Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Ausgleichsscheibe Kurbelwelle
andre954rr
Geschrieben am: 07.12.2011, 18:18
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 37
Mitgliedsnummer.: 4342
Mitglied seit: 04.04.2011



Hallo liebe SR gemeinde. Habe wieder mal ein paar Motoren zum überholen bei mir gehabt. Zum ersten mal hatte ich einen Motor bei dem ich kein Spiel bei der Kurbelwelle ausgleichen muss. Kann das sein? Die dünnste Scheibe beträgt 0,2mm die im Handel erhältlich ist, ich habe jedoch nur eine Spiel von 0,1mm. Alles andere passt genau, kann mir das irgendwie nicht erklären, deswegen frage ich hier mal nach ob das sein kann.

MfG
Andre
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 07.12.2011, 18:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Hallo Andre,
also es sollte schon ein Spiel von 0,2 bis 0,3mm im betriebsbereiten Zustand vorhanden sein.
Hat MZA da mit den Kurbelwellen wieder mal Mist gebaut oder ist die Kurbelwelle allgemein verzogen? Wenn die Kurbelwelle ok ist, wirst du dich wohl mit einer Mitteldichtung behelfen müssen.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter