05.2011, 20:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6830
Mitgliedsnummer.: 1854
Mitglied seit: 30.01.2009



............ Nachbau 1 ............. Nachbau 2 .......... Original

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
MfG Tino

Man(n) lernt nie aus ...


SR1 Bj. 55 maron (original)
SR2 Bj. 59 british racing green
PME-Mail
Top
EsserZwo
Geschrieben am: 20.05.2011, 21:59
Zitat


Unregistered









QUOTE (BlueKR50 @ 20.05.2011, 18:23)

Gekauft habe ich Sie als Original DDR Lagerware....


Da hat man dich verarscht, würd das so nicht auf mir sitzen lassen. Es geht einfach ums Prinzip.
Top
BlueKR50
Geschrieben am: 24.05.2011, 14:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2668
Mitgliedsnummer.: 3601
Mitglied seit: 06.07.2010



Hallo,

jetzt wird es noch undurchsichtiger....

Der Verkäufer sagt das es zu 100% Original Lagerware ist die er Persönlich vor vielen Jahren aufgekauft hat.. Der Verkäufer ist nach meinen Erfahrungen äußert serios...

Hat mir sogar die Verpackung zugesendet....

Jetzt kommt ihr...

PS: Ich hatte bei allen Nachbau Vergasernadeln die ich gekauft habe immer das Problem das ich das Halteplättchen etwas ändern musste weil Sie sonst nicht gepasst haben.

Bei diesen Nadeln brauchte ich das nicht und das Material ist auch ein anderes... _uhm.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
pneubusiness
Geschrieben am: 24.05.2011, 14:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6830
Mitgliedsnummer.: 1854
Mitglied seit: 30.01.2009



Nadelhalteplättchen, die du heut überall bekommst (Nachbau) sind dicker und passen weder in den Nachbaunadeln noch in den Originalen richtig.

DDR-Plättchen passen sowohl als auch. Vielleicht hängts damit zusammen.


Großvater, seiner Zeit Mechaniker für sowas hat mir da etliches hinterlassen gehabt. Aber weder "dickere" Blättchen noch Nadeln wie die erste und die zweite waren da dabei. Nur die letzte Ausführung auf dem Bild in verschiedenen Größen.

Aber ist ja auch egal, funktionieren müssen sie.

Frag mal Cloyd.


--------------------
MfG Tino

Man(n) lernt nie aus ...


SR1 Bj. 55 maron (original)
SR2 Bj. 59 british racing green
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 24.05.2011, 17:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Die Nadeln, die Tino meint, sind auf seinem Bild in der Mitte.
Die sind super verarbeitet und eignen sich besonders gut für 13mm Vergaser.
Bei verschiedenen 12mm Vergasern gingen die zwar auch, aber da hatten die echten und einzig Wahren originalen die Nase vorn.

Originale Nadeln kenn ich auch nur mit kleinen Kerben und nicht umlaufenden, wie alle Nachbauten.

Matze, wie lang sind die Nadeln die Du bekommen hast?


mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 24.05.2011, 18:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7343
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Jetzt ich noch zu den Halteplättchen.

Es gab original zwei Stärken, dick für die alten kurzen Nadeln und dünn für die längeren 04er Nadeln.

Es muss auch am Ende der DDR-Zeiten schon Nadeln mit Einstellring statt Nut gegeben haben. Die sind mir bei MZ mal über den Weg gelaufen. Nur da haben die Dinger auch nicht funktioniert. Ich habe wieder die alte Ausführung eingebaut und gut wars.

04 in den langen (alt-) originalen Ausführung, nur das ist das Wahre.

Viele Grüße, Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 24.05.2011, 18:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Hier mal ein nützliches Bild:


mfg Toni



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 24.05.2011, 18:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7343
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Sehr schön Toni,

da sieht man auch wunderbar die unterschiedlichen Maße der "Ritzen"

Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
pneubusiness
Geschrieben am: 25.05.2011, 08:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6830
Mitgliedsnummer.: 1854
Mitglied seit: 30.01.2009



QUOTE (der Lehmann @ 24.05.2011, 19:03)
Jetzt ich noch zu den Halteplättchen.

Es gab original zwei Stärken, dick für die alten kurzen Nadeln und dünn für die längeren 04er Nadeln.

Es muss auch am Ende der DDR-Zeiten schon Nadeln mit Einstellring statt Nut gegeben haben. Die sind mir bei MZ mal über den Weg gelaufen.

Achso Jürgen, das wusst ich nicht.

Dann bitte meine Aussage von weiter oben nicht ganz so bewerten.


--------------------
MfG Tino

Man(n) lernt nie aus ...


SR1 Bj. 55 maron (original)
SR2 Bj. 59 british racing green
PME-Mail
Top
BlueKR50
Geschrieben am: 25.05.2011, 10:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2668
Mitgliedsnummer.: 3601
Mitglied seit: 06.07.2010



QUOTE (Cloyd @ 24.05.2011, 18:09)
Die Nadeln, die Tino meint, sind auf seinem Bild in der Mitte.
Die sind super verarbeitet und eignen sich besonders gut für 13mm Vergaser.
Bei verschiedenen 12mm Vergasern gingen die zwar auch, aber da hatten die echten und einzig Wahren originalen die Nase vorn.

Originale Nadeln kenn ich auch nur mit kleinen Kerben und nicht umlaufenden, wie alle Nachbauten.

Matze, wie lang sind die Nadeln die Du bekommen hast?


mfg Toni

Hallo,

die Nadeln sind genau 45,5 mm

Gruß

Matze
PME-MailWebseite
Top
BlueKR50
Geschrieben am: 25.05.2011, 11:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2668
Mitgliedsnummer.: 3601
Mitglied seit: 06.07.2010



Hallo,

die Bestellnummer die auf der Verpackung steht ist 2474

Und genau diese Nadel ist auch im Ersatzteilkatalog von der SR2E aufgelistet...

2474 Teillastnadel 1

Ich komme immer mehr zu dem Schluß das es sich um Original Teile handelt...

Gruß

Matze
PME-MailWebseite
Top
NorbertE
Geschrieben am: 25.05.2011, 11:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Ich denke auch, Matze. Aber späte (siehe Jürgen)


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 26.05.2011, 13:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5036
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



QUOTE (Cloyd @ 24.05.2011, 18:09)
Die Nadeln, die Tino meint, sind auf seinem Bild in der Mitte.
Die sind super verarbeitet und eignen sich besonders gut für 13mm Vergaser.
Bei verschiedenen 12mm Vergasern gingen die zwar auch, aber da hatten die echten und einzig Wahren originalen die Nase vorn.

Originale Nadeln kenn ich auch nur mit kleinen Kerben und nicht umlaufenden, wie alle Nachbauten.

Matze, wie lang sind die Nadeln die Du bekommen hast?


mfg Toni

Moin Toni,

ich möchte heute Abend einen 13`er Vergaser verbauen da ist so eine Nachbaunadel mit durchgehenden 4 Kerben drin mit der Aufschrift J4. Sie ist 46 mm lang und steckt in einem dicken Plättchen ist das so optimal für den 13`er?

Welche Kerbe nehme ich Standardmäßig zu Beginn des Testes?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe hmm.gif


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter