Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Problem mit Gasgriff
BlueKR50
Geschrieben am: 25.07.2011, 20:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2668
Mitgliedsnummer.: 3601
Mitglied seit: 06.07.2010



Hallo,

ich glaube ich habe es gerade zwischen den Ohren... huh.gif

Ich habe hier eine neue SR2 und das Problem wenn ich das Gas in die andere Richtung drehe,

dreht sich der Bowdenzug immer lose...

Habe Ihn gerade zerlegt und schein alles gut zu sein...

Ist aber sehr nervig und ich stehe auf dem Schlauch...

Seit bitte nicht zu hart... thumbsup.gif

Gruß

Matze
PME-MailWebseite
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 26.07.2011, 16:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7345
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



QUOTE (BlueKR50 @ 25.07.2011, 21:41)

eine neue SR 2

Hallo Matze,

das liegt daran, dass "der Essi" immer männlich ist. ph34r.gif

Da du den einzigen weiblichen hast, musst du den Draht von vorn einfädeln. laugh.gif

Viele Grüße, Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
BlueKR50
Geschrieben am: 26.07.2011, 16:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2668
Mitgliedsnummer.: 3601
Mitglied seit: 06.07.2010



Das ist doch mal eine Problemlösung... weiter so... thumbsup.gif
PME-MailWebseite
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 27.07.2011, 17:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7345
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Matthias,

jetzt mal Spaß beiseite. So richtig habe ich dein Problem noch nicht erkannt. blink.gif Ich werde aus deiner Beschreibung nicht schlau. huh.gif

Es gibt zwei Ausführungen bei den Griffamaturen. Dazu gehört auch jeweils das richtige Rohrstück und vor allem, der Bowdenzug in der passenden Länge. Kann es sein, daß du da was durcheinander gewürfelt hast? hmm.gif _uhm.gif

Möglicherweise helfen hier ein paar Fotos auf die Sprünge.

Viele Grüße, Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 02.09.2011, 22:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Dieses Problem ist mir im Laufe der Auswahl der Bowdenzuglängen auch aufgefallen. Als Umstellung wird in der Ersatzteilliste von 1969 die Rahmennummer 833190 genannt. Mir sind nur die Armaturen vom SR1 (und 57er SR2) und die vom SR2/SR2E bekannt.
Wie kann man die neuen von den alten Armaturenvom SR2E denn nun unterscheiden? Sehen die von außen gleich aus oder kenne ich nur die neuere Variante?

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 04.09.2011, 15:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7345
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Tim,

aüßerlich ist da wenig zu sehen. Die beiden Varianten unterscheiden durch den geänderten Anschlag für den Drehgriff. Bei der alten Variante ist die Bremsfeder der endanschlag und bei der neueren Variante das Schraubstück vom Gasbowdenzug.

Viele Grüße, Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 04.09.2011, 19:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Hallo Jürgen, kann man die vielleicht an dem Fenster auseinanderhalten, wo der Gasgriff eingeschoben wird? Ich habe einen hier da ist das Fenster ganz unten, meine mich aber erinnern zu können, dass das sonst immer so auf vier Uhr liegt.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 05.09.2011, 16:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7345
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Tim,

am deutlichsten wird es von unten am Klemmteil. Bei der alten Ausführung ist da ein Schlitz zur Aufnahme der Feder.

Ich mache bei Gelegenheit paar Fotos.

Viele Grüße, Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter