Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR2E bekomme nicht zum laufen
Oberfalzwelle
Geschrieben am: 19.06.2011, 23:20
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 4596
Mitglied seit: 19.06.2011



Hallo an alle, hab ein großes Problem mit mein SR2 E Suhl Moped...

ich habe vor ein paar Wochen ein SR2 E Moped restauriert ersteigert,
nur ich bekomme es nicht zum laufen bzw. dem Motor zum Starten.

Gehe folgender maßen vor so wie es in der Anleitung steht!:

0. Kraftstoffhahn öffnen.
1. Zündung einschalten: Zündschalter am Scheinwerfer in Mittelstellung.
2. Starterklappe schließen.
3. Bei kaltem Motor Tupfer am Vergaser 5-6 Sekunden ruhig herunterdrücken, dabei Gasdrehgriff voll öffnen, bis Benzin aus dem Schwimmergehäuse überläuft.
4. Gasdrehgriff ½ - ¾ öffnen.
5. Schaltdrehgriff auf 0 stellen. Kupplungshebel ziehen. Pedalarm in günstige Antretstellung bringen. Kupplungshebel loslassen. Pedalarm kräftig nach vorn treten. Hierbei wird Motor angeworfen.

Nur bei Nr5 geht es nicht so wie es beschrieben ist...
stelle auf Schaltstellung „0“ , ziehe die Kupplungshebel und bringe die Pedale in günstiger Antretstellung und lasse Kupplungshebel los, nur ich kann dann die Pedale nicht durch drehten, es bewegt sich keinen cm die Pedale!
Kann die Pedale nur bei gezogener Kupplung drehen, bei 0 im Lehrlauf, Motor geht aber nicht mit..., bei Stellung 1 geht Hinterrad langsam mit und bei Schaltstellung 2 geht Hinterrad schneller mit aber nicht der Motor und bei Kupplung loslassen geht bei allen Schaltstellungen gar nix mehr, man kann die Pedale nicht treten..

mach ich was falsch oder ist da was defekt? _uhm.gif hmm.gif

Für eure antworten bedanke ich mich im voraus thumbsup.gif
PME-Mail
Top
oldieng
Geschrieben am: 20.06.2011, 06:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 410
Mitgliedsnummer.: 1337
Mitglied seit: 28.06.2008



dreht sich bei 0 und losgelassener Kupplung das Hinterrad???
PME-Mail
Top
Kl!nW69r
Geschrieben am: 20.06.2011, 13:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 4442
Mitglied seit: 09.05.2011



Vielleicht klemmt was im Motor (speziell Getriebe) _uhm.gif

Oder du trittst nicht stark genug rolleyes.gif
PME-Mail
Top
oldieng
Geschrieben am: 20.06.2011, 18:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 410
Mitgliedsnummer.: 1337
Mitglied seit: 28.06.2008



..dann würde die Kupplung rutschen, mein Gedanke war ein SR1 Getriebe
PME-Mail
Top
Oberfalzwelle
Geschrieben am: 20.06.2011, 19:35
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 4596
Mitglied seit: 19.06.2011



nein bei 0 dreht sich gar nix mitb und wenn ich Kupplungshebel loslasse, haut mich her, dann kann ich die Petalle nicht drehen, ich kann nur die Petalle drehen wenn ich die Kupplungshebel betätige.
Auch paar Kumpels haben es schon probiert und auch die können nicht antreten sad.gif
PME-Mail
Top
berliner-roller
Geschrieben am: 20.06.2011, 21:45
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 35
Mitgliedsnummer.: 2074
Mitglied seit: 07.04.2009



Ich hatte das Problem nach der Motorüberholung auch.
Verstelle mal deinen Kupplungs bowdenzug und deinen Schaltungsbowdenzug. Du wirst sicher einen Gang eingelegt haben ohne es zu wollen.
Kannst du das Polrad drehen bei gezogener Kupplung ?


--------------------
Grüsse aus Thale
PM
Top
Bastel
Geschrieben am: 21.06.2011, 09:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 398
Mitgliedsnummer.: 508
Mitglied seit: 03.03.2007



Schaltungsbowdenzug richtig eingestellt nach Vorschrift?


--------------------
Simson SR2E Baujahr 1961 restauriert
Simson SR2E Baujahr 1962 orginal
Simson S51B1-4 Baujahr 1983 orginal
Simson S51B1-3 Baujahr 1986 in Arbeit
MZ TS 250/1 Baujahr 1979 in Arbeit
MAW an Seidel & Naumann Rad von 1937 restauriert
Steppke Baujahr 1955 an Simson Fahrrad von 1951 orginal
Phänomen Bob Baujahr 1937 orginal
EMW R35/3, AWO T `53iger .......
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 23.06.2011, 08:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Es hört sich nach "blockiert" an. hmm.gif

Versuch das Ding doch mal im 2.Gang anzuschieben.2.Gang, Kupplung ziehn, schieben und Kupplung kommen lassen.


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 23.06.2011, 17:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13537
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Oberfalzwelle @ 20.06.2011, 20:35)
nein bei 0 dreht sich gar nix mitb und wenn ich Kupplungshebel loslasse, haut mich her, dann kann ich die Petalle nicht drehen, ich kann nur die Petalle drehen wenn ich die Kupplungshebel betätige. 
Auch paar Kumpels haben es schon probiert und auch die können nicht antreten sad.gif

Nur mal so nebenbei, Forumsregel Nr. 9 beachten unter anderem Beachte die GROß- UND KLEINSCHREIBUNG der einzelnen Wörter, eine Vorstellung in der Userecke wäre nett und schreib doch bitte deinen Vornamen unter deine Beiträge.

Danke Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Oberfalzwelle
Geschrieben am: 24.06.2011, 08:09
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 4596
Mitglied seit: 19.06.2011



hab ich auch schon versucht im 2.Gang anzuschieben.2.Gang, Kupplung ziehen, schieben und Kupplung kommen lassen.

aber sobald ich Kupplung loslasse langsam oder sofort haut mich her...
das ist bei allen Gängen so...

zu Schaltungsbowdenzug richtig einstellen
was ist das genau und wie stellt man das ein?
könnte das jede moped/rollerwerkstatt machen?

liebe grüße
michael
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 24.06.2011, 09:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Als Nicht-Oberpfälzer kann ich mit "haut mich her" nun nicht viel anfangen laugh.gif , denke aber, er blockiert.
das kann zwei Ursachen haben: Getriebeseitig oder Kolben fest.

Da sich bei gezogener Kupplung und eingelegtem Gang aber die Pedale drehn und auch das Hinterrad, scheidet das Getriebe schon mal aus als Fehler. Es muss also in oder vor der Kupplung liegen.
Da sich bei gezogener Kupplung aber das Kupplungspaket (ohne der Reibscheiben) mitdreht, fällt eigentlich die Kupplung selbst als Fehler auch raus.

Meine bescheidene Meinung: Entweder die Kurbelwelle ist fest oder der Kolben im Zylinder. Eins von Beiden.

Es kommt nun darauf an, wie fit Du technisch bist. wink.gif Es ist kein Hexenwerk, aber den Unterschied zwischen einer 10er und einer 17er Mutter solltest Du schon kennen. wink.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
oldsr2
Geschrieben am: 24.06.2011, 10:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 785
Mitgliedsnummer.: 2180
Mitglied seit: 03.05.2009



Na dann laß uns den Motor zerlegen----- laugh.gif

Rechten Motordeckel entfernen,Zündkerze raus und an dem Polrad drehen.....

Antwort wäre : dreht oder dreht nicht hmm.gif

Andreas
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter