Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Neuaufbau Vadders Star Baujahr 1974
bseQ
Geschrieben am: 10.02.2012, 10:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



Hallo,
ich möchte euch mein aktuelles Projekt nicht vorenthalten. Einige werden es schon aus dem SF.de kennen, aber die meisten noch nicht. Gerade was Originalaufbauten und -Fahrzeuge betrifft, fühle ich mich in diesem Forum doch wesentlich wohler.

Vorgeschichte des Stars
Es handelt sich hier um einen 74er Star, der immer in Familienbesitz war. Gekauft von meinem Onkel, dem Bruder meines Vaters, der 2 Jahre bis 1976 mit dem Star fuhr. Mein Vater übernahm das Moped, weil sich sein Bruder eine schöne 250er Trophy kaufte. Nun fuhr mein Vater jahrelang den Star und verschönerte ihn auf seiner und in der DDR üblichen Umbauart.

Er baute gegen Ende der 70er die Blinker auf die Blinker der S50 um, lackierte die Blechteile und fuhr weitere schöne Jahre mit dem Moped, bis er sich ebenfalls für ein MZ-Motorrad entschied. Seit Mitte der 80er Jahre stand der Star nun im Schuppen. 2 Schwalben standen ebenfalls dort, die er später an unseren Nachbarn verkaufte, doch den Star wollte er niemals weggeben, zu viele Erinnerungen hingen doch an ihm.
Mit zunehmender Kenntnis in der Zweiradtechnik meinerseits entschied ich schließlich, ihm den Star zu restaurieren, worauf er mit erfreutem Gesicht reagierte.

Die ersten Arbeiten
Zuerst wurde eine Bestandsaufnahme gemacht, alle Teile zerlegt und eine entsprechende Liste der Neuteile angefertigt. Viel war zu tun, die Jahre im Schuppen hatten ihre Spuren hinterlassen. Man kann durchaus von einem Scheunenfund sprechen, sieht man die ersten Bilder vor der Restauration.

Eigentlich musste alles an dem Star gemacht werden, kaum etwas blieb unbehandelt. Nur die Blechteile und einige Kleinigkeiten die von der Substanz her noch brauchbar waren, wurden wieder aufgearbeitet und verwendet. Ich kaufte also schließlich Unmengen an neuen und gebrauchten Teilen ein und ließ die Blechteile sandstrahlen.
Ich arbeitete die Sitzbank auf, ebenso die Felgen, die von mir mit neuen Radlagern bestückt, mit Edelstahlspeichen neu eingespeicht und zentriert wurden. Der Motor wurde regeneriert und ein Ausschliff des Zylinders auf 63ccm wurde vorgenommen (nicht ganz original, aber das wollte mein Alter so).

Der Aufbau
Schließlich waren fast alle Teile zusammen, auch die neue VAPE-Zündung inklusive H4-Scheinwerfer. Das Projekt stand vorher schon fest, Originalaufbau mit dezent veränderter Technik. Die Federbeinaufnahmen an der Hinterradschwinge sollte nach Meinung meines Vaters auch drin bleiben, ich hätte diese lieber ausgetauscht. So wurden wie bei vielen Stars damals die Aufnahmen gekürzt, um die Hydraulischen Federbeine im den Star zu verbauen, denn die Hinterradschwinge eines Habichts war Mangelware und so gut wie gar nicht zu bekommen.

Die Blechteile wanderten zum Lackierer, welcher sich leider sehr viel Zeit ließ, was ich ihm aber nicht übel nehme. Ein Freundschaftspreis und eine perfekte Arbeit war schließlich das Resultat, nicht nur dank des Originalfarbtons von Doccolor.

Nun begann ich schließlich den Star aufzubauen
...
PME-MailWebseite
Top
Raphael
Geschrieben am: 10.02.2012, 11:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Ist schade , dass er alle Spezifika eines 74ers hat einbüssen müssen .

sad.gif


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
seg02
Geschrieben am: 10.02.2012, 12:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2011
Mitgliedsnummer.: 1724
Mitglied seit: 09.12.2008



Hallo ???,
hallo Raphael,

da kann ich dir zustimmen. Trotz dessen finde ich es super, daß er überleben wird!


--------------------
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 10.02.2012, 13:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Das stimmt natürlich.

Gruss,
Raffi


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Este
Geschrieben am: 10.02.2012, 16:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3923
Mitgliedsnummer.: 4385
Mitglied seit: 21.04.2011



Hallo Matti,

schön das Du den Weg in dieses Forum, für mich übrigens inzwischen das deutlich bessere der beiden von mir besuchten Foren, gefunden hast. thumbsup.gif thumbsup.gif
Hier bist Du mit Originalaufbauten und Restaurationen genau richtig! biggrin.gif

Jetzt weiss ich auch wofür Du die grauen Tachowellen brauchtest wink.gif

Ein sehr schöner Aufbau, mit ner Menge Arbeit. Aber was tut man nich alles für die lieben. smile.gif

Stimme da Jörg zu, bitte lade die Bilder ins Forum direkt rein sonnst sind se nachher weg. Und das wäre doch schade blink.gif


--------------------
PME-Mail
Top
bseQ
Geschrieben am: 11.02.2012, 17:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



Hier gibts jetzt erstmal die Bilder.

Gruß
Matti

Die Basis

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
bseQ
Geschrieben am: 11.02.2012, 17:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



Die Basis

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
bseQ
Geschrieben am: 11.02.2012, 17:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



Der Motor

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
bseQ
Geschrieben am: 11.02.2012, 17:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



Der neue regenerierte Motor

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
bseQ
Geschrieben am: 11.02.2012, 17:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



Die ausgespeichten Felgenringe vor dem Aufarbeiten.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
bseQ
Geschrieben am: 11.02.2012, 17:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



Die gereinigten Felgenringe und Radnaben.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
bseQ
Geschrieben am: 11.02.2012, 17:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



Und die schließlich mit Edelstahlspeichen und neuen Radlagern eingespeichten Felgen mit neuer Heidenau K30 Bereifung.


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
bseQ
Geschrieben am: 11.02.2012, 17:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



Alle Blechteile sandgestrahlt.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
bseQ
Geschrieben am: 11.02.2012, 17:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



Die aufgearbeitete nicht original zum Baujahr passende Sitzbank inkl grauem Bezug und Aluzierleisten.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
bseQ
Geschrieben am: 11.02.2012, 17:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 73
Mitgliedsnummer.: 3993
Mitglied seit: 16.11.2010



Die lackierten Blechteile im Originalfarbton im Sonnenlicht.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter