Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Probleme mit dem Leerlauf
Crazy
Geschrieben am: 30.05.2011, 18:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 103
Mitgliedsnummer.: 899
Mitglied seit: 26.10.2007



Hallo Leute

Mein Motor dreht seit kurzen im Leerlauf sehr hoch.
Drehe ich am Gasgriff und lass ihn wieder los brauch er lange um wie abzutouren.
Wenn ich fahre und das Gas wegnehme fährter einwenig von selbst
Sobald in den Leerlauft Schalte tour er wieder hoch
Leerlaufschraube ist ungefähr in der Mitte eingestellt

Die Einstellung der Stellschraube ist ungfähr in der Mitte.
Da läuft im Moment am besten.
Da dreht er schon übernormal hoch im Leerlauf (Gasschieber geht nicht bis ganz runter)
Drehe ich die Stellschraube richtung Gasgriff steig der Leerlauf noch mal an.
(Gaschieber liegt unten auf) Drehe ich die Leerlaufsschraube dann nach ausen Verstärkter sich der Effekt.

Neu Gasbowdenzug ist drin lässt sich auch Problemlos mit dem Griff hoch und runterschieben schieben.
Bekommt er vielleicht Falschluft durch ein Kaputten Simerring.
Könnte der Bowndenzug vielleicht zu Kurz sein.
Ich habe ein SR 2E, es gab nur einen für den SR 2 bei Ebay.

Oder liegt es einfach nur an der Einstellungstellung.

Würde mich gern über eure Hilfe freuen

MFG Felix
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 30.05.2011, 20:06
Zitat


Unregistered









Der Esser zieht wo Flaschluft..entweder zwischen Vergaser und Zylinder, oder auf der Lima- Seite ist ein Simmering kaputt.

Oft ist der Vergaserflasch verzogen und dann dichten die Dichtflächen nicht mehr ab und es zieht rein.
Top
Crazy
Geschrieben am: 31.05.2011, 17:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 103
Mitgliedsnummer.: 899
Mitglied seit: 26.10.2007



Hallo Leute
Also Vergaserflasch glaube ich nicht verzogen.
Ich habe noch ein Papierdichtung zu der vorhanden Dichtung am Vergaserflasch eingebaut.

Was muß man alles tuhen um die Simmerring wechseln zu können.
Also Schwungscheibe und Grundplatte müssen auf jeden Fall ab.

Aus Zylinderkopf kommt auch Qualm raus.
Das ist bestimmt die Dichtung undicht.

MFG Felix

PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 31.05.2011, 22:24
Zitat


Unregistered









Glaubst du es, oder hast du es Nachgeprüft, ob der Flasch verbogen ist?

Die Simmeringe zu wechselb bedeutet meist viel Arbeit und Schrauberrei. smile.gif
Top
NorbertE
Geschrieben am: 01.06.2011, 11:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Felix, unter dem Zylinderkopf ist keine Dichtung! Schraub den mal ab und schau Dir die Dichtflächen an.
Wenn Du am Zylinderkopf und auch unterm Vergaser+am Vergaserflansch mal Bremsenreiniger draufsprühst, merkt man am Hochdrehn, wo da was undicht ist.


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Crazy
Geschrieben am: 13.07.2011, 19:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 103
Mitgliedsnummer.: 899
Mitglied seit: 26.10.2007



Hallo Simson Fans
Ich habe noch ein zweites Problem mit meinen Sr 2
Sobald der Motor warm ist geht er aus.
Wenn ich ihn wieder zulaufen bekomme läuft er nur im Leerlauf gut sobald ich Gas gebe geht er aus oder komm nicht richtig in die Spuren und geht dann aus.
Ich habe die Vermutung da es an der Zündspule oder an dem Kodensator liegt.
Die Zündkerze habe schon ich ein Paar mal saubergemacht und gewechelt.
Der Zündfunke ist da kann aber machmal sehr schwach je nach den Lichtverhältnissen.
Auserdem bleiben nach einer Fahrt an der Zündkerzenbrücke kleine Verbrennungsrückstände zurück.

Ich habe nun schon die Schwungscheibe abgebaut Zündanlage soll noch folgen damit ich gleich die Kaputte Wellendichtung wechseln kann.
Zündspule und Kondensator überprüfen oder wechseln.

Wo bekommt eigentlich eine neue Zündspule her habe noch keine gefunden

Also wär nett wenn ihr mir da helfen könntet
MFG Felix
PME-Mail
Top
Crazy
Geschrieben am: 22.07.2011, 09:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 103
Mitgliedsnummer.: 899
Mitglied seit: 26.10.2007



Hallo Simson Fans
Mein SR 2 ist wieder in Ordnung
Der Simmering hat gefehlt nun ist ein Neuer drin.
Jetzt fährt er wieder normal.
Neue Zünspule und Kondensator sind auch verbaut.
Nun kann ich wieder richtig fahren.
MFG Felix
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter