Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Schwalbe geht immer aus
pawl
Geschrieben am: 22.06.2011, 18:06
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 4421
Mitglied seit: 01.05.2011



Hallo liebe User,
ich habe da folgendes Problem.
Nachdem ich nun meine Schwalbe einigermaßen repariert habe, habe ich nun das Problem, das sie kurz angeht und nach einiger Zeit immer aus.
Wenn ich gas gebe bleibt sie an, aber sobald ich das Gas weg nehme, geht sie aus.
Habe eine Kr51 Bj 64 jedoch umgebaut auf Fußschaltung (motor von einer Kr 51/1)
Einen BVF vergaser 16-1-1 mit einer 74er HD
Liegt es an der Hauptdüse?
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 22.06.2011, 18:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Wenn da wirklich der Zylinder der /1 drauf ist, wird das mit der kurzen Ansauganlage der KR51 schwierig abzustimmen. Hauptdüse 74 ist aber schonmal ganz heftig zu groß, die Wahrheit dürfte irgendwo zwischen 62 und 67 zu finden sein.

Sinnvoller wär's aber, wenn du einen KR51-Zylinder draufbaust. Vielleicht ist das ja sowieso schon der Fall, passen würd's ja. Lass mal ein Foto sehen von Zylinder und Vergaser.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
pawl
Geschrieben am: 22.06.2011, 20:18
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 4421
Mitglied seit: 01.05.2011



ich hab dan rennluffi drauf , da der ori nicht dabei war
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 22.06.2011, 20:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Ein noch offenerer Luftfilter macht's nur noch schlimmer, nicht besser. Am besten machst du das originale T-Stück dran mit allen Innereien, und dann suchst du dir entweder Freistil eine brauchbare Abstimmung (aber richtig gut wird das nie werden), oder du beschaffst einen KR51-Zylinder und nimmst die originale Abstimmung des 16N1-1. Das funktioniert dann ordentlich.


--------------------
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 23.06.2011, 18:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13556
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Wenn er einen alten KR51 Zylinder verwenden will, dann braucht der auch den alten Krümmer dazu ansonsten wird das nix.

Wenn er einen Motor von der KR51/1 drin hat, dann funktioniert dieser nur richtig mit einem 16N1-5 Vergaser mit 40er Leerlaufdüse und 67er Hauptdüse sowie der Teillastnadel Nr. 08 in der 3. Kerbe von Oben eingehangen.

Luftfillter sollte dann unbedingt der T-Luftfilter verwendet werden.


Sollte der Motor dann trotzdem nicht richtig laufen, muss erst die Leerlaufgemnischschraube nochmals verstellt oder die Hauptdüse verkleinert werden und probiert werden mit welcher die Abstimmung ordentlich ist.

Jörg



--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
pawl
Geschrieben am: 28.06.2011, 20:04
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 4421
Mitglied seit: 01.05.2011



Also habe jetzt die Schwalbe soweit, das sie beim ersten Kick angeht, mit dem 16N1-1 ori abstimmung und dem "sportluftfilter"
Sie läuft im Stand super, nimmt auch Gas an, auch wenn ich einen Gang reinlege, jedoch , wenn ich die Schwalbe vom Bock runter nehme, mich drauf setze, und dann einen Gang einlege, bleibt sie zwar an, kommt aber überhaupt nicht aus dem Stand weg, so als würde man den Motor festhalten.
Das kann ja jetzt eigentlich nicht wirklich an dem Luftfilter und dem Vergaser liegen.
Zudem habe ich einen arbeitskollegen, der hat auch eine Schwalbe mit dem 51/1 Motor , dieser hat auch nen Sportluftfilter, bei dem läuft sie super.
Was empfhielt ihr mir?
Ich kann den Zylinder nicht einfach tauschen, habe kein Geld mehr.
Sie muss schon mit dem Motor und dem Zylinder laufen.
Rein Physikalisch gesehen, sollte der kurze Luftfilter nicht viel anders sein als so ein riesen Ding.
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 28.06.2011, 20:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Rein physikalisch gesehen hast du keine Ahnung von Strömungstechnik.

Die lange Ansauganlage sorgt für eine ruhige und schnelle Gasströmung, der serienmäßige Luftfilter für einen dosierten Unterdruck.

Mit dem kurzen "Sport"-Luftfilter hast du die unberuhigte Gasschwingung vom Kolben im Vergaser, und durch den sehr offenen Charakter dieser Luftfilter stimmt der Unterdruck im Vergaser auch nullens.


--------------------
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 28.06.2011, 20:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13556
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Tja das wird halt alles nur ein gebastel.

Mach doch bitte mal ein paar Fotos von deiner Schwalbe und vor allem von deinem Motor und dem Vergaser, so wie es jetzt eingebaut ist.

Irgendwo muss ja der Fehler liegen.

Ist dein Choke ok? Vergaser richtig eingestellt? Zündung ok?


Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
pawl
Geschrieben am: 30.06.2011, 19:21
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 4421
Mitglied seit: 01.05.2011



Also die Schwalbe bleibt jetzt an (lag am zzp) sie ist im lehrlauf super, auch wenn ich schalte (solange sie aufgebockt ist)
Bock ich sie jedoch ab und setzt mich drauf, geht sie aus sobald ich gas gebe und innen ersten will (schalten wie beim auto, kupplung langsam kommen lassen)
Is der zzp noch falsch?
Wie stelle ich die grunplatte ohne blitzdings richtig ein? habe keine makierungen
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter