Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> KR 51/2 L wieder-in-Schuss-Thread
Habichtwilly
Geschrieben am: 05.07.2011, 10:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 546
Mitgliedsnummer.: 3717
Mitglied seit: 09.08.2010



Hallo,

vor einiger Zeit hatte ich dieses Schmuckstück schon einmal bei den Neuanschaffungen vorgestellt. Nun bin ich dabei, sie wieder zum Laufen zu bringen.

Ich lege keinen großen Wert auf Originalität oder dem Aussehen, es reicht wenn sie einigermaßen sauber ist und gut läuft.

Gestern habe ich den Motor weggebracht, er bekommt einen neuen Zylinder und Kolben, neue Lager und Dichtungen, Reinigung und Sichtprüfung. Evt Defekte werden natürlich behoben.

Außerdem habe ich einen neuen versiegelten Tank verbaut. Evt kommen heute oder Morgen noch neue Bremsen hinzu. Also, sie kommen auf jeden Fall neu, nur ob ich es heute oder morgen schaffe weiss ich nicht laugh.gif

Gereinigt und poliert wird sie auch noch, so kann ich sie nicht lassen wink.gif

Den Lack werde ich wohl zumindest ersteinmal so lassen.

Achso, ein neuer Luftberuhiger kommt noch, der alte ist leider defekt. Da der Motor eh draußen ist, und der Panzer nach dem Tanktausch noch nicht wieder fest ist ist es nun die beste Gelegenheit dazu.

Nun noch mal die Bilder, diese wiederholen sich zwar, aber neue habe ich noch nicht, und spektakuläres ist ja auch noch nicht passiert;-)

Meine erste Frage habe ich auch schon: wenn ich die Bremse verbaue reinige ich vorher ja die Nabe, muss das unbedingt mit Bremsreiniger passieren, oder kann ich auch den vorhandenen Motorreiniger benutzen?

Gruß Jens

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Jens
-----------

Simson Habicht Bj 1974
KR51/2L Bj 1980

PME-Mail
Top
Habichtwilly
Geschrieben am: 05.07.2011, 10:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 546
Mitgliedsnummer.: 3717
Mitglied seit: 09.08.2010



Mit Werkzeugtasche biggrin.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Jens
-----------

Simson Habicht Bj 1974
KR51/2L Bj 1980

PME-Mail
Top
Habichtwilly
Geschrieben am: 05.07.2011, 10:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 546
Mitgliedsnummer.: 3717
Mitglied seit: 09.08.2010



Der (noch verdreckte) Motor:



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Jens
-----------

Simson Habicht Bj 1974
KR51/2L Bj 1980

PME-Mail
Top
Habichtwilly
Geschrieben am: 05.07.2011, 10:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 546
Mitgliedsnummer.: 3717
Mitglied seit: 09.08.2010



Und von der anderen Seite. Die Aufkleber stören mich schon irgendwie...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Jens
-----------

Simson Habicht Bj 1974
KR51/2L Bj 1980

PME-Mail
Top
mulchhüpfer
Geschrieben am: 06.07.2011, 20:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1782
Mitgliedsnummer.: 3839
Mitglied seit: 16.09.2010



Also der Lack ist schon mal nicht original. Wegen der Nabe: Pass einfach auf das nix öliges an die Bremsbacken kommt und gehe sparsam mit öligen/fettigen Materialien um. Etwas Fett gehört z.b. an die Bremsnocken. Die Radnabe braucht auch nicht viel Fett, kannst du aber auch mit etwas Öl oder Benzin reinigen. Brauchst du meiner Meinugn nach kein Bremsenreiniger dazu.


--------------------
Woraus ein ästhetisches Fahrzeug besteht: Metall, Glas, Leder, Holz und Kautschuk für die Reifen!
PME-Mail
Top
Habichtwilly
Geschrieben am: 07.07.2011, 07:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 546
Mitgliedsnummer.: 3717
Mitglied seit: 09.08.2010



Der Lack ist auch nicht original, leider blau übergepinselt. Sie war mal rot. Ich lasse sie aber erstmal so.

Mit dem Einbau der Bremsen habe ich noch nicht geschafft, wird aber bestimmt am WE was. Was für ein Fett besorge ich mir denn dann für die Nocken? Einfach etwas im Baumarkt besorgen vermutlich?


--------------------
Gruß Jens
-----------

Simson Habicht Bj 1974
KR51/2L Bj 1980

PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 07.07.2011, 08:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Weil deine Bremsen im Einsatz heiss werden können , empfehle ich Bremsenfett aus dem Autozubehör , das wird nicht so schnell flüssig .

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Auxburger
Geschrieben am: 07.07.2011, 08:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



An die Bremsnocken kommt kein Fett, sondern Kupferpaste. Warum? Fett fließt bei Erwärmung ... und wenn's auf die Bremsflächen fließt, ist aus mit Bremsen.


--------------------
PME-Mail
Top
Habichtwilly
Geschrieben am: 07.07.2011, 08:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 546
Mitgliedsnummer.: 3717
Mitglied seit: 09.08.2010



Alles klar, dann besorge ich mir das Zeug ;-)

Danke Euch!


--------------------
Gruß Jens
-----------

Simson Habicht Bj 1974
KR51/2L Bj 1980

PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 07.07.2011, 09:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Das Bremsenfett ist ebenfalls genau für diesen Einsatzort gemacht , geht also durchaus auch.

wink.gif


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Habichtwilly
Geschrieben am: 07.07.2011, 09:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 546
Mitgliedsnummer.: 3717
Mitglied seit: 09.08.2010



Ich werde mal schauen, was ich bekommen kann, und natürlich auch wie die Preise so sind ;-)


--------------------
Gruß Jens
-----------

Simson Habicht Bj 1974
KR51/2L Bj 1980

PME-Mail
Top
Habichtwilly
Geschrieben am: 09.07.2011, 17:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 546
Mitgliedsnummer.: 3717
Mitglied seit: 09.08.2010



Ich habe die Kupferpaste genommen smile.gif

Den Luftberuhiger habe ich heute getauscht, dann gab es einen heftigen Regenguss, also Pause bis morgen...

Morgen hole ich den Motor wieder ab, der Vergaser wurde schön gereinigt und teilweise neu bedüst, und der Motor hat eine neue Kurbelwelle bekommen. Auf das erste Anlassen freue ich mich schon wie ein Kind! laugh.gif


--------------------
Gruß Jens
-----------

Simson Habicht Bj 1974
KR51/2L Bj 1980

PME-Mail
Top
Habichtwilly
Geschrieben am: 12.07.2011, 20:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 546
Mitgliedsnummer.: 3717
Mitglied seit: 09.08.2010



Sie läuft! Heute habe ich den Motor komplett eingebaut, den Auspuff gereinigt, hinten neue EBC-Bremsbeläge verbaut und alles wieder zusammengesetzt. Der Motor lief beim ersten Kick!

Der Kettenkasten muss noch getauscht werden, und das Tacho macht noch nicht mit.

Aber die Testfahrt verlief positiv, der Motor zieht gut durch!

Die Optik des Vogels folgt vielleicht nächste Saison, nun möchte ich mich erstmal ans Fahren erfreuen!


--------------------
Gruß Jens
-----------

Simson Habicht Bj 1974
KR51/2L Bj 1980

PME-Mail
Top
Habichtwilly
Geschrieben am: 13.07.2011, 07:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 546
Mitgliedsnummer.: 3717
Mitglied seit: 09.08.2010



Hier nun zwei Bilder:

Der Rennfahrer ist übrigens unser Großer. Der kennt sich in der Materie schon richtig aus!

Letztens im Kindergarten war Vogelkunde angesagt. Er stand auf und sagte: "Eine Schwalbe ist auch ein Moped!" Kann ein Vaterherz stolzer sein ;-)


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Jens
-----------

Simson Habicht Bj 1974
KR51/2L Bj 1980

PME-Mail
Top
Habichtwilly
Geschrieben am: 13.07.2011, 07:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 546
Mitgliedsnummer.: 3717
Mitglied seit: 09.08.2010



Hier im Hintergrund: mein Mopedschuppen. Nicht sehr groß, da müssen alle 4 Vögel reinpassen;-)

Demnächst hole ich noch ein Bild mit offenem Motortunnel nach.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Jens
-----------

Simson Habicht Bj 1974
KR51/2L Bj 1980

PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter