Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Probleme mit Lichtmaschine/Regler, Bitte um Hilfe
heiwen
Geschrieben am: 11.05.2007, 18:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006




Hallo an alle Wissenden.

Da ich in der Elektrik nicht gerade die große "Leuchte" bin, bitte ich um Hilfe.

Also AWO T mit Batteriezündung. Ladekontrollleuchte geht nicht aus.

Habe mal an den Kohlen die Spannung gemessen (hoffe man macht das so) und hatte Werte zwischen 0,5 und 0,7 V, was ja eingentlich nicht reichen sollte.

Ich nehme bald an, dass mein Voprgänger vielleicht mit den Kabeln etwas durcheinander gebracht hat. Ach so, hatte schon einen zweiten Regler angeschlossen und der selbe Effekt.

Anbei mal ein Bild. Bitte schaut mal rauf und sollte <Euch was auffallen, bitte bescheid geben.

Danke im vorraus.

Heiko



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
heiwen
Geschrieben am: 13.05.2007, 18:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006




So habe es hinbekommen, dass die Lichtmaschine lädt.

Aber habe bei höherer Drehzahl eine Spannung von ca. 9,2 V gemessen, was natürlich viel zu hoch ist und mir die Scheinwerferbirne durchgebrannt hat.

Kann es sein, das der Wiederstand auf der Lichtmaschine durch ist? Oder ist es die Reglereinstellung.

Also, wenn einer was weiß, bitte melden.

Gruß

Heiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 15.05.2007, 21:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo,

also die Lima auf dem Bild stammt von einer MZ und ist eine 60W Lima. Die Touren hingegen hat eine 45W Lima. Der Regler seitlich schein wieder original zu sein. Wenn du eine 60W Lima verwendest muß auch ein 60W Regler rein.

Dieser "Widerstand" ist kein Widerstand sondern eine Spule. Die hat mit der Spannungsregelung wenig zu tun. Ich würde das Ganze erst mal mit einem 60W Regler testen. Hast du die Spannung unter Last gemessen oder im Leerlauf?

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
heiwen
Geschrieben am: 18.05.2007, 05:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006



Hallo Hille,

gemessen unter Leerlauf. Dabei ist mir die Scheinwerferbirne durchgebrannt.

Mein Vorgänger hatte so einige Kabelverbindungen nicht ganz korrekt gemacht.

Ich werde erstmal Pfingsten in die alte Heimat und Vaters Garage nach überbleibseln meiner alten Tagen durchsuchen. Ich glaube noch einen Regler neu verpackt zu haben und es damit probieren.

Witzig ist nur, daß ich, mein Vater und Bruder nie Probleme mit Lichtmaschine oder Regler an unseren Zweirädern hatten, dementsprechend auch kein Erfahrungsschatz auf diesem Gebiet.

Danke Dir erstmal.

Heiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
awoniederrhein
Geschrieben am: 16.04.2013, 19:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 79
Mitgliedsnummer.: 4673
Mitglied seit: 09.07.2011



Hallo Heiwen,

habe das gleiche Problem, Messe nur 0,6 Volt. Was hat bei dir geholfen ?

Gruß Jürgen


--------------------
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 16.04.2013, 20:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4442
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Eine top regenerierte Original-Lima mit Garantie bekommst du bei Rene Nawrath (Mopedprinz) in Reinsdorf bei Zwickau.


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
kradschütze
Geschrieben am: 16.04.2013, 20:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1173
Mitgliedsnummer.: 6158
Mitglied seit: 27.01.2013



Ich hatte von der frühzeitlichen Technik genug und verbaue gerade den Powerdynamo. Bin zwar für original, will aber auch ordentlich fahren. Ich denke, dass ich dann endlich keine Probleme mehr habe.


--------------------
Gruß, Sven
PME-Mail
Top
Blitz
Geschrieben am: 17.04.2013, 08:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 311
Mitgliedsnummer.: 690
Mitglied seit: 09.07.2007



Kann Rene Nawrath nur empfehlen!
Alte Lima hingeschickt,regenerierte perfekt eingestellt zurückbekommen.
Läd auch meine Gelbatterie super!

Gruß Andreas
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 02.05.2013, 20:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5036
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



Der Rene macht auch die Magneten sehr gut aber wenn alles zusammen machen läßt kannste auch gleich eine Powerdynamo kaufen und einbauen so habe ich es gemacht. Nach 4 Monaten Standzeit ohne Vortreten kam sie auf den 1. _clap_1.gif

Wenn einen guten Preis brauchst ruf mich an Heiko wink.gif


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter