Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Lichtproblem nach Batterie-einbau
Lucky one
Geschrieben am: 27.09.2011, 11:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 129
Mitgliedsnummer.: 3559
Mitglied seit: 21.06.2010



Moin,
ich hab vor einigen Wochen meiner S50 b1 eine neue Batterie eingesetzt.
Jetzt habe ich das Problem,dass das Rücklicht nur noch leuchtet wenn ich ca. 40km/h fahre,im Stand geht es garnicht.
Das Vorderlicht geht ohne Probleme.

Hmmmm......ich hab die Zündspule im Verdacht,da sie vom Vorbesitzer nur ohne Bakterie betrieben wurde.

Was meint ihr dazu,wo am besten anfangen zu suchen? hmm.gif
PME-Mail
Top
drehmoment
Geschrieben am: 27.09.2011, 11:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6784
Mitgliedsnummer.: 141
Mitglied seit: 03.10.2005



Dumme Frage: Hast Du die Batterie vor dem Einbauen geladen? Welche Spannung hat sie derzeit?!

Gruß,

Bernd
PM
Top
Lucky one
Geschrieben am: 27.09.2011, 11:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 129
Mitgliedsnummer.: 3559
Mitglied seit: 21.06.2010



Also Batterie war geladen.
Jetzt kann ich geard nicht nachmessen bin ständig unterwegs.
Aber wenn ich die Batterie rausnehme müsste das Licht ja brennen, dass macht es aber auch erst ab 40km/h-
Ich bin vor dem Einbau auch ohne Batterie gefahren und da hat das Rücklicht einwandfrei funktioniert.


Gruß Thomas
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 27.09.2011, 14:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Wahrscheinlich sind die Anschlüsse für Batterieladung und Rücklicht vertauscht - Ladung rot/gelb, Rücklicht grau/rot.


--------------------
PME-Mail
Top
stwork
Geschrieben am: 27.09.2011, 14:52
Zitat


Unregistered









QUOTE (Lucky one @ 27.09.2011, 11:16)
Moin,
ich hab vor einigen Wochen meiner S50 b1 eine neue Batterie eingesetzt.
Jetzt habe ich das Problem,dass das Rücklicht nur noch leuchtet wenn ich ca. 40km/h fahre,im Stand geht es garnicht.
Das Vorderlicht geht ohne Probleme.

Hmmmm......ich hab die Zündspule im Verdacht,da sie vom Vorbesitzer nur ohne Bakterie betrieben wurde.

Was meint ihr dazu,wo am besten anfangen zu suchen? hmm.gif

Hallo wir würden uns sehr gern üner ein Bild von deiner S50 B1 sehr freuen ich hoffe das ist kein Problem für dich ??

Schöne Grüße.
Top
Lucky one
Geschrieben am: 28.09.2011, 08:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 129
Mitgliedsnummer.: 3559
Mitglied seit: 21.06.2010



http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?showtopic=16208

Hier ein Foto im Fundzustand.
Hab auch noch Bilder im jetzt Zustand,hab sie aufpoliert und instand gesetzt,leider komm ich der Zeit nicht an mein Laptop weil unser Welpe mein Netzkabel durchgeknabbert hat thumbsup.gif
PME-Mail
Top
Lucky one
Geschrieben am: 30.09.2011, 19:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 129
Mitgliedsnummer.: 3559
Mitglied seit: 21.06.2010



...... hmm.gif
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 30.09.2011, 20:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Was? Wartest du drauf, dass sich die Kabel selber sortieren? tongue.gif


--------------------
PME-Mail
Top
Lucky one
Geschrieben am: 01.10.2011, 21:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 129
Mitgliedsnummer.: 3559
Mitglied seit: 21.06.2010



Öhhm Auxburger,
deine Beiträge sind zu 99,99999% kontraproduktiv,zumindest in meinen Themen.
Also wenn du mal alles vollständig liest und mal kurz darüber nachdenkst wirst du verstehen,dass es nicht an vertauschten Kabeln liegt.
Das Rücklicht brannte ohne Batterie,
direkt nach dem Bat.-einbau brannte es auch.
Jetzt geht es nicht mehr bis ca.40km/h ob mit oder ohne Bat.
Alle Kabel sind richtig angeschlossen und führen Strom (hab durchgemessen).

cool.gif
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 02.10.2011, 10:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



"Alles richtig und geht trotzdem nicht" gibt's nicht - wir suchen hier ja keine Konstruktionsfehler an Prototypen, sondern Exemplarfehler an Massenware. Damit wirst du leben müssen, auch wenn's dir jemand ohne Blümchen drumrum und Schleife drauf ins Gesicht sagt.

Also ran an den Speck - denn wie's gehört steht in jedem Verkabelungsplan.

Rot/gelb abklemmen, grau/rot über Rücklichtdrossel und Zündlichtschalter zu Tacholicht und Rücklicht. Das ist ein simpler Stromkreis, schnell überprüft (auch auf Kurzschlüsse gegen Masse). Wo sie schon abgeklemmt ist, die Diode in der Ladeanlage prüfen, wiederum auch auf Kurzschlüsse gegen Masse - dabei die plus-führende Deckplatte der Ladeanlage nicht übersehen.

Usw.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter