Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR 1, Bauartveränderungen
der Lehmann
Geschrieben am: 31.05.2007, 20:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7339
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo SR 1-Fans,
seit meiner SR 1 Restauration befasse ich mich mit dem Einser etwas genauer. Bisher war ich der Auffassung, das 1955-57 in Suhl noch Ordnung herschte. Die Bauartveränderungen sind ja beim SR 1 ganz gut dokumentiert. Für Veränderungen haben sich die Suhler immer gerade Nummern gesucht, um offensichtlich die Übersicht nicht zu verlieren. Das ging mit 16.000 los, und dann über 30.000 und 60.000.

Hier ein erstes Kuriosum. Ein Tank mit oberer Steckhalterung und mit Sicke(!!!) im Tank. Der stammt von der Nummer ca. 58.000 (?) aus dem Jahr 1956. Nach allen mir vorliegenden Unterlagen dürfte um diese Zeit niemals mehr eine Sicke im Tank gewesen sein. Das war eigendlich schon ab 16.000 passe. Das Teil habe ich letzte Woche vom Lackierer geholt. Der Eigner wird nichts dagegen haben, daas ich hier das Foto reinschiebe.

Letzte Woche habe ich ein Foto von einem Bautzner geschickt bekommen. Darauf zu sehen ist ein SR1, Baujahr 1956, vorn das kleine Schutzblech ohne seitlichen Schmutzschutz, hinten schon die neue Schwinge. Nach Aussagen des Eigentümers wurde da nichts umgebaut. Die Historie ist genau bekannt.

Es verstärkt sich bei mir immer mehr die Auffassung, dass bei dem Wirtschaftschaos in der Zone, offensichtlich immer das genommen wurde, was gerade im Regal lag. Das hat sich in der Folgezeit beim Zweier und noch mehr beim SR 2E verschärft.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 31.05.2007, 20:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



QUOTE (der Lehmann @ 31. May 2007, 21:41)
Es verstärkt sich bei mir immer mehr die Auffassung, dass bei dem Wirtschaftschaos in der Zone, offensichtlich immer das genommen wurde, was gerade im Regal lag. Das hat sich in der Folgezeit beim Zweier und noch mehr beim SR 2E verschärft.

Das sehe ich genauso wie der Lehmann, bei Simson wurde z.B. an der Schwalbe von fertigen Fahrzeugen teile demontiert um wieder an entstehenden Fahrzeugen verbaut zu werden das Band nicht angehalten werden muss, ob das zu SR1/2 Zeiten so war kann ich nicht sagen aber das wäre wahrscheinlich.

Und um keine lieferfertigen Mopeds demontieren zu müssen haben die vielleicht angebaut was da war.

Bei meinem Spatz zum Beispiel ist der Rahmen maron und der rest rot - der Vorbesitzer (1.Besitzer) versicherte mir das Moped schon immer so war!


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 31.05.2007, 22:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Ich muss völlig off optic sagen: "der lehmann" hat seit heute abend eine "Standleitung" laugh.gif Neudeutsch heisst es ja "Vlät" biggrin.gif Und er hat Diese geradezu extensiv genutzt (kann man verstehn... neues Spielzeug laugh.gif )
Wir scheinen uns "frischmachen zu müssen" laugh.gif .....

Jürgen: unser beider Rede war das ja schon immer. Nur Hotte hopste ja immer mit den genauen Nummern und den angeblich damit vebundenen zeitgenauen Änderungen (" Es ist 14 Uhr! Ab jetzt werden keine Motoren ohne Kolben mehr verbaut" laugh.gif ) herum.

Ich bin der festen Überzeugung, dass wirklich genommen wurde, was da war (ich habe es ja selber in einer anderen "Sparte" der soz. Planwirtschaft erlebt). Das wird denen bei Simson nicht anders gegangen sein.

Ich rege nochmals an: Vielleicht kennt noch einer Einen, der bei Simson oder auch IFA in einer etwas höheren Position gearbeitet hat, nun so um die 70-80 Jahre alt und zu einem Gespräch bereit ist. Das wäre für mich persönlich der Bringer.

Alex Goldi Grobi wollte mal so einen Kontakt beschaffen....

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
hottekob
Geschrieben am: 01.06.2007, 07:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Nun ich wieder,

Norbert:
wir sollten unsere Essi-liebhaber nicht zu sehr verunsichern mit der Aussage: "Es wurde eben verbaut was im Regal gelegen hat" nur weil wir noch nicht immer genau wissen wann was umgestellt worden ist (in den Regalen hat ja oft nicht viel gelegen).
Nach meiner Logik kann z.B. 1959 noch kein Teil verbaut worden sein, das erst 1960 entwickelt und produziert wurde.
Wenn da 1960 noch Teile von 1959 vorhanden waren, und sie fehlten gerade am Band, wurde es sicherlich für die Inlandproduktion eingebaut. Der Staatsplan sollte ja unter allen Umständen erfüllt werden. thumbsup.gif

Ich bin dem Lehmann auch sehr verbunden, weil er sich große Mühe macht dieses Dunkel für uns alle aufzuhellen. Soll heißen, herauszufinden wann was verändert wurde.
Einzelexemplare und Exoten sollten dabei keine Rolle spielen
und die Versicherung, dass an dem Fahrzeug niemals Nichts ( wink.gif )verändert worden ist, ist immer mit Vorsicht zu genießen. Vieles ist da manchmal schon vergessen worden.
Jedenfalls ist in den Simson-Werkstätten eine Menge gebastelt worden um die Essis wieder zum Laufen zu bringen.
Wer hat schon damals auf Baujahrs-Konformität geachtet.
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 01.06.2007, 12:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hallo Hotte,

in 2 Punkten stimme ich Dir zu:
Der Jürgen recherchiert gut und gründlich und die Aussage "alles noch original" nehme ich auch immer mit Vorsicht. Das ist ja nun 50 Jahre her und da verblasst so manche Erinnerung.

Ich habe jetzt dem neuen Museumsdirektor in Suhl eine mail gemailt biggrin.gif , mit der Bitte um ein Gespräch mit einer auskunftsfähigen Person (oder ihm selber). Mal sehn. Gleichzeitig hat er unsere Netadresse, vielleicht wird er ja Mitglied und sofort in den Status eines "Technischen Beirats" erhoben laugh.gif

Wir können auch einen neuen Fred aufmachen, wo jeder seine möglichst detaillierten Fragen reinschreibt. Diese könnte ich (eine positive Antwort vorausgesetzt) dann mitnehmen und abklären.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 01.06.2007, 12:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



QUOTE (NorbertE @ 31. May 2007, 23:10)
Ich rege nochmals an: Vielleicht kennt noch einer Einen, der bei Simson oder auch IFA in einer etwas höheren Position gearbeitet hat, nun so um die 70-80 Jahre alt und zu einem Gespräch bereit ist. Das wäre für mich persönlich der Bringer.

Also ein Cousin von meinem Vater hat mal bei Simson gearbeitet. Der ist schon Rentner. Genaueres weiß ich leider (noch) nicht.

PME-Mail
Top
Golschuh
Geschrieben am: 01.06.2007, 13:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 702
Mitgliedsnummer.: 509
Mitglied seit: 04.03.2007



Ich kenn auch einen der ma bei Simson gearbeitet hat und Sr Einser zusammegschraubt hat. Er hat mir zB erzählt, dass sich die Ingeneure in Suhl erstmal 5-10 Westmopeds gekauft haben, die dann bei Simson aufm Hof standen und damit haben die Testfahrten gemacht und kopiert und verbessert für den SR1 übernommen. Als er seinen Sr1 gekauft hat, is er mitten im Winter zum Konsum gegangen und musste dann erstmal Benzin in ner Flasche mitbringen um nach Haus zu fahren. Dann war das Moped auch nich gut verarbeitet und er hat bei Simson in ner Werkstatt auf dem Werksgelände erstmal nachgearbeitet.

Is schon n halbes Jahr her als er mir das erzählt hat. Könnte sein das da der ein oder andre historische Fehler drin is.


--------------------
Fehlende Leistung wird durch hochkarätigen, kunstvollen Fahrstil ausgeglichen!
PME-MailICQ
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 02.06.2007, 17:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6809
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



Na dann sollten wir doch mal einen Fred über alle Umstellungen und Kuriositäten machen, soetwas wie die Liste,die wir ja schonmal hatten,nur mit 2weiteren Spalten,wo eine farbig die Umstellungsphasen markiert und eine andere die Exoten heraushebt, vielleicht ergibt sich da ja ein klareres Bild und es tauchen 2 Exoten mit aufeinanderfolgender Fg.Nr. auf,dass man Rückschlüsse ziehen könnte. Bei meinem 1er Bj.56 (42408) bin ich mir auch nicht so sicher ob alles komplett original ist (Lack,Sattel und Hupe ausgenommen)

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
NorbertE
Geschrieben am: 02.06.2007, 17:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Christian, dieser Fred existiert ja schon als "lehmann-Bibel" in Schriftform, nur sind halt dort noch viele Fragen zu Daten oder Nummern unklar oder offen.

Deiner ist auch so ein Kuriosum: Nach des lehmanns Eingangsposting müsste Deiner auch noch einen Tank mit Sicke haben. Und Du hast auch vorn das alte und hinten das Neue Schutzblech. Deiner ist nach der Nummer ein junger 56er, meiner mit 128xxx ein alter.

GRüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 02.06.2007, 19:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6809
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



wo soll dieser Fred sein?? hab Suche benutzt und auch so noch nach "Lehmannfreds" gesucht aber nix gefunden.
Hilfe!!! biggrin.gif


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
schlagzeucher
Geschrieben am: 03.06.2007, 00:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4559
Mitgliedsnummer.: 382
Mitglied seit: 19.11.2006



Das gibt es nur bei ganz lieb bitte sagen und unter zuhilfenahme der guten alten Post persönlich...

Also ran an die Tasten..

P.S: Papa ich hätte bitte auch gern mal ein Exemplar bei Gelegenheit.. rolleyes.gif

Grüße Nick


--------------------
UT Elf Ostholland

Rübermachen...!

Fragen an: Rennleitung@UTelf.nl
PMICQ
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 03.06.2007, 08:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6809
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



QUOTE (schlagzeucher @ 3. Jun 2007, 01:48)
Das gibt es nur bei ganz lieb bitte sagen und unter zuhilfenahme der guten alten Post persönlich...

Also ran an die Tasten..

P.S: Papa ich hätte bitte auch gern mal ein Exemplar bei Gelegenheit.. rolleyes.gif

Grüße Nick

_uhm.gif ??? _uhm.gif
wie jetzt, ich glaub ich steh auf der Leitung hmm.gif daher Standleitung oder Flatrate laugh.gif
Bitte,Bitte!? und nun? cry.gif

Achso, ich hab mir gerade die Ersatzteilliste vom SR1 angesehen und festgestellt, dass es ja doch ein Signalhorn und einen schraubengefederten Sattel gab. hmm.gif jetzt bin ich ganz verwirrt.


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
NorbertE
Geschrieben am: 03.06.2007, 08:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Christian, die "lehmannbibel" gibt es nur in gedruckter Form und ist eine Doku, wo alle bauartveränderung SR1 und 2 versucht wurden, zeitlich oder nach FGst.-Nr. zuzuordnen. TEilweise mit mit vielen Fotos. Ausserdem noch so paar technische Details.

Die heist so, weil vom Jürgen Lehmann zusammengestellt. Gedruckt hat auch seinen Grund biggrin.gif Für einen kleinen Obulus bringt er Dir zum Treffen sicher ein Exemplar mit. Ping ihn an.

GRüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 03.06.2007, 10:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Hallo,
endlich schaffe ich es auchmal hier etwas reinposten, wollte ich schon machen seit der Thread eröffnet wurde, denn auch bei mir gibt es einige Ungereimtheiten.
Mein SR1 ist Baujahr 1956 und hat eine Rahmennummer von 054348.
Ich habe:
Tank mit Sicke
hinten zweigeteiltes Schutzblech
vorn einteiliges Schutzblech

Dieser Tank gibt mir auch Rätsel auf.
Noch Fragen zu meinem SR1?

Übrigens hat mir letztens ein ältere Mann erzählt, dass es beim SR1 bereits kurzzeitig die Federung vom SR2E gegeben haben soll, dass dann aber wieder verworfen wurde, weil er sich zu sehr aufschaukelte, inwiefern das stimmt weiß ich leider nicht hmm.gif

MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 03.06.2007, 14:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6809
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



Na dann hast du ja einen, der kurze Zeit nach meinem gebaut wurde (vielleicht 1Monat) siehste und ich hab keine Sicke im Tank hmm.gif aber die hintere Schwinge passt, wie siehts mit dem Sattel aus? gibts da auch Bilder von??

Das mit der Vordergabel glaub ich nicht, da diese ja erst 59 zum Einsatz kam und der 1er ja schon 57 verschwand desweiteren verläuft die Schwinge ja hinten um das Schutzblech und bei 26" sieht das bestimmt verboten aus und ist auch von der Fertigung her nicht so einfach umzustellen gewesen.


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter