Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Ist alles original bzw. was fehlt an meiner SR2
CBronson
Geschrieben am: 20.03.2007, 21:01
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 27
Mitgliedsnummer.: 530
Mitglied seit: 20.03.2007



Hi, hier nun ein paar Bilder von meiner neuen Errungenschaft, die ich in den kommen Monaten restaurieren will.

Meine neue SR2

Was fehlt und was ist nicht original an dem Moped?
Was haltet ihr von dem Zustand, daraus lässt sich doch noch was machen, oder?
Es ist Bj. 59 laut Typenschild

Hat jemand noch gute Bilder, die ich als Vorbild nehmen kann?
PME-Mail
Top
essermopi
Geschrieben am: 20.03.2007, 21:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2120
Mitgliedsnummer.: 223
Mitglied seit: 23.02.2006



Hay Charles Bronson
Ja, da hast du ja noch mächtig was zu tun !!
Ziemliche Rosthütte oder ?? tongue.gif viel Erfolg bei der Restauration. wink.gif ......sieht aber nicht soooo schlecht aus . naja der Kerzenstecker paßt natürlich nicht zum Baujahr,da muß der ohne Abschirmung ran,sag ich mal so in meinem jugendlichen Wahn. hmm.gif
wegen der Infos und Fotos ,schau mal in der Bildergalerie oder durchwusele mal die Forumsbeiträge . Ist zwar mühsam,aber du findest jede Menge wichtiger Informationen ,wenn du dein Moped detailgetreu restaurieren willst.
Frag einfach nach, es gibt genug Fachpersonal hier.! thumbsup.gif tongue.gif
Ansonsten nochmals willkommen hier und viel Erfolg bei der Wiederbelebung deines Moped`s
Gruß Rene


--------------------
Simson Hopfen und Malz ----Gott erhalt`s !!
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 20.03.2007, 21:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Schönes Moped! Ich seh nur das Falsche Rücklicht und die großen Plastedinger an den Seitenblechen. Da gehören glaubich Schlitzschrauben rein. Genau weiß ich das nicht, hab da 6-Kant. Tachoantrieb konnte ich nicht erkennen, trotz +drücken wurde das Bild nicht größer, nur alles drumrum. biggrin.gif


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
hottekob
Geschrieben am: 20.03.2007, 22:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Eine sehr gute Restaurierungsbasis. Alle Bauteile scheinen dem Baujahr gerecht zu sein. Die Rücklichter wurden 1962 häufig ausgetauscht, da eine neue Verordnung einen Lichtaustritt von min. 20 cm² verlngte. Original gehört aber das alte Rücklicht dran. Die Seitenverkleidungen waren mit Sechskantschrauben M6 X 16 mit einer größeren Unterlegscheibe befestigt. Bis 1960 gehört auch noch die Simson-Klingel mit der Lilie an den Lenker.
Wünsche ein glückliches Händchen beim Neuaufbau.
PME-Mail
Top
CBronson
Geschrieben am: 20.03.2007, 22:42
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 27
Mitgliedsnummer.: 530
Mitglied seit: 20.03.2007



Ganz genau habe ich mir das Teil noch gar nicht angesehen, da ich es erst gestern bekommen habe und ich heute bis auf die bilder machen noch gar keine Zeit hatte. Morgen wird alles inspiziert.
Gibt es irgendwo den Ersatzteilkatalog in guter Auflösung online -oder kann man den noch irgendwo als Nachdruck kaufen?
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 20.03.2007, 22:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Also den gibts zum Runterladen.
Guck mal auf: www.miraculis.de
Dort auf Download, Simson und dann irgendwo weiter oben.
Mfg. Toni

Oder klick hier, habs rausgesucht. Download startet automatisch.

Bearbeitet von Toni am 20.03.2007, 22:47


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
cs_joker7
Geschrieben am: 20.03.2007, 23:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1689
Mitgliedsnummer.: 239
Mitglied seit: 31.03.2006



*CBronson*

Falls Du die Knubbel an den Seitenblechen gegen Sechskantschrauben austauschst würde ich sie Dir sehr gern abnehmen,

Gruß Christian
PME-Mail
Top
CBronson
Geschrieben am: 21.03.2007, 06:53
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 27
Mitgliedsnummer.: 530
Mitglied seit: 20.03.2007



Super, vielen Dank für den Link. Jetzt sehe ich wenigstens was wo hingehört. Bei meinem Bj. sind wohl ein paar Teile anders, aber ich werde beim Auseinanderbauen meine Digitalkamera nehmen, damit es nachher wieder leichter ist beim zusammenbauen.

Bei mir sind ja an diversen Stellen diese Gummipuffer drin, die später durch Federn ersetzt wurden. Nach all den Jahren dürften die ja nicht mehr so toll sein. Gibts die irgendwo noch neu zu kaufen, oder muss man da improvisieren?
PME-Mail
Top
SR2
Geschrieben am: 21.03.2007, 10:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2469
Mitgliedsnummer.: 88
Mitglied seit: 29.06.2005



Hallo Charles,

und willkommen on Board ...

Also mir fällt noch das fehlende Speichenschloss auf, steckt normalerweise hinten unter dem Gepäckträger, ansonsten haben die Vorschreiber hier ja schon alles weitere eingehend analysiert. _clap_1.gif
Auf dem Tankdeckel muss übrigens ein geschwungener SIMSON-Schriftzug ähnlich dem auf Tankseite oder Schutzblech hinten sein, dann ist der passend zum Baujahr. Nix Mixture 1:50 oder Silbervase oder so. Tacho in Wappenform scheint er ja zu haben, oder ist der etwa rund? blink.gif
Achso, und in die hintere Schwingenlagerung gehört ein Gummielement, keine Schraubenfeder. Muddu ma nachguggen. unsure.gif

Auch scheint der Werkzeugkasten samt Schloss und Schlüssel zu fehlen, alles teurer Goldstaub, jedoch immer noch beschaffbar. thumbsup.gif

Lohnt sich auf jeden Fall, das Teil wieder herzurichten.

Hast du noch Papiere dazu? Willst du den Lack lassen oder neu machen, wenn ja, welchen Farbton?

Gruss vom Lutz


--------------------
vorwärtS immeR, 1
rückwärtS nimmeR ... 2


Unter der Webadresse http://www.urlaub-radeberg.de/ gibt es die aktuelle SR-Liste zum Downloaden!
--> Update 02/17 ist raus, 26 Neuzugänge und 3 Aktualisierungen eingetragen!

Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!
PME-MailWebseite
Top
CBronson
Geschrieben am: 21.03.2007, 11:49
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 27
Mitgliedsnummer.: 530
Mitglied seit: 20.03.2007



Ja der Deckel zum Werkzeugkastel fehlt leider, und ich habe auch schon bei Ebay gesehen, dass die recht teuer sind. Tacho hat Wappenform und zeigt ca. 700km (ob das wohl stimmt biggrin.gif ). Papiere habe ich auch keine, aber die kann man ja beantragen.
Alle Blechteile sollen zum Sandstrahlen und danach pulverbeschichtet werden (in Rot). Heute Mittag werde ich wohl anfangen mit dem Zerlegen -hoffentlich sind die Blechteile und der Rahmen nicht zu verrottet.
War das Gehäuse vom Licht eigentlich verchromt oder lackiert?
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 21.03.2007, 12:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hallo Charles,

auch von mir ein Wellcome.

das Ding, was Du da aufgetan hast, ist als Restaurationsbasis wirklich gut. Bis auf Kleinigkeiten sind auch noch die Originalteile dran.

Das Gummifederelement unter dem Sattel für die hintere Schwinge kannst Du weiter verwenden, sofern es nicht total gerissen ist.

Die beiden Gummipuffer und auch die anderen Gummiteile für die vordere Schwinge gibt es neu. Diese Gummipuffer sind in der Regel immer verschlissen/kaputt. Für ein ordentliches Fahrverhalten gerade am Vorderrad sind die aber wichtig. Die gibt es bei allen einschlägigen I-Net-Händlern.

Was mir bei Deinen Bildern noch aufgefallen ist: Dir fehlt die Tachowelle biggrin.gif (Auch die gibts neu).

Pulvern oder nicht ist hier schon ausführlich diskutiert worden...ich bin ein Gegner, wie die Mehrheit auch. Das musst Du also selber entscheiden.

Ich wünsch Dir bei der Restauration alles Gute und halt uns auf dem Laufenden.

Bei Fragen: immer her damit, hier wirst Du geholfen. biggrin.gif thumbsup.gif

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
CBronson
Geschrieben am: 21.03.2007, 13:07
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 27
Mitgliedsnummer.: 530
Mitglied seit: 20.03.2007



Was spricht gegen das Pulverbeschichten? Das habe ich bei meiner Schwalbe gemacht -und eigentlich bin ich wirklich zufrieden damit. Siehe hier:

Meine Schwalbe

Wie ihr seht habe ich hier nicht den original Farbton genommen. Mir hat der einfach so gut gefallen.

Was spricht gegen bzw. für das pulvern?
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 21.03.2007, 13:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Sollen wir bei der Schwalbe auch nochmal meckern? biggrin.gif
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
bikenils
Geschrieben am: 21.03.2007, 13:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5852
Mitgliedsnummer.: 358
Mitglied seit: 26.10.2006



Das habe ich mir auch gedacht, aber ich will ja nicht den "Neuen" verärgern. Aber eine Frage kann ich mir nicht verkneifen: Was ist denn das für ein Vergaser? Da haben die in der Berliner Vergaserfabrik aber was richtig komisches entwickelt... laugh.gif laugh.gif


--------------------

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont." Aesop 6. Jh.v.Chr.
PME-Mail
Top
CBronson
Geschrieben am: 21.03.2007, 14:04
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 27
Mitgliedsnummer.: 530
Mitglied seit: 20.03.2007



Das kann ich dir sagen, was das für ein "Versager" ist - ein Bing. Den hatte ich ganz am Anfang mal kurz dran, aber sie lief nicht gut damit, so dass ich auf das original zurückgerüstet habe.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter