Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Elektronikzündung
Pat005
Geschrieben am: 02.10.2011, 21:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 388
Mitgliedsnummer.: 3594
Mitglied seit: 05.07.2010



Hallo

Habe noch eine E-Zündung liegen. Auf der Grundplatte ist folgende Nummer: 8305.1-140/1. So wie ich heraus gefunden habe, handelt es sich hier um ein Ersatzteil was ohne Spulen geliefert wurde.
Jetzt möchte ich herausfinden was für Spulen verbaut sind. Woran kann man es erkennen? Nummern stehen ja keine darauf. Über den Widerstandswert ist ja bestimmt möglich. Weiss jemand die Werte.
Hauptsächlich geht es mir um die Spannung.

Grüße Patrick
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 03.10.2011, 10:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Die 12V-Anlagen verraten sich durch die potentialfreie Rücklicht- und Batterieladespule. Bei den 6V-Anlagen hat diese Spule Massekontakt und Mittenabgriff, bei 12V nur zwei Endanschlüsse und keine Masseverbindung.


--------------------
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter