Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> 5 Gang Getriebe einstellen
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 17.09.2011, 10:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



Ich bin grad am verzweifeln weep.gif mit der einstellung eines neuen Ms50 (5Gang) Getriebe.
Wie stellt man es ein, das mit den 46,6mm in Abtriebswelle funzt gar nicht.
Ich bekomme immer nur einen Leerlauf wenn ich nach unten drücke und nach oben ist ein Gang (2. glaube) aber weiter hoch schalten kann ich auch nicht hmm.gif .
Den 1. bekomme ich nie rein egal wie ich die Stellschraube drehe (in etwas größeren Abstanden gemessen.
Manchmal geht auch gar kein Gang je nach Stellug der Schraube.
Ich hab grad im Lehrvideo gesehen das eine Ausgleichsscheibe auf die Schaltwalze kommt, da ist bei mir aber keine und bei 4 GAng war auch keine drauf.
Demzufolge hat sie etwas Spiel nach vorn und hinten auf dem Bolzen.
Wo bekommt man so eine her und kann es mit meinem Problem zusammenhängen?
Wenn ich aber mit einer M8 Schraube die Ziehkeilwelle durch die Abtriebswelle drücke bekomme ich auch den 1. rein aber sobalt ich den Schalthebel wieder hoch ziehe geht wieder nur der 2. _uhm.gif
Auf die Weise bekomme ich jeden GAng rein aber ich wills ja mit dem Schalthebel machen.
Bin hier grad am verzweifeln warum das nicht funzt weep.gif hatte das noch nie mit einem Getriebe 3 oder 4 Gang.



--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 17.09.2011, 17:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



So Ich bin jetzt schon einen Schritt weiter, also entweder geht nur der 1.Gang und der Leerlauf rein oder alle 4anderen aber dann der 1.nicht je nach Stellung der Schlitzschraube.
Weiter hab ich nun doch noch die Ausgleichsscheibe der Schaltwalze gefunden, die klebte noch in der alten.
Jedoch besteht immer noch ein kleines Spiel weg ist es nicht.
Ich hab gehört das man beim 5Gang eine 1,25mm Ausgleichsscheibe braucht anstatt der 1,00mm Ausgleichsscheibe wie sie normal verbaut ist stimmt das???
Weiter hab ich gelesen das man den Rasthebel irgendwo paar mm abschleifen soll wenn es nicht geht. Ist da was dran?
Ich hoffe mir kann jemand helfen.


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
Simsonschrauber23
Geschrieben am: 17.09.2011, 19:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1697
Mitgliedsnummer.: 3115
Mitglied seit: 17.02.2010



An alle die mal das selbe Problem wie ich haben.
Ich habs gelöst indem ich den Rasthebel der Schaltung jeweils am unteren und oberen Anschlagpunkt der Schaltung jeweils um 3mm weggeschliffen habe.
Das hat zur Folge das man einen längeren Weg hat um den Gang reinzudrücken.
Und jetzt funktioniert alles einwandfrei, jeder der vor hat ein 5Gang sich zu holen dem kann ich nur sagen macht es, es ist einfach bombastisch was da geht. biggrin.gif


Jetzt war der Theard zwar etwas sinnlos, aber ich denke mal ich bin da nicht der einzige der Probleme mit dem einstellen hat.
Also ich kann nur sagen etwas vom Rasthebel wegnehmen und dann gehts warum das so ist weiß ich zwar nicht aber hauptsache es funktioniert.


--------------------
Markus
S51-B3 : Bj. 81
S51 : Bj. unbekannt/MZA Rahmen
S51E : Bj. 85
KR51/1->umgebaut zur /2: Bj. 68
Sr2e : Bj. 64
Sr2e : Bj 62
Mz ETS 150 : Bj. 72
MZ ETZ 125 : Bj. 87
PME-Mail
Top
Simsonboy
Geschrieben am: 06.10.2012, 21:03
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 5900
Mitglied seit: 06.10.2012



Hallo,
wäre es möglich das du mir mal ein bild von deiner "kreation" am schalthebel machst?!
Das wäre echt klasse, DANKE thumbsup.gif
PME-Mail
Top
S50Benni
Geschrieben am: 06.10.2012, 21:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 149
Mitgliedsnummer.: 3296
Mitglied seit: 11.04.2010



Beim 5 Gang muss eine 1,25 mm Scheibe rein sonst wirds mist. Wegfeilen muss man eigentlich nichts. Die 46,6 mm bringen nix als einstellwert.
PME-Mail
Top
Simsonboy
Geschrieben am: 06.10.2012, 21:15
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 5900
Mitglied seit: 06.10.2012



Die 1,25mm scheibe als anlaufscheibe für die schaltwalze???
PME-Mail
Top
S50Benni
Geschrieben am: 06.10.2012, 21:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 149
Mitgliedsnummer.: 3296
Mitglied seit: 11.04.2010



Ja genau. Ma kann auch irgendwas abschleifen auf jeden Fall sollte die Schaltwalze so wenig Spiel wie möglich haben.
PME-Mail
Top
Simsonboy
Geschrieben am: 06.10.2012, 21:37
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 5900
Mitglied seit: 06.10.2012



.. und sonst müssen keine änderungen vorgenommen werden?
PME-Mail
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 08.10.2012, 00:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1240
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Also ich musste nix abscheifen und keine Scheibe reintun, bei mir hats auch so mitm einstellen geklappt wink.gif


--------------------
Gruß Benny

Schickt uns eure schönsten Fotos für den DDRMoped-Kalender!
Einfach per E-mail an:


foto.ddrmoped[ät]yahoo.de


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter