Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kniedecke aufbereiten
Jansen83
Geschrieben am: 27.07.2011, 21:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1099
Mitgliedsnummer.: 745
Mitglied seit: 01.08.2007



Mahlzeit,

ich habe für meine Schwalbe eine alte, orginale Kniedecke erstanden. Leider ist sie aufgrund des Alters ziemlich verranzt.
Der einfache Schon-Waschgang in der Waschmaschine hat leider nix gebracht.
Hat jemand nen Tipp?

Gruß Jan


--------------------
It´s a Zony!
PME-MailICQ
Top
drehmoment
Geschrieben am: 28.07.2011, 11:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6784
Mitgliedsnummer.: 141
Mitglied seit: 03.10.2005



Grüß Dich Jan,

ein Bild sagt manchmal mehr als tausend Worte. Gönn´uns doch mal eins, zwei um den beschriebenen Zustand "verranzt" mal optisch wirken zu lassen sowie noch mögliche Pflegetipps für Dich zu sammeln.

Gruß,

Bernd
PM
Top
Jansen83
Geschrieben am: 28.07.2011, 15:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1099
Mitgliedsnummer.: 745
Mitglied seit: 01.08.2007



Sehr gerne. Das Futter der Decke ist ziemlich verdreckt und fleckig mit leichten Rostspuren. Die Oberseite ist vor allem "flächendeckend" verdreckt.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
It´s a Zony!
PME-MailICQ
Top
Jansen83
Geschrieben am: 28.07.2011, 15:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1099
Mitgliedsnummer.: 745
Mitglied seit: 01.08.2007



Sie wirkt auf den Bildern leider besser als sie wirklich ist.
Ob Chlor hilft?



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
It´s a Zony!
PME-MailICQ
Top
Raphael
Geschrieben am: 28.07.2011, 16:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Oder Nagellackentferner (Aceton) für die Rostspuren ...? hmm.gif

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
drehmoment
Geschrieben am: 29.07.2011, 09:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6784
Mitgliedsnummer.: 141
Mitglied seit: 03.10.2005



Habe gerade mal wegen der Rostspuren geguckt!

Für das Kunstleder würde ich einen Kunststoffreiniger und ein Kunststoff-Pflegemittel im Anschluß nehmen, damit die Obnerfläche wieder geschützt ist und das Kunstleder nicht beginnt auszuhärten.

Gruß,

Bernd
PM
Top
bambuddha
Geschrieben am: 29.07.2011, 10:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 103
Mitgliedsnummer.: 3966
Mitglied seit: 04.11.2010



Ich hab mein Star-Knieleder, welches richtig dreckig und versifft mit Getriebeöl war, zunächst mit Feinwaschmittel gewaschen und danach
ordentlich mit Lederfett eingerieben und es glänzt und funkelt wie am ersten Tag.


--------------------
PME-Mail
Top
drehmoment
Geschrieben am: 29.07.2011, 10:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6784
Mitgliedsnummer.: 141
Mitglied seit: 03.10.2005



Jan schrieb ja bereits:

QUOTE (Jansen83 @ 27.07.2011, 22:30)
Der einfache Schon-Waschgang in der Waschmaschine hat leider nix gebracht.


Insofern müssen da wohl andere Dinge ran... hmm.gif

Gruß,

Bernd
PM
Top
Jansen83
Geschrieben am: 29.07.2011, 18:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1099
Mitgliedsnummer.: 745
Mitglied seit: 01.08.2007



Gestern weiteren Versuch mit Teppich-Reiniger unternommen, leider auch ohne rechten Erfolg. Vor allem das Innenfutter ist ziemlich ranzig....die würd ich so nicht mal auf meine Arbeitshose legen wink.gif


--------------------
It´s a Zony!
PME-MailICQ
Top
seg02
Geschrieben am: 03.08.2011, 18:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2011
Mitgliedsnummer.: 1724
Mitglied seit: 09.12.2008



Hallo Jan cool.gif ,

schöne Decke, die Reinigung ist nicht ganz unproblematisch!!! Selbst ein Schonwaschgang kann bei den guten alten Sachen schon zuviel sein!!!
Das Innenfutter wurde früher mit Sprühkleber angeklebt. Durch die Jahre ist dieser ausgetrocknet und tut damit seinen Dienst nicht mehr!!!
Somit ist das Futter auch nicht mehr überall mit dem Kunstleder verbunden.
Ich schruppe meine Decken- wenn ein Neuerwerb anstand- immer mit so einem Hand Reiniger - in einer roten Dose!!! und einer alten Wurzelbürste!!! Das hilft zumindest beim Kunstleder. Beim Futter hingegen habe ich auch noch kein Patentrezept gefunden. Ansonsten immer mit Vorsicht!!!
Solche Knieschutzdecken aus Erfurt gibt es nicht mehr so oft!!!
Gute Erfolge bei deinen Reinigungsversuchen.


--------------------
PME-Mail
Top
Nugenau
Geschrieben am: 08.10.2011, 22:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2765
Mitgliedsnummer.: 2705
Mitglied seit: 25.09.2009



Hatte mir von diesem Fred Hilfe erhofft,
aber wie ich sehe seit ihr ähnlich ratlos wie ich.

Nichts desto trotz werde ich mich nach Abschluss der technischen Instandsetzung meiner 67`iger Schwalbe an die Reinigung der Knieschutzdecke, und des Sitzbankschonbezuges wagen.

Über Ergebnisse werde ich berichten. thumbsup.gif



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß, Theo Nugenau...
PME-MailWebseite
Top
Nugenau
Geschrieben am: 08.10.2011, 22:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2765
Mitgliedsnummer.: 2705
Mitglied seit: 25.09.2009



+++

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß, Theo Nugenau...
PME-MailWebseite
Top
Nugenau
Geschrieben am: 08.10.2011, 22:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2765
Mitgliedsnummer.: 2705
Mitglied seit: 25.09.2009



Sicherlich ist die Decke nach der Reinigung ein Fall für den Sattler, weil sie neu eingefasst werden muss, aber vorher traue ich mich nicht das Teil in diesem Zustand abzugeben.

Lohnend ist die Werterhaltung aber auf jeden Fall!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß, Theo Nugenau...
PME-MailWebseite
Top
Nugenau
Geschrieben am: 08.10.2011, 22:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2765
Mitgliedsnummer.: 2705
Mitglied seit: 25.09.2009



+++

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß, Theo Nugenau...
PME-MailWebseite
Top
Nugenau
Geschrieben am: 08.10.2011, 22:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2765
Mitgliedsnummer.: 2705
Mitglied seit: 25.09.2009



Und der Sitzbankschonbezug hat auch eine Rekonstruktion verdient,
ist er doch verantwortlich für den hervorragenden Erhaltungszustand meiner Sitzbank!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß, Theo Nugenau...
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter