Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Motor geht unter Last aus
simsonbastlersueddeutschland
Geschrieben am: 03.09.2011, 18:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 180
Mitgliedsnummer.: 3139
Mitglied seit: 24.02.2010



Hallo Gemeinde,

habe eine 74er Schwalbe. Der Motor ist inklusive KW regeneriert , Auspuff ist komplett neu , der Vergaser ist schon ein paar Wochen dran gewesen .

So nun zu meinem Problem , sie springt super an ,also dreimal wenn sie kalt ist antretten , läuft im Standgas ruhig , nimmt gut Gas an und tourt auch gleichmäßig wieder runter . Nun lege ich den ersten Gang ein und lasse die Kupplung kommen , dann fängt sie an zu stottern und bevor sie ausgeht ziehe ich die Kupplung , dann dauert es ein zwei Sekunden bis sie wieder vernünftig Gas annimmt

Woran liegt es denn, am Vergaser?????

Luftregulierschraube hab ich schon rumprobiert , ohne erfolg .
Gemisch ist 1:33 (KW ist mit Nadellager)

Danke im voraus für eure Hilfe thumbsup.gif thumbsup.gif thumbsup.gif

Gruss Micha.
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 03.09.2011, 20:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13537
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Ich denke das Problem liegt an der Zündung. Zündzeitpunkt passt nicht, Zündspule defekt, Unterbrecher nicht richtig eingestellt... es kann vieles sein.

Ist eine Nachbaukurbelwelle drin?

Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
simsonbastlersueddeutschland
Geschrieben am: 04.09.2011, 07:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 180
Mitgliedsnummer.: 3139
Mitglied seit: 24.02.2010



Hallo Jörg,

ja es ist leider keine orginale Welle verbaut worden , die alte wurde mal mit dem Hammer bearbeitet und somit war das Gewinde auf der Limaseite nicht mehr zu retten. sad.gif
Also du denkst es ist die Zündung !?
Dann werde ich mal Kondensator und Unterbrecher tauschen.
Danke erst mal. thumbsup.gif

Gruss Micha.
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 04.09.2011, 14:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13537
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Wenn es nicht an Kondensator oder Unterbrecher liegt, dann kann es auch an der Nachbaukurbelwelle liegen. Da gabs schon öfter mal Probleme.

Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
simsonbastlersueddeutschland
Geschrieben am: 04.09.2011, 14:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 180
Mitgliedsnummer.: 3139
Mitglied seit: 24.02.2010



Hallo ,

so nun habe ich Unterbrecher und Kondensator getauscht.Verrgaser habe ich einen alten drangehängt.Nun läuft das Moped , allerdings habe ich keinerlei Abrisstellung und habe mal nach Gefühl eingestellt.Ich würde die Sache aber richtig haben wollen ,wie kann ich vorgehen ???

Danke im voraus.
Gruss Micha.
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 04.09.2011, 15:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13537
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Wenn der Motor ordentlich läuft, dann hast du die Richtige Einstellung.

Wenn nicht, dann hilft dir vielleicht das HIER weiter.

Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 04.09.2011, 18:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



An der Unterbrecherzündung brauchst du keine Markierungen. Du stellst die größte Öffnungsweite des Unterbrechers auf 0,4 mm. Dann (dann!) kommt der Messdorn ins Kerzenloch, der Kolben wird in den ZZP gestellt, jetzt die Grundplatte so hingedreht, dass exakt in diesem Moment der Unterbrecher abzuheben beginnt.

Wo in Süddeutschland bastelst du denn? Vielleicht findet sich ja Hilfe vor Ort.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
mulchhüpfer
Geschrieben am: 05.09.2011, 19:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1782
Mitgliedsnummer.: 3839
Mitglied seit: 16.09.2010



QUOTE (Auxburger @ 04.09.2011, 19:08)
An der Unterbrecherzündung brauchst du keine Markierungen. Du stellst die größte Öffnungsweite des Unterbrechers auf 0,4 mm. Dann (dann!) kommt der Messdorn ins Kerzenloch, der Kolben wird in den ZZP gestellt, jetzt die Grundplatte so hingedreht, dass exakt in diesem Moment der Unterbrecher abzuheben beginnt.

Wenn man so herum vorgeht, muss man allerdings noch die Abrisskante am Spulenkern überprüfen. Denn durch das nachträgliche Verdrehen der Grundplatte wird dieser Abriss möglicherweise über die Toleranzen verstellt und die Zündenergie verringert sich. In dem Fall muss ein neuer Unterbrecher eingebaut werden. Wegen der Abrisskanten am besten mal in dem Schwalbe-Buch von MZA schauen, das ist bei jedem Motortyp ein bisschen anders.


--------------------
Woraus ein ästhetisches Fahrzeug besteht: Metall, Glas, Leder, Holz und Kautschuk für die Reifen!
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 05.09.2011, 23:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Das ist korrekt, bei stark verschlissenem Unterbrecherhebel stimmt das magnetische Timing nicht mehr. Diese Tatsache trifft aber auch bei Zündungen mit vorhandenen Markierungen zu.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter