Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Schwalbe verliert Sprit!, Was tun? sind mit unserm Latein am Ende
Bvbfanatikerin
  Geschrieben am: 27.07.2011, 22:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 530
Mitgliedsnummer.: 2369
Mitglied seit: 19.06.2009



Hallöchen.......


Jaa ich bins mal wieder und zwar bin ich ziemlich verzweifelt... sad.gif Unser "möppelchen" verliert Sprit und wir wissen einfach nicht woher...
Neuen Benzinhahn schon drin alles nachgeguckt alles trocken und doch verliert die irgendwo Sprit und ich weiß nicht wo ich noch suchen/gucken soll..... _uhm.gif
Weil wir uns keinen Rat mehr wußten haben wir die in eine Werkstatt gebracht doch da ist leider nix gescheites bei rumgekommen... mad.gif

Dei Bremse ist nicht eingestellt die Batterie nicht geladen ein ausgenudeltes Sitzbankschloß gabs auch noch dazu und was das schlimmste ist:

Die ist immer noch UNDICHT!!! cry.gif

Also wer nimmt sich dem armen Vogel und meiner Verzweifelung an und hilft uns evtl? cry.gif _uhm.gif cry.gif

Gruß BvB


--------------------
Schwalben MUSS man erhalten Sie sind ein Stück unvergessene Geschichte!!!!

ESSI ABZUGEBEN BEI ERNSTHAFTEM INTERESSE BITTE MELDEN!!!
Manuela
PME-MailICQMSN
Top
domdey
Geschrieben am: 27.07.2011, 23:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Wenn du den Motortunnel abbaust, ist es da in der Nähe der Tankaufhängung nass ? Sieht man 'ne Pfütze auf dem Boden ? Ich tippe mal auf den Tank . hmm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Bvbfanatikerin
Geschrieben am: 27.07.2011, 23:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 530
Mitgliedsnummer.: 2369
Mitglied seit: 19.06.2009



Ja auf dem Boden ist ne Pfütze...... das läuft unten am Ständer herunter...ich mach morgen mal ein paar Fotos und wenn man mit dem finger langgeht riecht man den tpischen Sprit-Öl-Geruch


--------------------
Schwalben MUSS man erhalten Sie sind ein Stück unvergessene Geschichte!!!!

ESSI ABZUGEBEN BEI ERNSTHAFTEM INTERESSE BITTE MELDEN!!!
Manuela
PME-MailICQMSN
Top
domdey
Geschrieben am: 28.07.2011, 08:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Ich habe ernsthaft das Gefühl, dass dein Tank ein Dichtheitsproblem hat . hmm.gif sad.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 28.07.2011, 09:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Vergaser, Spritschlauch und Hahn trocken?
PME-Mail
Top
Bvbfanatikerin
Geschrieben am: 28.07.2011, 13:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 530
Mitgliedsnummer.: 2369
Mitglied seit: 19.06.2009



Also Vergaser Spritschlauch und Hahn sind trocken....

Es läuft ja auch nicht wie ein Wasserfall sondern nur ab und zu ein bißchen.. Tröpfchenweise nennt man das...

Und ich hab immer noch keine Ahnung woher... hmm.gif cry.gif


--------------------
Schwalben MUSS man erhalten Sie sind ein Stück unvergessene Geschichte!!!!

ESSI ABZUGEBEN BEI ERNSTHAFTEM INTERESSE BITTE MELDEN!!!
Manuela
PME-MailICQMSN
Top
Jansen83
Geschrieben am: 28.07.2011, 14:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1099
Mitgliedsnummer.: 745
Mitglied seit: 01.08.2007



Dann liegt ein undichter Tank nahe. Gerne siffen tun sie an den Halteaufnahmen oder an der Schweißnaht zwischen den "Hälften".


--------------------
It´s a Zony!
PME-MailICQ
Top
SchwalbenFelix93
Geschrieben am: 28.07.2011, 14:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 402
Mitgliedsnummer.: 2375
Mitglied seit: 22.06.2009



Hallo,

ich hatte mir ja auch mal nen neuen Tank gekauft und nach ner Weile hat er auch Sprit verloren. Bei mir war es die Aufhängung. Einfach mal Tank ausbauen, abtrocknen und drehen und gucken wo der Sprit rauskommt. So hab ich es auch gemacht.

Dann hat nen Kumpel den Tank geschweißt und ich habe ihn dann Versiegelt und seit dem ist schon 1,5 Jahre ruhe !

Gruß Felix


--------------------
Lieber Simson schieben als Roller fahren !!!

Mein Fuhrpark:

Simson Schwalbe KR51/2 E Bj. 1980 ( immer in Familienbesitz
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 28.07.2011, 14:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Bei mir war auch mal ein undichter Tank an der oberen Aufhängung für Spritverlust verantwortlich.
Der Tank lief dann immer bis zum Riß leer, das aber immer nur, wenn auch der Motor lief und sich durch die Vibrationen dabei der Riß irgendwie "öffnete".
Bau den Tank mal aus und dann guck Dir dann mit einer Lupe die Aufhängungen und Schweißnähte am Tank ganz genau an.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
heidjer
Geschrieben am: 29.07.2011, 14:01
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6
Mitgliedsnummer.: 4546
Mitglied seit: 07.06.2011



Ich denke auch,daß dein Tank undicht ist. Ich hab übrigens das selbe Problem und werde jetzt einfach erstmal einen neuen Tank reinsetzen.

So wie ich das in einschlägigen Foren erlesen konnte, ist das Problem häufiger anzutreffen.

Viel Spass beim basteln smile.gif

PS: Meiner fliegt heute Abend auch noch raus

LG Benni
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 29.07.2011, 23:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Das Problem tritt genau dann auf, wenn an der Haube die Kante der Aussparung gegen den Benzinhahn drückt .
Der Anschluss-Stutzen für den Hahn hat einen anderen Winkel, als der des originalen Tanks . Daher müssen die Haltewinkel am Rahmen für den Tank leicht nach unten gerichtet werden . Dann passt man die Haube an . Der Benzinhahn muss 'nen guten Zentimeter Luft zur Aussparung haben .Dann bleibt er dicht . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 30.07.2011, 10:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Also in Zukunft lieber einen gebrauchten Tank nehmen hmm.gif
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 30.07.2011, 10:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Warum denn ??? _uhm.gif

Die Haltewinkel am Rahmen (Nicht die des Tanks!) etwas nach unten richten, die Haube aufetzen, schauen, ob die Kante an der Aussparung gegen den Benzinhahn drückt . Wenn nicht, ok . Wenn ja, Haube noch mal abbauen, Tank vorn an den Haltewinkeln lösen, Rahmen-Laschen weiter mittels Kantholz und Gummihammer nach unten richten . Es gab auch schon Oberexperten, die die Haltewinkel des Tanks richteten . Danach war der Tank erst richtig undicht . rolleyes.gif laugh.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Bvbfanatikerin
Geschrieben am: 31.07.2011, 10:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 530
Mitgliedsnummer.: 2369
Mitglied seit: 19.06.2009



Es gibt Neuigkeiten von der undichten Spritfront:

Momentan läuft KEIN Sprit dafür ist es unterm Vergaser nass...Könnte heiße das da evtl ne Dichtung oder sowas undicht ist und das Süpple da raus tropft.

Naja wie gesagt wir sind noch auf der Suche......


--------------------
Schwalben MUSS man erhalten Sie sind ein Stück unvergessene Geschichte!!!!

ESSI ABZUGEBEN BEI ERNSTHAFTEM INTERESSE BITTE MELDEN!!!
Manuela
PME-MailICQMSN
Top
Gast
Geschrieben am: 31.07.2011, 13:52
Zitat


Unregistered









Die Pfütze unterm Gaser ist ganz normal...
Hatte bisher noch nie eine Dichtung die absolut dicht war. Aber das ist so minimal was da raussifft. Vllt ein oder zwei Fingerhüte voll im Jahr. Das bekommt man nur mit Dichtmasse weg.
Außderdem kann die Pfütze auch vom Vergaserüberlauf sein, weil das Schimmernadelventil entweder leckt, hängt oder defekt ist, oder weil der Schwimmerstand nicht passt.
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter