Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> S50 Motor macht Geräusche, Was falsch zusammengebaut?
JawaPionier
Geschrieben am: 28.10.2011, 11:39
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 3705
Mitglied seit: 05.08.2010



Hallo Gemeinde wink.gif
Und zwar hab ich mit meinem S 50 Motor Probleme.
Ich hab alle Lager gewechselt(eins nicht, ich wusste nicht wie ich die Kupplungsbetätigung rausbekomme).
Beim Motor auseinanderziehen ist erstmal bisschen was auseinandergefallen. Ich hab alles nach gutem Gewissen wieder zusammengesteckt.
Kupplung eingestellt etc.
Der Motor läuft zwar aber das Getriebe macht ganzschönen Krach,so als ob etwas klappert.
Ums auseinandernehmen komm ich sicherlich nicht drumherum, aber es wär schön wenn ihr mir anhand meiner Bilder sagen könntet ob ich etwas falsch zusammengebaut habe.
Das verkürzt die Fehlersuche bei weitem smile.gif
Dazu möcht ich noch sagen das ich zum ersten mal nen Mopedmotor auseinandergenommen habe!

Auch die Kupplung macht jetz zusätzlich noch etwas krach,hört sich jetzt so an wie ein funkferngesteuertes Spielzeugauto blink.gif

Hier ein Bild nach dem öffnen als ich alles so zusammengesteckt habe wie ich denke das es zusammengehört:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mit freundlichen Grüßen,Martin.
PME-MailICQMSN
Top
JawaPionier
Geschrieben am: 28.10.2011, 11:41
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 3705
Mitglied seit: 05.08.2010



Andere Seite:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mit freundlichen Grüßen,Martin.
PME-MailICQMSN
Top
JawaPionier
Geschrieben am: 28.10.2011, 11:42
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 3705
Mitglied seit: 05.08.2010



Noch ne Frage,
es kommt doch auf die Kickstarterwelle drinen auch nochmal eine Scheibe rein?
Die sieht man dann durch die Feder, oder is das schon der Fehler der klappert _uhm.gif

Ich danke schonmal für eure Hilfe!


Von oben:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mit freundlichen Grüßen,Martin.
PME-MailICQMSN
Top
Raphael
Geschrieben am: 28.10.2011, 12:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Vielleicht hilft dir das weiter :

http://www.pstaude.de/Simson/7_S50-53_SR50...ex_Montage.html


Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Auxburger
Geschrieben am: 28.10.2011, 13:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Das fiese heulende Zahnradgeräusch kommt daher, dass du beim Zerlegen wahrscheinlich nicht die Einbaulage von Primärritzel und Kupplungskorb zueinander markiert hattest. Durch das Zahnverhältnis 20:65 kommen immer wieder die gleichen Zähne in Kontakt.

Nun hast du's anders montiert, es kommen andere Zahnpaare in Kontakt, und die reiben sich jetzt frisch und lautstark aufeinander ein.


--------------------
PME-Mail
Top
Ramirez
Geschrieben am: 28.10.2011, 14:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 841
Mitgliedsnummer.: 1319
Mitglied seit: 19.06.2008



Es KANN daran liegen! Ich hab nun schon ein paar M53 gemacht und ehrlich gesagt habe ich mir immer nur die Drehrichtung des Primärritzels markiert. Mit Laufgeräuschen hab ich nie Probleme gehabt...

Ich hätte ja drauf getippt, dass evtl. die Anlaufscheibe unterm Kupplungskorb fehlt?!


--------------------
---
Gruß,
Carsten
PME-Mail
Top
JawaPionier
Geschrieben am: 28.10.2011, 16:28
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 3705
Mitglied seit: 05.08.2010



Hallo,

@ Raphael:
Danke,schöner Link!
Hab mir zum zusammenbau die Explosionszeichnung der Mopedfreunde Oldenburg zu nutzen gemacht,aber die erklärung is natürlich auch schön!

Leider sieht man nicht ob eben eine Scheibe von der Linken Seite auf die Kickstarterwelle kommt dry.gif


@ Auxburger:
Da hast du recht!
Nur erklärt das dieses klappern leider nicht.
Die Kupplung insgesamt kuppelt nicht richtig aus, wenn ich die Madenschraube aber weiter rein drehe rutscht die Kupplung wieder.... hmm.gif


@ Carsten:
Die Anlaufscheibe hatte ich erst vergessen, lag aber noch auf der Werkbank rum,ich hab mir an Kopf gegriffen und die noch eingebaut,daran kanns nicht liegen!


--------------------
Mit freundlichen Grüßen,Martin.
PME-MailICQMSN
Top
Ramirez
Geschrieben am: 28.10.2011, 19:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 841
Mitgliedsnummer.: 1319
Mitglied seit: 19.06.2008



Bei der Kickerwelle kommt "innen" und aussen jeweils eine von den Scheiben mit den beiden kleinen Löchern dran.


--------------------
---
Gruß,
Carsten
PME-Mail
Top
JawaPionier
Geschrieben am: 29.10.2011, 07:46
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 3705
Mitglied seit: 05.08.2010



Dann hab ich das ja schonmal richtig smile.gif


--------------------
Mit freundlichen Grüßen,Martin.
PME-MailICQMSN
Top
JawaPionier
Geschrieben am: 29.10.2011, 17:08
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 48
Mitgliedsnummer.: 3705
Mitglied seit: 05.08.2010



Hallo,

was mir gerad noch einfällt ist das der Motor jetzt schwerer anzutreten geht wie vorher!
Kann natürlich am Primärritzel liegen,bezweifel ich aber.

Ich tippe eher drauf das irgendwas mit der Kupplung verkehrt ist.
Der kleine Druckstift ist mir verloren gegangen und hab einen neuen gekauft.
Scheibe wurden alle wieder so reingetan wie sie rausgenommen wurden.

Mal schauen ob ich am We den Motor noch auseinandernehme.


--------------------
Mit freundlichen Grüßen,Martin.
PME-MailICQMSN
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter