Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Motor läuft nicht trotz Funke an der Kerze, Springt nicht mehr an
Jumbo28
Geschrieben am: 01.09.2011, 20:06
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 23
Mitgliedsnummer.: 4602
Mitglied seit: 21.06.2011



Hallo,

habe ein großes Problem mit meinem Roller, der Motor will einfach nicht mehr starten.

Neue Teile sind:

Komplette Zündspule mit Kondensator, Unterbrecher und Verkabelung
Kerzenkabel
Kerzenstecker
Kerze Isolator 260
Aussenliegende Zündspule
Neuer Vergaser
neue Benzinleitung


Das Problem ist das ich einen schönen Funken habe aber der Roller trotzdessen nicht anspringen will.
Zündung ist optimal eingestellt. 1000 mal gemacht und hat immer hingehauen

Wellendichtring ist Trocken und sauber.

Grund des wechsels der Kompletten Zündspule sind diverse ausfälle der Zündung trotz neuem Kondensator und Unterbrechers und nach 26 KM schieben des Rollers.
Nachdem ich die 26 KM geschoben habe stellte ich fest das der neue Kondensator wieder defekt war (Funkenflug am Unterbrecher)
Nun ist die komplette Zündanlage getauscht und es funktioniert nichts mehr bis auf das ich einen schönen Funken habe.
Ich kann 100 x antretten nix außer das die Kerze voller Gemisch ist.

Kompressionsdruck des Zylinders liegt bei 7,9 Bar

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
Ich habe keinen Plan mehr.

Dank im Vorraus
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 02.09.2011, 20:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5597
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Sicher, das mit der Zündung? Nicht das die falsche Grundplatte drinne ist. Weil es mir bei einer S51 auch schon Passiert ist, nämlich Unterbrecher und Nocken stehen anders.

Ansonstem das Kerzengesicht befragen, ob auch Sprit ankommt und so.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Jumbo28
Geschrieben am: 06.09.2011, 09:12
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 23
Mitgliedsnummer.: 4602
Mitglied seit: 21.06.2011



Also Zündung ist zu 1000% eingestellt.

Aber du meinst ich habe eine falsche Grundplatte zur Schwungscheibe ?

Was passiert wenn die Grundplatte falsch ist oder die Schwungscheibe ?

Ich habe doch einen 1A Funken.

Ich krieg es nicht auf die Reihe mad.gif _uhm.gif
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 07.09.2011, 08:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



QUOTE (Jumbo28 @ 06.09.2011, 10:12)
Also Zündung ist zu 1000% eingestellt.

Aber du meinst ich habe eine falsche Grundplatte zur Schwungscheibe ?

Was passiert wenn die Grundplatte falsch ist oder die Schwungscheibe ?

Ich habe doch einen 1A Funken.

Ich krieg es nicht auf die Reihe mad.gif _uhm.gif

Dann kommt der Funken wenn der Kolben unten ist.
Dampft sie leicht aus dem Auspuff?
Zur Not mal die Nummern posten.

MFG Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
docralle
Geschrieben am: 10.09.2011, 14:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5597
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Genau das mein ich...

ich darf mal wieder Geber wechseln, eine sauarbeit das ist...


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Jumbo28
Geschrieben am: 11.09.2011, 17:43
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 23
Mitgliedsnummer.: 4602
Mitglied seit: 21.06.2011



Vielen dank,
Möppi läuft nun wieder aber mit einem kleinen makel.

Wenn ich die Bremse im Stand betätige geht der Motor aus so als hätte ich den Zündschlüssel gedreht.
Es springt sofort wieder an wenn ich danach antrete.
Kann es sein das ich nun was falsch geklemmt habe ?

Der SR läuft ansonsten einwandfrei, sobald ich aber an einer Kreuzung bremse geht er sofort aus, auch bei erhöhter Drehzahl.

Die Farben habe ich wie vorher auch geklemmt.

(Der Fehler vorher war entweder eine defekte Grundplatte oder ein falsche Schwungscheibe.
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 13.09.2011, 08:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Also theoretisch müsstest du dann die 31b an der Elba mit der 31 am Zündschloss vertauscht haben.

MFG Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 13.09.2011, 08:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Deine Abrisstellung stimmt nicht! Der Motor geht aus, wenn die Lichtspule belastet wird. Das heißt die Zündung zündet nicht im magnetischen Abriss und hat nicht genügend Energie.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Jumbo28
Geschrieben am: 14.09.2011, 19:07
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 23
Mitgliedsnummer.: 4602
Mitglied seit: 21.06.2011



@ ddrschrauber

Du meinst die Abrissmarken vom Motor und der Zünspule + Schwungscheibe ?

@ meisterB

Das mit den Klemmen werde ich auch mal prüfen.

Erst mal vielen Dank für die Tipps, komme aber erst am WE dazu.
Ich melde mich aber auf jeden Fall wieder.

Mfg
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 14.09.2011, 19:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Hallo (wie heißt du überhaupt),

nein ich meine nicht die Einstellmarkierungen (die vielleicht nichtmal stimmen), sondern die Abrissstellung der Zündung. Die Stelle an der der Zündfunken überhaupt erst die nötige Energie zum Zünden hat.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Jumbo28
Geschrieben am: 26.09.2011, 21:44
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 23
Mitgliedsnummer.: 4602
Mitglied seit: 21.06.2011



Sry erstmal das ich mich erst heute melde.

Ich heiße Mario und komme aus Ludwigsfelde. (Das hatte ich aber schon irgentwann mal geschrieben !?! glaube ich )

Der Fehler ist gefunden die Kabel waren es nicht auch das Abrißmaß ist es nicht.

Die Kurbelwelle hat ein minimales Spiel von nem zentel oder so (auf jedenfall klackert sie ein wenig wenn man an der Schwungscheibe rüttelt. Das ist auch schon das Problem, wenn der Roller im Standgas ist und die Bremse gezogen wird bekommt die ganze Schwungscheibe eine minimale Unwucht und kommt leicht and die Grundplatte.
Was zur folge hat das die Zündung auf masse durchschlägt und keine Zündung stattfindet.

Schlußfolgerung:
- entweder hat das Lager einen weg und dann auch die Kurbelwelle oder das Lager ist in Takt und nur die Welle ist im Eimer. (beides hat leider eine komplette Motorregeneration zur folge)

Habe das alles von einer Werkstatt überprüfen lassen Kostenpunkt ca 600 Euro mit 2 neuen Reifen, Kettenschläuchen und diversen Kleinteilen.

Was meint ihr.
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 26.09.2011, 22:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Polrad ab , und dann schauen an welcher Spule es schleift .
Grundplatte runter und dann die betreffende(n) Spulen an den Befestigungsschrauben lösen und nach innen (zur Welle) gedrückt wieder festschrauben .

Dann nochmal probieren .

600 € ? Halte ich für zuviel , da gibts sicher preiswertere Möglichkeiten . Man müsste die einzelnen Poistionen in der Rechnung sehen , "diverse Kleinteile" ist ein grosses Feld ...

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Jumbo28
Geschrieben am: 29.09.2011, 09:56
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 23
Mitgliedsnummer.: 4602
Mitglied seit: 21.06.2011



Vielen Dank für die Antwort.

Das mit den Spulen in richtung Welle setzen wurde schon von der Werkstatt gemacht. (Heute kann ich meinen Roller wieder abholen, ohne Regeneration, werde es dann aber Sicherheitshalber nochmal kontrollieren mit dem versetzen der Spule )

Es gibt ja genügend schwarze Scharfe da ist kontrolle besser als auf das Wort zu vertrauen.

Vielen Dank also nochmal.
PME-Mail
Top
Jumbo28
  Geschrieben am: 01.10.2011, 20:33
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 23
Mitgliedsnummer.: 4602
Mitglied seit: 21.06.2011



guten Abend,

solangsam habe ich den Kanal voll !
Habe mir einen anderen Motor organisiert heute alles umgebaut und was soll ich sagen der Fehler ist der selbe wie bis her der Motor kommt kurz ans laufen und dann ist wieder ruhe.

ALSO an der Kurbelwelle hat es nicht gelegen und eine Motorregeneration wäre verschwendung gewesen das weiß ich jetzt aber mehr auch nicht.
Ich habe die Anschlüße bislang unangetastet gelassen da es ja von einer Fachwerkstatt gemacht worden ist (auf der Grundplatte)

Ich habe mir auch das Tacho und das Zündschloss angeschaut, konnte keine Fehler oder kalte Lötstellen entdecken.Angeblich hat die Werkstatt schon am Zündschloß nachlöten müssen das konnte ich aber auch nicht finden, hat mich 35 €uronen gekostet ( soviel zur Werkstatt )

Habe nach dem Einbau des Spender Motors alle Verbindungen usw. Geprüft.
Ich habe die Stoplicht und Lichtspule mal vom Netz genommen aber es war immernoch der gleiche Fehler.
Das einzige was mir komisch vorkommt ist noch das ich ein extra Blinkerrelai im Roller habe was dort eigentlich nicht hingehört da ja ne Elba verbaut ist.

Ich weiß leider nicht wie man hier Bilder hochladen kann.

Der Motor läuft (wenn erläuft) nur auf hohen Drehzahlen lasse ich ihn dann mal abturen hört man schon fast das der Motor gleich aus geht hin und wieder läuft er dann weiter bis aber die Zündung zu lang wegbleibt dan geht er aus.


Neue Teile sind:

- Motor :-(
- Zylinder + Kopf
- 6V Zündanlage mit Grundplatte allen Kabeln, Spulen, Kondensator und Unterbrecher
- Zündspule 12V
- Kerze
- Kerzenkabel


Leute helft mir sonst werde ich noch bekloppt.
PME-Mail
Top
Jumbo28
Geschrieben am: 03.10.2011, 16:38
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 23
Mitgliedsnummer.: 4602
Mitglied seit: 21.06.2011



Kommt schon Leute, hat keiner mehr eine IDEE ?

PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter