Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Ladeproblem
Grundmann
Geschrieben am: 18.08.2011, 15:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Hallo,

ich bins mal wieder und ich hab mal ne Frage. Also bei meiner S51, hab ich folgendes Problem... Die Batterie wird nicht geladen. Das ist jedoch nur meine Vermutung, denn es kann auch sein, dass der Fehler woanders liegt.

Und zwar kann ich nämlich mein Rücklicht über die Batterie betreiben. Sprich, wenn das Moped aus ist, dreh ich den Zündschlüssel auf Stellung 3 und dann leuchtet das Rücklicht. Während der Fahrt muss ich jedoch dann auch die 2 stellen, damit es geht. Und das würd ich sagen ist doch nicht richtig oder?

Also ich wäre wirklich froh, wenn mir jemand weiterhelfen könnte, denn es ist echt nervig jedes mal die Batterie aufzuladen, weil die Blinker auch nicht mehr zu sehen sind dry.gif

Liebe Grüße Max


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 18.08.2011, 15:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Beim Standlicht leuchtet das Rücklicht auch mit.
Wie alt ist die Batterie?
Ist der Säurestand ok?
Zieht irgent etwas Strom?
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 18.08.2011, 15:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Hm achso, weil während der Fahrt leuchtet das Rücklicht nämlich genau so hell, deswegen kommt es mir etwas spanisch vor _uhm.gif

Also die Batterie ist 1 1/2 Jahre alt und den Säurestand habe ich vorhin nochmal nachgefükkt, obwohl es noch im grünen Bereich lag.

Wie meinst du das, ob irgend etwas Strom zieht?

MfG Max


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 18.08.2011, 16:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Naja es kann ja sein, dass du dein Moped "aus" hast und dennoch zieht irgentwas Strom. Das könntest du mit einem Ampermeter Prüfen.
Oder hast du mal nachgesehen, ob sich Oxid abgesetzt hat un somit einen Plattenkurtzschluss verursacht?
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 19.08.2011, 06:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Naja das mit dem Strom kann ich ja mal prüfen. Wie muss ich da das Messgerät anstecken? blink.gif

Also ich habe nichts Auffälliges in der Batterie gesehen. Wie kann man das feststellen, ob sich da Oxid abgesetzt hat?

Gruß Max


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 19.08.2011, 06:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Wie man es Misst ob was Strom zieht findest du bei googlegoogle

Bei der Batterie erkennt man es relativ gut wenn man mit der Taschenlampe von der Seite rein leuchtet und auf dem Boden einen dunklen Absatz sieht.
Bei mir hat es mal geholfen das Ding einfach zu schütteln dry.gif
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 24.08.2011, 21:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



So also erfreuliche Nachrichten, meine Batterie lädt wieder smile.gif So richtig bin ich dem Fehler icht auf die Schliche gekommen, aber ich habe einfach mal alle Kontakte gesäubert und mit Kontaktspray eingesprüht und jetzt lädt sie wieder cool.gif

Jetzt habe ich mal ne Frage. Ich hoffe mal, mir wird trotzdem geholfen, auch wenn es nicht original ist huh.gif Aber es ist ja für einen guten Zweck und kein dämlicher Umbau am Moped. Also ich habe eine wirklich kleine Solarzelle (siehe Bild: 6x9cm) Jetzt habe ich mir gedacht, ob ich das nicht einfach an meinen Lenker anbaue. Das Moped steht in der Schulzeit eh immer 7 Stunden in der Sonne und wenn es da nebenbei lädt (auch wenn es jetzt nicht so viel ist) würde ich das eigentlich recht nützlich finden smile.gif

Was haltet ihr denn davon? Weil das müsste sich ja eigentlich umsetzten lassen hmm.gif

Liebe Grüße Max

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 25.08.2011, 04:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Viel würde es nicht bringen...
Aber wenn du den Laderegler mit verbaust sollte es kein problem sein.

http://www.conrad.de/ce/de/product/197912/...412210&ref=list

Geht allerdings nur für 12V.
Wenn du 6v hast, klemm doch einfach das Schnellladekabel an wink.gif
Das ist das "Tode" an der Ladeanlage.
Leider sinkt dadurch die Lebenserwartung deiner Batterie...
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 06.09.2011, 13:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Hm also die Batterie wird jetzt doch nicht geladen dry.gif Ich werde jetzt mal alles durchmessen und mal gucken, woran es liegt...


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 06.09.2011, 14:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Hm naja selber schuld wenn man zu blöd ist und nicht an die Sicherung denkt... rolleyes.gif

Auf jeden fall ist die rechte Sicherung defekt. Was für eine brauch ich da _uhm.gif Weil ich hab grad mal auf die Sicherung geguckt, da steht ja nichts weiter drauf huh.gif


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 06.09.2011, 14:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



die kleine Glassicherung hat meiner Erinnerung nach 3,15 Ampere flink ;-) Sollte jeder Elektroladen haben. Allerdings hat das seinen Grund wenn die kaputt ist...


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 06.09.2011, 14:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Hm ja danke smile.gif Der Grund ist der, das die Ladeanlage nicht lädt... ermm.gif Also ich habe jetzt eine neue Sicherung rein gemacht und bis dahin habe ich auch mit ner 6v prüflampe geguckt und da leuchtet sie auch. Wenn ich die jetzt aber an das rote Kabel halte, was zu der anderen Sicherung geht, da leuchtet die Lampe nicht mehr. Also muss es definitvi an der Ladeanlage liegen oder _uhm.gif Ich habe jetzt eine 8871.6 verbaut. Könnte ich da zur Probe auch mal eine 8871.1 anbauen, um zu gucken, ob die Ladeanlage defekt ist´?

MfG Max


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 06.09.2011, 14:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Du könntest auch einfach mit einem Multimeter eben konkret nachmessen, ob die Ladeanlage noch alle drei Tassen im Schrank hat (Rücklichtdrossel, Ladedrossel und -diode).

Eine falsche Ladeanlage für einen kurzen Versuch geht in Ordnung, Ströme und Spannungen werden aber nicht stimmen.


--------------------
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 06.09.2011, 15:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Also ich habe gerade mal die andere Ladeanlage dran gehängt und siehe da, die Lampe leuchtet rolleyes.gif

Da werd ich jetzt mal schnell zum Mopedladendüsen und ne neue Ladeanlage holen.
Vielen Dank An alle Helfer thumbsup.gif

Liebe Grüße Max


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Grundmann
Geschrieben am: 06.09.2011, 16:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 982
Mitgliedsnummer.: 3276
Mitglied seit: 06.04.2010



Jetzt habe ich mal ne Frage... Ich habe dem gesagt, dass ich eine 8871.6 Ladeanlage brauche und da hat er kurz gesucht und mir dann eine gegeben, auf der jedoch 8871.6/2 steht. Er hat gesagt, dass diese die .6 ersetzen würde. So naja jetzt bin ich nach Hause gefahren und guck auf den Kassenzettel und da steht drauf: Ladeanlage 8871.6/2 neuer Typ - ersetzt Ladeanlage 8871.6 So bis hier hin ist ja auch on alles in Ordnung, aber der rest verwirrt mich dann. Denn da steht: ohne Ladespule - Ladung erfolgt direkt über Gleichrichter _uhm.gif

Also ich bin jetzt blos verstutzt, weil da eben steht, ohne Ladespule, aber die Ladeanlage lädt doch mit der Ladespule oder? hmm.gif

Und dann noch was, ist es egal, welcher schwarz/graue Stecker wohin gesteckt wird (natürlich an die beiden vorgesehen Plätze)?


--------------------
Meine Fahrzeuge:
SR 2 Bj: 1958
SR 4-2/1 Bj: 1983 (Neuaufbau 2012)
S51 Bj: 1982 (Alltagsmoped)
MZ ETZ 150
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter