Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Ständerwechsel, von alt auf neu!
pitch
Geschrieben am: 04.04.2007, 11:12
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 551
Mitglied seit: 04.04.2007



hallo,

wie ihr unschwer an der anzahl der beiträge erkennen könnt, bin ich neu hier.
vielleicht gabs das thema schon mal, habe anhand der suche aber leider nichts gefunden.

da mein alter rohrständer anscheinend komplett den geist aufgegeben hat (läst sich sowohl mit der halteklammer nicht mehr befestigen als auch irgendwie in standpostiiton sehr wackelig, so dass das fahrzeug nicht stehenbliebt), würde ich gerne einen der neuen ständer mit der zugfeder anbauen.
ist dies ohne weiteres möglich oder haben die bolzen unterschiedliche durchmesser oder ähnliches? ein loch für die befestigung der zugfeder am rahmen müsste ich ja ohnehin noch bohren, oder?

welche möglichen alternativen gibt es sonst noch? notfalls einen (hässlichen) seitenständer oder anderes..? wie habt ihr so etwas gelöst?

danke für infos!
gruss aus duisburg
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 04.04.2007, 11:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hallo Duisburger biggrin.gif ,

(sach mal wenigstens einen Vornamen, bitte rolleyes.gif )

Die Ständer benötigen unterschiedliche Rahmen, da die Ständeraufnahmen unterschiedlich sind. Bei den alten Rohständern ist die Aufnahme direkt im Rahmenkasten, bei den Aluständern ein zusätzliches Rohr, was am Kasten angeschweisst war/ist. Für die Feder ist da ein extra Haltewinkel angebracht.

Ein Umbau ist natürlich möglich, bedarf aber eines Schweissgerätes. Von der Originalität will ich da garnicht reden. ohmy.gif

Diese alten Rohrständer gibt es als Nachbau. Einen neuen Ständerbolzen wirst Du auch brauchen und die Haltespange/feder kann man etwas nachbiegen. Die gibts aber auch neu.

Ich als Orginalitätsfetischist würde es nicht umbaun.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
pitch
Geschrieben am: 04.04.2007, 11:43
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 551
Mitglied seit: 04.04.2007



danke für die infos, norbert...

ich hatte schon befürchtet, dass die aufhängungen nicht kompatibel sind. hmm.gif

ok, die haltespange kann ich vielleicht ein wenig bearbeiten, aber das grössere problem ist wohl, dass in stehenden zustand die "anschlagpunkte" des ständers am rahmen ausgeschlagen sind. weiss nicht, wie ich das beschreiben soll - müsste ein bild machen. aber bestimmt weisst du, was ich meine. das verleiht dem ganzen eine instabilität und daher eine mangelnde standfestigkeit.
ich befürchte, dass da auch ein neuer ständer, der genauso geartet ist, nichts helfen wird.

lieben gruss
Lars
wink.gif
PME-Mail
Top
hottekob
Geschrieben am: 04.04.2007, 12:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Hallo Lars,
wie Norbert schon geschrieben hat, der Aufwand für einen Umbau von Rohrständer auf Aluständer ist immens und bedarf einiger Schweißkenntnisse. Zudem müsstest du dann auch die notwendigen Maße für die Rahmenveränderung haben.
Ich rate auch davon ab und würde den alten Rahmen so nachbessern, dass alles wieder o.k. ist. In seiner Doku hat Norbert einige Bilder dazu gemacht. Schau mal rein.
hotte
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 04.04.2007, 12:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hallo Lars biggrin.gif

ich weiss, was Du meinst. Da diese "Anschlagpunkte" eigentlich nur umgebogenes Blech sind, nuddeln die aus. Das kommt davon, dass man die Dinger aufgebockt antritt.

Dort kannst Du wirklich nur mit dem Schweissgerät die Sache verstärken oder von unten ein Flacheisen als Anschlag anbringen.

Schau mal in den Fred ganz oben "Wie eins neu entsteht", dort habe ich damals Bilder auch von dieser Stelle und der Abhilfe gemacht.

Berichte mal weiter und stell mal ein Bild von Deiner "Westgurke" rein. biggrin.gif

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
pitch
Geschrieben am: 04.04.2007, 12:22
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 551
Mitglied seit: 04.04.2007



@hotte / norbert:

tja, wer gucken kann, ist klar im vorteil.
da ist ja schon direkt auf dem ersten bild von norberts doku mein problem. der ausgeschlagene rahmen. mad.gif
ok, dann werde ich mal versuchen, dass wieder hinzubekommen und mir dann einen neuen rohrständer besorgen...

vielen dank euch beiden für die schnelle und brauchbare hilfe!!
lg
Lars

p.s. das forum hier ist echt top!! thumbsup.gif

edit: post zeitgleich mit norbert, deshalb noch die ersten beiden sätze...
@norbert: bild wird eingestellt. aber net lachen... rolleyes.gif
PME-Mail
Top
schlagzeucher
Geschrieben am: 04.04.2007, 19:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4559
Mitgliedsnummer.: 382
Mitglied seit: 19.11.2006



Hallo Pitch!

Grüße vom schlagzeucher alias Nick! Der Tipp mit dem Forum hier war gut, oder?
Nach Sven, Carsten und mir bist nun der vierte im Bunde aus dem Rhein Ruhr Stammtisch!

Ich würde auch davon abraten einen neuen Aluständer versuchen dranzubasteln.
Sieht nicht gut aus, und wie Norbert schon sagte ist es halt nicht original!

Grüße Nick thumbsup.gif


--------------------
UT Elf Ostholland

Rübermachen...!

Fragen an: Rennleitung@UTelf.nl
PMICQ
Top
SvenKamberg
Geschrieben am: 16.11.2014, 09:33
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 7763
Mitglied seit: 09.11.2014



Hallo aus "Randberlin". Passt eventuell zum Thema.
Bei mir schleift die Kette am Ständer. Kette ist nicht zu locker!
Ob er einfach zu hoch einrastet ?


--------------------
Gruß vom Brandenburger
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 16.11.2014, 14:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2644
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Vielleicht ist der Ständer zu breit gedrückt.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 16.11.2014, 14:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5593
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Also ich hatte mir für 100 öre einen Ständer neu anfertigen lassen, aus Dickwandigerem Material. Der war zumintest wesendlich stärker als der alte. Die Bolzen gibt es auch wieder neu. Sonst standen immer Gewegsteine unter der SR2


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 21.11.2014, 07:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7307
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



QUOTE (docralle @ 16.11.2014, 15:29)
Also ich hatte mir für 100 öre einen Ständer neu anfertigen lassen, aus Dickwandigerem Material.

Dafür hätte ich dir auch einen gezimmert! ohmy.gif cool.gif


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 21.11.2014, 09:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2644
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



QUOTE (der Lehmann @ 21.11.2014, 07:22)
QUOTE (docralle @ 16.11.2014, 15:29)
Also ich hatte mir für 100 öre einen Ständer neu anfertigen lassen, aus Dickwandigerem Material.

Dafür hätte ich dir auch einen Gezimmert! ohmy.gif cool.gif

Dafür hättest Du doch keinen Finger krumm gemacht laugh.gif

100 ÖRE = 1 Schwedische Krone

1 Schwedische Krone = 0,10782 EUR


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 21.11.2014, 09:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7307
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Wolfgang, der Ralle meinte schon EUR. Er hatte sich bestimmt nur vertippt. wink.gif laugh.gif


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter