Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Lichtmaschine mit 12V
clemens91
Geschrieben am: 18.05.2007, 10:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 449
Mitgliedsnummer.: 279
Mitglied seit: 30.05.2006



moin
es gibt ja mittlerweile viele ersatzteile von denen man es gar nicht weiß das es sie gibt, es gab sie auch noch nie. ich hab da letztens mal eins gefunden:
klick (der link geht nicht wirklich, ihr müsst einfach auf onlineshop und dann oldtimerteile simson sr2 anklicken, ganz oben befindet sich das gute stück)
find ich echt geil sowas, nur der preis ^^
was haltet ihr davon?
PME-MailICQMSN
Top
cs_joker7
Geschrieben am: 18.05.2007, 12:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1689
Mitgliedsnummer.: 239
Mitglied seit: 31.03.2006



Ich halte davon absolut nichts- laßt doch den armen Essi's ihre 6 Volt, denn sie fahren doch damit schon seit über 50 Jahren zuverlässig & tausendfach bewährt durch die Lande- reicht das nicht als Beweis? Hast Du in den nächsten Jahren so viele Nachtfahrten geplant oder warum muß denn andauernd das 12V- Rad neu erfunden werden? Diese Umrüsterei auf 12 V, kontaktlose Zündung, elektronische Regler usw. ist für mich nach wie vor perverser Stilbruch und nichts weiter als eine teuere Geldschneiderei, die natürlich wieder mal vom Klassenfeind herüber schwappte. Der reine Nutzen (helleres Licht & ne bissel bessere Zündung) steht doch da in gar keinem Verhältnis zu dem vielen raus geschmissenen Geld. Deinen Zündfunken verbesserst Du übrigens schon mit einer simplen Iridium- Kerze um ein Vielfaches!
Davon abgesehen würde ich mir für 200,- Euro mit Sicherheit lieber nen kompletten neuen & fahrbereiten Essi holen als so eine Lichtmaschine. thumbsup.gif

Gruß Christian
PME-Mail
Top
clemens91
Geschrieben am: 18.05.2007, 12:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 449
Mitgliedsnummer.: 279
Mitglied seit: 30.05.2006



ich hatte ja auch geschrieben, dass mir der preis viel zu hoch ist.
aber für jemanden der jeden tag mit seim essi zb zur arbeit fährt wäre das ja was.
trotzdem hast du recht, die sr2´s dieser welt laufen seit 50 jahren mit ner normalen zündung und das werden sie auch noch weitere 50 jahre.
PME-MailICQMSN
Top
NorbertE
Geschrieben am: 18.05.2007, 12:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Davon abgesehn, wird man keine Bilux in 12V finden, die beim Essie reinpasst biggrin.gif

Es gibt diese Zündungen aber auch in einer 6V-Ausführung.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
heiwen
Geschrieben am: 18.05.2007, 21:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006



...und an einer SR 2 Zündung ist ja nun wirklich nicht viel dran. Meine beiden laufen wunderbar mit der Zündung von damals und toi toi toi bislang noch keine Probleme (nur bei meiner Awo mad.gif ) Finde sie auch schön einfach aufgebaut und verständlich. Einstellen ist auch easy, also ich finde es "Käse" auf Elektronik mumzubauen, zumal für den Preis bekommt man ...zig alte Zündungen, von den bestimmt ein paar Gte dabei sind.

Heiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
Schmied
Geschrieben am: 18.05.2007, 22:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5210
Mitgliedsnummer.: 423
Mitglied seit: 04.01.2007



Das Thema mit dieser "Wunderzündung" ist ja schon öfter diskutiert worden.
Und dieser Preis! dry.gif

Auch wenn ich hier vielleicht wieder etwas provokant klinge... cool.gif
Aber wenn es dabei um die 12V Lichtanlage geht, ist dies ohne großen finanziellen Aufwand realisierbar. Und Licht kann man doch nie genug haben... biggrin.gif
Bei meiner Überlegung bin ich von einer handelsüblichen Biluxlampe H4-35/35W, wie sie es für Mopeds gibt, ausgegangen.
Das einzig knifflige Problem besteht darin, den Reflektor im Hauptscheinwerfer auf die passende Fassung umzubauen.
Ich sag dazu, dass das alles nur erstmal Theorie ist, aber eines Tages werd ich die Überlegung mal umsetzen... dry.gif

Auch eine elektronische Züdung wäre bestimmt mit einiger Überlegung realisierbar. Dabei ließe sich jedoch sogar über die Notwendigkeit etwas streiten, sofern die Originale einwandfrei funktioniert... hmm.gif


Was mir dabei grad einfällt:
Wir hatten vor einiger Zeit mal so ein ähnliches Thema wegen dem Umrüsten des Rücklichtes auf LED. Glaube der 'Essermopi' war da mal am basteln. hmm.gif
Was ist denn daraus eigendlich geworden??? _uhm.gif


--------------------
LASER Schneid- und Gravierarbeiten für Werbung und Modellbau
PME-Mail
Top
clemens91
Geschrieben am: 19.05.2007, 11:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 449
Mitgliedsnummer.: 279
Mitglied seit: 30.05.2006



sowas ähnliches wollt ich mal an meiner mofa machen. ne halogenlampe vorne einbauen. aber ich habs bis jetz nich weiter geschafft als mir gedanken darüber zu machen.
ich hab gestern lieber mal die elektrik von meim essi fit gemacht. jetzt funst alles...mit abblendlicht etc., das is mir erstmal mehr wert als so ne elektrische zündung.
PME-MailICQMSN
Top
essermopi
Geschrieben am: 19.05.2007, 20:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2120
Mitgliedsnummer.: 223
Mitglied seit: 23.02.2006



QUOTE (Schmied @ 18. May 2007, 23:45)



Was mir dabei grad einfällt:
Wir hatten vor einiger Zeit mal so ein ähnliches Thema wegen dem Umrüsten des Rücklichtes auf LED. Glaube der 'Essermopi' war da mal am basteln. hmm.gif
Was ist denn daraus eigendlich geworden??? _uhm.gif

Hey Schmied
also das mit dem Umbau des Rücklichtes ruht bei mir erstmal,ist aber noch nicht aus dem Kopf.Das umgebaute Rücklicht liegt einbaufertig bereit, jetzt haben wir ja noch das Problem ,den jetzt übriggebliebenen Strom zu verbraten. Dafür hab ich mir 20 weiße LED`s mit den entsprechenden Vorwiderständen besorgt,die ich dann zusätzlich in den Vorderscheinwerfer einbringen werde. Ich hab aber im Moment wenig Zeit rumzuschrauben,deshalb geht es bei meinem zweiten Moped auch nicht weiter (Fred Esser nummer zwei lebt) . Ich muß mir aber auch noch einen zweiten Reflektor für den Vorderscheinwerfer besorgen,ich kann mich im Moment nicht richtig dazu durchringen ,die 20 Löcher für die LED`s da reinzubohren. Aber ich werds ausprobieren , dann leuchten 5 rote LED`s hinten und vorn zusätzlich zur Biluxlampe 20 kreisförmig angeordnete weiße LED`s. thumbsup.gif Ich sag nur :"" Holt schonmal die Sonnenbrille raus"" wink.gif wink.gif
Gruß Rene


--------------------
Simson Hopfen und Malz ----Gott erhalt`s !!
PME-Mail
Top
clemens91
Geschrieben am: 19.05.2007, 20:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 449
Mitgliedsnummer.: 279
Mitglied seit: 30.05.2006



wie geil biggrin.gif
das gleiche was du vorne machen willst wollte ich an meiner mofa machen. sowas art "tagfahrleuchte" wie bei den neuen audis.
aber das war mir ehrlich gesagt zu viel arbeit.
aber das ganze sieht an nem essi bestimmt geil aus, neu trifft auf alt.
PME-MailICQMSN
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter