Headerlogo Forum


Seiten: (2) 1 [2]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Neuer SR 2E, und nun?
Fleppus
Geschrieben am: 28.09.2011, 20:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 866
Mitgliedsnummer.: 2930
Mitglied seit: 18.12.2009



Benzinhan, Vergaser säubern, Luft aufpumpen und Fahren. Genauso wie er ist wink.gif


--------------------
-Franz-

Steht der Hahn auf´m Mist, ändert sichs Wetter oder es bleibt wie´s ist!
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 28.09.2011, 20:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Tolle Geschichte!

Den Essi mal richtig waschen und dann siehste wie gammelig der wirklch ist.
So auf den Bildern sieht er nur verdammt dreckig aus.


mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
cs__joker7
Geschrieben am: 29.09.2011, 07:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 166
Mitgliedsnummer.: 2016
Mitglied seit: 20.03.2009



Hallo Hagen,

& Glückwunsch zu dem schönen originalen Essi.
Zum Restaurieren ist der doch viel zu schade. Damit minderst Du nämlich gleichzeitig noch den Wert denn original bleibt original- sterile Glitzerkisten sind eh schon lange out denn davon gibts doch viel zu viele.
Ich würde ihn an Deiner Stelle auch gar nicht erst komplett zerlegen- getreu dem Motto "nach fest kommt ab" fabrizierst Du dabei u.U. sogar mehr Schaden als Nutzen oder beschädigst unnötig die Patina.
Ordentlich reinigen, konservieren, abschmieren, Ölwechsel und fahren...wenn Du Glück hast läuft der Motor auch noch gut und Du brauchst nicht mal Schläuche + Reifen wechseln.

Gruß Christian
PME-Mail
Top
Skipper
Geschrieben am: 02.10.2011, 08:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 4884
Mitglied seit: 27.09.2011



Vielen Dank ersteinmal für die vielen Tipps.

Zum Glück habe ich nochmal hier reingeschaut. Ich habe gestern angefangen den SR2 zu zerlegen, bin aber nicht sonderlich weit gekommen. Ist ja auch egal. Ich glaube ich mach das ersteinmal wie ihr das vorgeschlagen hattet.

Ich habe festgestellt, das die Gangschaltung (also der Schwenkhebel) so ziemlich leicht zu berwegen ist. Also ohne das ich die Kupplung ziehen muss. Ich vermute das ist nicht so normal. Außerdem habe ich bemerkt das der olle Zündschalter auch fest ist.

So, frisch ans Werk

Hagen


--------------------
Gruß Hagen

KR51/1 - Schwalbe (BJ. 1974): Scheunenfund, Alltagsgefährt
S51/1 12Volt (BJ 1990): Touren-Möp
SR2E (BJ 1962): Stallfund, Winterprojekt
SR 4-2/2 - Star (BJ 1974): zerlegt, auf der Suche nach Fehlteilen
SR 4-3 - Sperber (BJ 1969): zerlegt
S50 B1 (BJ 1976): zerlegt

“form follows function"
PME-Mail
Top
Neumi83
Geschrieben am: 02.10.2011, 09:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1260
Mitgliedsnummer.: 3755
Mitglied seit: 19.08.2010



der Alukupplungshebel ist da wo er in die Gänge einrastet etwas verlängert (damit er einrastet wink.gif ) Schau mal ob die Stelle dort schon oder der Gegenring dazu abgenutzt ist.
Hab gestern auch begonnen zu zerlegen. Heck ist schon weg.

Viele Spaß, Gruß
Micha


--------------------
"in gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt" Schopenhauer

Es gibt auch ein Leben außerhalb des Internets!
PME-Mail
Top
Skipper
Geschrieben am: 02.10.2011, 22:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 4884
Mitglied seit: 27.09.2011



Hallo Micha,

und was ist wenn der abgenibbelt ist? Also die einzelnen Gänge schalten noch. Muss ich jetzt mir eine neue amatur zulegen oder gibt es da irgendwo einen kleinen Trick oder ne Schraube oder sowas um den wieder festzumachen?

Nochmal zu meinem Zündschalterproblem. Der ist in der rechten Stellung und will sich partout nicht bewegen lassen. Dachte ich mir heute: "Hauste einfach WD40 rein."
Weil da allerdings die Elektronik sitzt finde ich mein Vorhaben plötzlich nicht mehr so gut. Wie löse ich das Problem oder gibt es da überhaupt eins (mit WD40 mein ich)? hmm.gif

Hagen


--------------------
Gruß Hagen

KR51/1 - Schwalbe (BJ. 1974): Scheunenfund, Alltagsgefährt
S51/1 12Volt (BJ 1990): Touren-Möp
SR2E (BJ 1962): Stallfund, Winterprojekt
SR 4-2/2 - Star (BJ 1974): zerlegt, auf der Suche nach Fehlteilen
SR 4-3 - Sperber (BJ 1969): zerlegt
S50 B1 (BJ 1976): zerlegt

“form follows function"
PME-Mail
Top
Storch
Geschrieben am: 02.10.2011, 23:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 623
Mitgliedsnummer.: 2832
Mitglied seit: 09.11.2009



Hallo Micha, willkommen hier im Forum! Da hast du ja ein schickes Teil ausgegraben. Lass ihn so wie er ist bzw. putz den erstmal wie schon Toni schrieb und stelle die Fotos hier rein. Vielleicht lohnt ja ein Patinaaufbau. Mit WD40 kannst du eigentlich nichts falsch machen; verdrängt ja das Wasser-also probier's mal damit. Wird schon locker werden.

Grüße

Jens


--------------------
KR 50 - Liste


Ich nehme auch gerne Fotos der jeweiligen Fahrzeuge entgegen. Diese werden dann in die Liste eingearbeitet.


kleiner Rechtschreibkurs:
falsch - richtig
A ist besser wie B. - A ist besser als B.
Amaturenbrett - Armaturenbrett
beim einkaufen - beim Einkaufen (substantiviertes Verb = großschreiben)
blos - bloß
Bouwdenzug, Bautenzug etc. - Bowdenzug
Crom, Chrohm - Chrom
Das das so ist... - Dass das so ist...
das Selbe - dasselbe
ein bischen - ein bisschen
eigendlich - eigentlich
erstmal - erst mal (aber: "nochmal" zugelassen für "noch einmal")
ich weiss, ich weis - ich weiß
Ich wahr einkaufen. - Ich war einkaufen.
irgentwie - irgendwie
nähmlich - nämlich
Mopet - Moped
Narbe - Nabe (Fahrradnabe)
orginal - original
schonmal - schon mal
seid gestern - seit gestern
Standart - Standard
Strasse - Straße bzw. STRASSE (b Verw.von Großbuchstaben)
totsicher - todsicher
todschlagen - totschlagen
Wer seit ihr? - Wer seid ihr?
Vorraussetzung - Voraussetzung
sehr beliebt in letzter Zeit - lieber mal ein Apostroph weglassen:
nicht's - nichts (oder)
Moped's - Mopeds
PM
Top
Skipper
Geschrieben am: 05.10.2011, 12:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 4884
Mitglied seit: 27.09.2011



Hallo Simsonauten,

inszwischen habe ich den Vergaser ausgebaut und gereinigt. An den Luftfilter wollte ich mich auch machen. Ich habe mich dabei an die Beddienungsanleitung gehalten. Jetzt meine Frage:

Der Luftfilter sieht von der einen Seite ziemlich schwarz (sieht aus wie Ruß oder Öl) aus. Ich habe ihn in Waschbenzin eingelegt aber bekomme ihn nicht sauber. Kann ich den eigentlichen Luftfilter einfach austauschen? Ich komme an den nicht richtig ran. Die Dämpferkappe bekomme ich ab, mehr auch nicht. Kann man den öffnen (also Schieber abnehmen oder von der anderen Seite wo eigentlich die Dämpferkappe wieder raufkommt) oder muß ich das komplett tauschen?

Achso, nach einem WD40 Bad geht auch der Zündschalter wieder.

Gruß Hagen


--------------------
Gruß Hagen

KR51/1 - Schwalbe (BJ. 1974): Scheunenfund, Alltagsgefährt
S51/1 12Volt (BJ 1990): Touren-Möp
SR2E (BJ 1962): Stallfund, Winterprojekt
SR 4-2/2 - Star (BJ 1974): zerlegt, auf der Suche nach Fehlteilen
SR 4-3 - Sperber (BJ 1969): zerlegt
S50 B1 (BJ 1976): zerlegt

“form follows function"
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 05.10.2011, 13:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7942
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Den Luftfilter kannst du nicht auseinandernehmen, das ist ein Stück. Versuche ihn mal mit Spiritus zu reinigen, das hilft gegen verharztes Öl.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
piotr
Geschrieben am: 05.10.2011, 13:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1652
Mitgliedsnummer.: 420
Mitglied seit: 01.01.2007



QUOTE (ddrschrauber @ 05.10.2011, 14:19)
Versuche ihn mal mit Spiritus zu reinigen

Bremsreiniger ist auch gut.

piotr


--------------------
Grüsse piotr









Auf zwei Rädern bleibt man jung!
Ab 50 wird man nicht älter, sondern reifer!
Bergab nimmt mein Moped jede Steigung.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) 1 [2]  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter