Headerlogo Forum


Seiten: (2) 1 [2]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Ladespannung messen
schwalbe rider
Geschrieben am: 02.06.2011, 20:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Müssten da nicht 7,5V oder sowas sein??
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 02.06.2011, 21:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1522
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Mehr als 2,4 Volt pro Zelle ist an einem Bleiakku nie zu sehen, weniger als 1,7 Volt wären ungesund wenig.

6,3 Volt ist ein guter Mittelwert für einigermaßen brauchbaren Ladezustand für einen Drei-Zellen-Akku. Wichtiger wäre, wie weit die Spannung einknickt, wenn man einen Verbraucher aufschaltet (Parklicht, Blinker).


--------------------
PME-Mail
Top
simsonsammler1980
Geschrieben am: 02.06.2011, 21:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 607
Mitgliedsnummer.: 3731
Mitglied seit: 13.08.2010



Bitte haut net Spannung - Volt und Stromstärke - Ampere durcheinander...

Wollt ihr Ladespannung messen macht ihr das paralell.

Stromstärke mist man aber immer in Reihe!

Warum probiert es denn keiner mal mit dem eifachsten Mittel der Glühbirne!
Stattdessen wird mit mit Ampere und Volt um sich geschossen das es einen grußelt! mad.gif

In der Ladeanlage sitzen Dioden die Todesangst haben wenn Hobbybastler ihnen zu nahe kommen.

Mensch, wenn die Birne hell glimmt bei Standgas und bei Vollgas leuchtet
stimmt Spannung und auch die Stromstärke...
Warum macht das keiner mad.gif

Formatiert ihr nen Computer wenn ne Datei net öffnet?
Wechselt jemand die Haustür wenn das Schloß defekt ist?
Wechselt ihr nen kompletten Scheinwerfer wenn ne Birne Kaputt ist..

Sorry, das ist mir zu hoch.

Lutz



--------------------
Gruß Lutz

Aktuell 2 Mopeds...
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 02.06.2011, 22:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Naja...
Wenn man es macht dann richtig dry.gif
PME-Mail
Top
simsonsammler1980
Geschrieben am: 03.06.2011, 05:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 607
Mitgliedsnummer.: 3731
Mitglied seit: 13.08.2010



Na dann spielt mal noch bissel Batterien leer und haltet Messgeräte ohne Verstand
in Diodenkreise.

Wenn einer mit nem Messgerät nicht umgehen kann ist das kein Problem.
Dann läßt man es ehe man mehr schaden macht.

Was hier gemacht wird ist wahnsinn weil jegliche Grundkenntnisse fehlen.

-- Drum Birne und gut --

Die sagt euch genauso viel über Ampere aus, da sie diese auch braucht um zu leuchten!

@schwalbe rider
Ach und wenn ihr es schon richtig macht.. Gemessen wird immer unter Last!
Aber ihr macht es ja richtig! dry.gif

Lutz


--------------------
Gruß Lutz

Aktuell 2 Mopeds...
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 03.06.2011, 10:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1522
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Ja klar, Grundkenntnisse fehlen, du weißt das. _clap_1.gif

Nachdem wir Strom und Spannung ganz offensichtlich erfolgreich messen, brauchen wir vorsintflutliche Schätzmethoden nicht. Nebenbei sei gesagt: In der Ladeanlage ist genau eine Diode, und die hat keine Angst vor digitalen Multimetern.

Die Wahrheit liegt wohl in deinem Schlusssatz.


--------------------
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 03.06.2011, 14:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Was juckt es diese Dioden, ob da jetzt noch ein Messgerät zwischen der Batterie ist??
Die Batterie bleibt doch als "Hauptwiederstand"... Da kann es nix durchauen.

Wenn du soo viel Ahnung hast, dann kläre uns doch einfach auf dry.gif

Nicht damit du es jetzt falsch versehst, Keiner hat gesagt, dass du keine Ahnung davon hast!
Du sollst dein Wissen mit unsTeilen huh.gif
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) 1 [2]  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter