Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kerbstift mit Heissluftpistole entfernen
Starsailor
Geschrieben am: 16.09.2011, 16:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 168
Mitgliedsnummer.: 4803
Mitglied seit: 25.08.2011



Hallo,

ich möchte den Kippständer abmontieren, bekomme aber den Kerbstift nicht heraus. Habe schon mit Nagel und Hammer versucht ihn herauszuschlagen, mit WD40 eingesprüht und einwirken lassen. Das hat aber nichts gebracht. Bevor ich jetzt aber versuche den Kerbstift auszubohren, will ich es mit erhitzen (Heissluftpistole) versuchen. Jetzt frage ich mich aber, da der lackierte Rahmen direkt daneben ist, ob der Lack dort nicht weich wird? Eine Heissluftpistole wird ja auch zum entfernen von Lacken verwendet...

Grüße,
Starsailor


--------------------
Grüße,
Christian
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 16.09.2011, 16:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13543
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Hallo,

die Kerbstifte vom Ständer sind oft ein Problem. Du kannst versuchen die Stelle wo der Kerbstift sitzt anzuwärmen aber ohne Durchschlag wirst du auch nicht weiter kommen.

Ein Nagel ist viel zu weich, der verbiegt gleich.

Nimm also einen Durchschlag und wärme die Stelle am Ständer an. Wenn du aufpasst, passiert auch dem Lack nichts.

Wenn es nicht funktioniert, danm bleibt nur noch ausbohren. Nimm aber einen Bohrer, der kleiner als der Kerbstift ist, sonst rutscht der neue Kerbstift durch.

Viel Erfolg Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Starsailor
Geschrieben am: 17.09.2011, 06:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 168
Mitgliedsnummer.: 4803
Mitglied seit: 25.08.2011



Danke für die Antwort!

Ich habe mir jetzt einen Durchschlag bestellt und werde die Stelle erwärmen.

Grüße,
Starsailor


--------------------
Grüße,
Christian
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 17.09.2011, 12:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Ist schon richtig, dass Du dir einen ordentlichen Durchschlag besorgen willst.
"Gutes Werkzeug ist die halbe Arbeit". wink.gif
Nimm als Hammer aber dann auch nicht so 'ne kleine Fliegenklatsche, sondern einen vernünftigen Bello von mindestes 800 Gramm. Den Ständer dabei in diesem Bereich anzuwärmen, kann ganz gewiß nicht schaden. Auch würde ich vorher am Kerbstift auf beiden Seiten ein paar Spritzer altes Getriebe- oder anderes Öl dranspritzen und ein paar Tage einwirken lassen. Öl hat die Fähigkeit in kleinste Ritzen zu kriechen. Wichtig ist auch, dass du beim Rausschlagen des Kerbstiftes auf der anderen Seite neben dem Loch mit einem anderen Hammer von deinem kleinen Bruder, dem Kumpel oder vom Opa Gegenhalten lässt. Günstig ist es auch, wenn du für diesen Moment das Moped mal kurz auf die Seite legst, denn dann kommst du da unten überall besser ran.
Wenn du trotzdem ausbohren mußt und das Loch wird versehentlich zu groß, dann ist das auch kein Weltuntergang, denn dann kannst du einen passenden Splint da durchschieben und umbiegen.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Starsailor
Geschrieben am: 17.09.2011, 14:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 168
Mitgliedsnummer.: 4803
Mitglied seit: 25.08.2011



Hallo Unhold, auch danke für deine Tipps!

Werde mal in den Baumarkt fahren und einen schwereren Hammer kaufen.
Kriechöl habe ich ja schon dran gesprüht. Die Tage bis ich das Werkzeug zusammen habe, hat das Öl noch Zeit weiter einzusickern.
Das Moped ist soweit zerlegt, dass ich den Rahmen auf den Kopf stellen kann und gut an den Kippständer ran komme. Werde dann ein Brett oder eine Stange zwischen Boden und Kippständer stämmen, weil leider keiner meiner Kumpels in der nähe wohnt um mal auf die schnelle mit Hand anzulegen. Und meine Mutter, da wo das Moped jetzt steht, so'n Hammer nicht halten kann. wink.gif

Grüße,
Starsailor


--------------------
Grüße,
Christian
PME-Mail
Top
Starsailor
Geschrieben am: 01.10.2011, 16:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 168
Mitgliedsnummer.: 4803
Mitglied seit: 25.08.2011



Wollte nur mitteilen, dass leider alle Mühe vergebens war und ich den Ständer leider zersägen musste. sad.gif

Selbst als er in zwei Teile war, war er noch am Lagerrohr "festgebacken", sodass ich den Kippständer solange hin und her biegen musste bis das Rohr zerbrach...

Trotzdem danke für eure hilfe! smile.gif

Bitte keine Witze machen, auch wenn ich hier von Ständer und Rohr schreibe... wink.gif

Grüße,
Starsailor


--------------------
Grüße,
Christian
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 01.10.2011, 18:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Also bevor ich den Ständer zersägen würde, hätte ich das Rohr ausgebohrt! dry.gif

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Starsailor
Geschrieben am: 01.10.2011, 18:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 168
Mitgliedsnummer.: 4803
Mitglied seit: 25.08.2011



Habe ich mir auch überlegt. Aber bevor ich unermessliches Geld in Werkzeug stecke, der Kerbstift immernoch festsitzt (der inzwischen gestaucht ist) und das ausbohren des Lagerrohrs schiefläuft habe ich mich halt so entschieden... Hätte es auch lieber anders hinbekommen...

Grüße,
Starsailor


--------------------
Grüße,
Christian
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter