Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Gemisch aufbewahren
tommy_muc
Geschrieben am: 02.12.2011, 21:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 67
Mitgliedsnummer.: 4130
Mitglied seit: 19.01.2011



Hallo zusammen,

nachdem das geniale Adventswetter (oder sollte ich besser das verrückte Adventswetter sagen?) in München immer noch schöne Ausflüge mit meiner Schwalbe ermöglicht, bin ich gerade dabei, möglichst viel vom im Tank befindlichen Gemisch "leerzufahren".

Nun zu meiner Frage: soll ich zum Entleeren des Tanks über den Winter eher einen Plastik- oder einen Metallkanister verwenden und kann ich das darin aufbewahrte Gemisch nach dem Winter wieder verwenden?

Herzlichen Dank für Eure Erfahrungen vorab,
Thomas
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 02.12.2011, 21:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Besser einen Plastikkanister verwenden .

Das Gemisch kannst du problemlos weiterverwenden , da tut sich nichts .

Ich mache meine Tanks allerdings randvoll , um ein rosten zu verhindern , was bisher auch problemlos geklappt hat .
Das ist allerdings wieder so eine Glaubensfrage . wink.gif

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Malli
Geschrieben am: 02.12.2011, 21:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1087
Mitgliedsnummer.: 4074
Mitglied seit: 25.12.2010



QUOTE (Raphael @ 02.12.2011, 21:16)

Das ist allerdings wieder so eine Glaubensfrage . wink.gif

Gruss,
Raphael

Mach ich schon immer bei meinen Motorrädern, hab bis heute keine Rostansätze im Tank (sieht immer noch wie neu aus). Daher würde ich den Sprit drin lassen, den Tank randvoll machen und dann über den Winter so stehen lassen thumbsup.gif


--------------------
Grüße
Chris
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 02.12.2011, 22:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13547
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Das Thema Benzin hatten wir schon mal rauf und runter diskutiert. Fakt ist, dass der heutige Sprit aufgrund seiner Zusätze dazu neigt Wasser zu ziehen, deswegen empfehle ich auf jeden Fall den Tank zu enleeren. Steht das Fahrzeug zudem noch an einem Ort wo es Feucht ist oder große Temperaturschwankungen herrschen, dann ist die Gefahr noch höher, dass der Tank auch mit Benzin das Rosten anfängt.

Der Tank von meinem Star hatte damals nämlich trotz vollem Tank sogar das Rosten angefangen, obwohl er immer bei gleichbleibender Temperatur im warmen Keller stand. Seitdem entleere ich immer den Tank.

Dann zieh ich den Benzinschlauch vom Vergaser a, lass den Benzinhahn offen und den Tankdeckel lege ich auch nur lose auf den Tank, damit ein zirkulieren der Luft möglich ist und sich kein Kondenswasser bilden kann.

Das Gemisch kann man problemlos in einem Platikkanister aufheben und nach dem Winter wieder verwenden.

Aber jeder kann für sich entscheiden was er machen will.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 03.12.2011, 11:14
Zitat


Unregistered









Den Tank, wie Jörg schrieb, lehr machen ist richtig, aber beachtet, dass das das nur bei einen trockenen Lageraum geht..sonst gibt es Flugrost.

Nicht jeder Mopet- Keller, oder Raum ist drocken und da ist es besser, voller Tank, aber lehrer Vergaser..sonst ist der verschmottert, oder endet so <<---
Top
Cloyd
Geschrieben am: 03.12.2011, 11:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Meinen SR2 Tank mach ich leer, bau ihn dann ab und leg den dann über den Winter ins Haus auf dem Dachboden.

Bei der Schwalbe mach ich den Tank nur leer und dann so wie Jörg.Bezinhahn auf und Deckel lose drauflegen.


mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 03.12.2011, 12:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



Ich mach mein Tank randvoll, nen Schluck Spiritus rein (das bindet evtl. Feuchtigkeit / Wasser ) ....

Alle 4 Wochen das Fahrzeug einmal kurz vom Ständer nehmen und etwas schütteln.......

Aber wie gesagt .. .das muss jeder selbst entscheiden ....

Matze


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 03.12.2011, 13:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5036
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



Tank laße ich ganz voll und nen Schuß Benzinstabilisator von Liqui Molly rein.
Das machen die Bootsbesitzer auch über den Winter das verhindert die Vermehrung der Bakterienstämme im "Biosprit" wink.gif


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 03.12.2011, 14:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13547
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Wenn man den Tank leer macht und man hat wie Sax es gechrieben hat das Moped nicht in einem trockenen Lagerraum stehen, dann kann man zusätzlich den Tank nochmal mit Mos Öl einsrpühen. Der Ölfilm verhindert dann auch die Bildung von Flugrost. wink.gif

Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 03.12.2011, 18:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Ich gehöre zu denen, die den Tank seit Jahren über den Winter immer randvoll machen und rate das auch jedem.
Wenn der Tank unbedingt aus irgendwelchen Brandschutz- oder anderen Gründen leer sein soll, dann nur, wenn er in einem trockenen Keller oder Garage aufbewahrt wird und vorher innen mit Öl ausgenebelt oder ausgeschwenkt wurde.
Sonst kommt der Flugrost.

Aufbewahren kannst du das Gemisch im ganz normalen Kanister und im Frühjahr kannst du den Sprit auch wieder bedenkenlos in den Tank schütten und drauflosfahren. Da passiert nichts. Falls der Kanister nicht ganz dicht war und etwas von Benzin verdunstet ist, dann ist das auch kein Problem. Dann ist halt nur der Ölanteil im Gemisch prozentual etwas höher. Das schadet dem Motor nicht, sondern im Gegenteil, es tut dem Motor nach der Winterstandzeit ganz sicher sogar gut.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
tommy_muc
Geschrieben am: 03.12.2011, 19:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 67
Mitgliedsnummer.: 4130
Mitglied seit: 19.01.2011



Ich danke Euch - werde in einen Plastikkanister entleeren und den Tankdeckel und Benzinhahn offen lassen; unsere TG ist halbwegs trocken und eher etwas kühl.

Liebe Grüße in die Runde,
Thomas
PME-Mail
Top
Auriga Hirundo
Geschrieben am: 03.12.2011, 20:47
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 42
Mitgliedsnummer.: 4990
Mitglied seit: 11.11.2011



QUOTE (Doc Holliday @ 03.12.2011, 12:58)
Ich mach mein Tank randvoll, nen Schluck Spiritus rein (das bindet evtl. Feuchtigkeit / Wasser ) ....


Das mit dem Spiritus kann man sich doch sparen, dank E5 sind doch schon 5 % Alkohohl im Sprit, den nichts anderes ist Brennspiritus, nur halt vergällt, damit man in nich trinken kann


--------------------
Christof ausm Suerland

http://germanmess.de/

El conductor de la golondrina

PME-Mail
Top
Gast
Geschrieben am: 04.12.2011, 12:37
Zitat


Unregistered









mal eine Zwischenfrage...wie bekomme ich meinen Vergaser komplett leer, ohne das ich ihn abbauen muss?

Ich mache es auch immer so, dass ich den Tank bis zum Überlaufen voll mache und dann steht die Gute überm Winter in der Garage.

Gruß
Ronald
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 04.12.2011, 13:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13547
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (XL4723 @ 04.12.2011, 12:37)
mal eine Zwischenfrage...wie bekomme ich meinen Vergaser komplett leer, ohne das ich ihn abbauen muss?

Ich mache es auch immer so, dass ich den Tank bis zum Überlaufen voll mache und dann steht die Gute überm Winter in der Garage.

Gruß
Ronald

Na du lässt das Moped so lange laufen, bis es von alleine ausgeht. Dann ist der Vergaser normal leer. wink.gif


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Malli
Geschrieben am: 04.12.2011, 14:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1087
Mitgliedsnummer.: 4074
Mitglied seit: 25.12.2010



QUOTE (SimsonSammler1234 @ 04.12.2011, 13:03)
Na du lässt das Moped so lange laufen, bis es von alleine ausgeht. Dann ist der Vergaser normal leer. wink.gif

Den Benzinhahn vorher aber zudrehen, sonst kann das leerlaufenlassen sehr lange dauern biggrin.gif


--------------------
Grüße
Chris
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter