Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Simson S50 Tuning ohne großes Geld
TimeBandit91
Geschrieben am: 07.08.2011, 20:13
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 4757
Mitglied seit: 07.08.2011




Hey Leute!

Also folgendes: Ich möchte gerne mein Moped (Simson S50 B1) ein bisschen tunen... Höchstgeschwindigkeit muss nicht unbedingt viel kommen... vllt. 5 - 10 km/h.. Mir gehts eher um Beschleunigung und um Berge, damit ich da besser hoch komme...

Geld würde ich natürlich am liebsten garkeins ausgeben, weil ich auch nicht gerade viel Geld habe.

Hier mal die Daten von meinem Moped:

Motor: Simson S51 4-Gang Serienmotor (50ccm)
Vergaser: BVF 16N1-11
Zündanlage: VAPE Zündung (12V Lichtanlage)

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen smile.gif

PS: Ich habe mal von nem 19N1-11 / 19N1-12 Vergaser gelesen.. Würde der was bringen ?

MfG
PME-Mail
Top
Kl!nW69r
Geschrieben am: 07.08.2011, 22:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 4442
Mitglied seit: 09.05.2011



findet man aber viel zu im Internet!

Naja jedes Tuning sag ich mal grob ist illegal.

Also was richtig krass helfen soll ist den Auspuff richtig zu bearbeiten, jedoch illegal bzw. beim bearbeiten kann er kaputt gehen!

gruß Steven
PME-Mail
Top
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 07.08.2011, 22:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



Was ich jetzt erstmal nicht versteh ist kein Geld><Vape laugh.gif ph34r.gif
Also Tuning ist immer mit Geld verbunden, aber wenn dann nicht MZA[/U] Sch**** wink.gif
Aber was du ohne Geld ausgeben machen kannst ist deinen Auspuff zum Aoa2 umzubauen das bringt einiges auf jedenfall Drehmoment und ein bisschen mehr Speed.
Anleitung: http://simson-umbau.de/?site=tutorials&rub...uning&tutid=172
Ist eigentlich ziemlich gut beschrieben nur der Typ dort haut nicht hin also es gibt Aoa1, Aoa2 und Aoa3 und nicht wie dort beschrieben.
Bei deinem Stino 50 machst so wie dort beschrieben nur nicht am Zylinderauslass den Krümmer kürzen dann verschenkst du beim Stino50 Leistung aber am Auspuffübergang kannst du kürzen.
Was du auch noch machen kannst ist aber mit bisschen mehr Aufwand verbunden die Steuerzeiten bearbeiten: http://www.thundermagic.gmxhome.de/Tuning.html
Aber 19er Gaser brauchst du nicht, da dein Zylindereinlas das eh nicht hergibt.
Lufi kannst du umbauen brauchst dann aber eine größere HD was mit mehr Spritverbrauch verbunden ist.
Viel mehr geht nicht beim Stino50, das Ritzel kannst du noch nach unten ändern also 13 oder 14 hast mehr Durchzug aber weniger Topspeed. 16er oder 17er Ritzel ist bei dem Zylinder nicht zu empfehlen.
Aber wenn du mal Geld hast hol dir einen Zylinder von MRS oder Langtuning, SM geht auch noch rolleyes.gif
MRS ist aber von Preis/Leistung top thumbsup.gif (hatte mit dem 60/4 und 16er Gaser 92KMH auf der Geraden gehabt ph34r.gif leider sind die Zeiten erstmal vorbei dry.gif jetzt heißt es wieder 50er heizen) ph34r.gif
http://mrs-racing.eshop.t-online.de/epages...3/Products/Z604


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 07.08.2011, 23:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Was auch hilft ist ein gut gewarteter Motor (Lager,Dichtringe, Zylinder und Co. in Ordnung) sowie ein richtig eingestellter Vergaser und Zündanlage. Wenn das alles richtig aufeinander abgestimmt ist merkst du wieviel Kraft in deinem Motor steckt.
Ein wenig Veränderung bringt zum Beispiel die Erhöhung der Verdichtung!

Tuning mag ja schön und gut sein, beachte jedoch dass es auch dazu beiträgt, dass dein Motor schneller verschleißt.


Mfg
Benny

PS: Wär auch schön wenn du dich uns vorstellst smile.gif
PME-Mail
Top
Sperber69
Geschrieben am: 08.08.2011, 12:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 728
Mitgliedsnummer.: 4511
Mitglied seit: 28.05.2011



Du kannst auch deinen Zylinderkopf um 1/10 an der Dichtfläche abdrehen für höhere Verdichtung.
Und die Auswuchtbohrungen in der Kurbelwelle verschließen für eine höhere Vorverdichtung im Kurbelgehäuse, hierzu müsstest du allerdings den kompletten Motor zerlegen.


--------------------
Patrick grüßt vom Sallmannshäuser Rennsteig

"Nur wer mit seinem Fahrzeug wirklich vertraut ist, fährt auf die Dauer pannenfrei und wirtschaftlich."

Tragisch: Geschenkter Gaul an Zahnfleischentzündung gestorben.

Fuhrpark:

Mit Schwinge

Schwalbe KR51/1H Bj. 1974
Sperber SR4-3 Bj. 1969
Star Sr4-2 Bj. 1968
ES 150 Bj. 1968

Mit Telegabel

S50N Bj. 1979
S70E Bj. 1984
ETZ 150 Bj. 1988
TS250 Bj. 1975
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter