Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> S51 B1-4 mit Anhänger
lukasneumann
Geschrieben am: 18.02.2012, 11:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 364
Mitgliedsnummer.: 4935
Mitglied seit: 17.10.2011



Ich habe bei meiner S51 ein Problem ich habe eine Anhängerkupplung aber keinen Schaltplan wie ich die steckdosen verkabeln muss und weiß auch nicht ob eine steckdose reicht !?
wäre schön wenn ihr helfen könntet!




--------------------
Bremsen ist die Umwandlung wertvoller Geschwindigkeit in sinnlose Wärme ;)
PME-Mail
Top
seg02
Geschrieben am: 18.02.2012, 12:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2011
Mitgliedsnummer.: 1724
Mitglied seit: 09.12.2008



Hallo Lukas _uhm.gif ,

Dann .... selber!


--------------------
PME-Mail
Top
SCHUI-RS88
Geschrieben am: 18.02.2012, 12:03
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 41
Mitgliedsnummer.: 5074
Mitglied seit: 30.12.2011



Hallo

Wenn du eine S51N oder S51E4 und einen Anhänger MKH/M2 (rundes Rücklicht) dazu dann benötigst du nur die linke Steckdose.
Wenn du aber eine andere S51 (mit Blinker) besitzt und dazu einen Anhänger MKH/M3 (rundes Rücklicht und Blinker) dann benötigst du beide Steckdosen.

Wegen dem Schaltplan muss ich mal nachgucken.


--------------------
MfG Robert (oder Schui wie ihr wollt)
PME-Mail
Top
lukasneumann
Geschrieben am: 18.02.2012, 12:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 364
Mitgliedsnummer.: 4935
Mitglied seit: 17.10.2011



ja ich heiß lukas wink.gif

erstmal danke aber...
...das ist ja der Schaltplan für den Anhänger aber ich brauch ja den für das Moped oder eine anleitung wie ich die steckdose verkabel !
also ich hab die Kupplung neu dran gebaut!




--------------------
Bremsen ist die Umwandlung wertvoller Geschwindigkeit in sinnlose Wärme ;)
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 18.02.2012, 12:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Ich frage mich, warum man das alles so kompliziert mit den Abschaltkontakten macht. Wenn man die Masse vom Bremslicht und die Masse vom restlichen Licht schaltet, reicht doch eine Dose und es ist sogar noch ein Steckplatz frei.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
lukasneumann
Geschrieben am: 18.02.2012, 12:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 364
Mitgliedsnummer.: 4935
Mitglied seit: 17.10.2011



ich bin nicht so der elektrikspezi
gibts das auch für Blonde??ich bin zwar nie blond aber naja biggrin.gif

was eignet sich dafür am besten für eine steckdose??


--------------------
Bremsen ist die Umwandlung wertvoller Geschwindigkeit in sinnlose Wärme ;)
PME-Mail
Top
SCHUI-RS88
Geschrieben am: 18.02.2012, 13:15
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 41
Mitgliedsnummer.: 5074
Mitglied seit: 30.12.2011



Das wird so geklemmt weil das als Originalzubehör so vorgesehen war!

An einer S50 und S51 mit Blinker gehören nun mal 2 Steckdosen dran.
Jede S51 muss ja schließlich ohne Umbau jeden MKH/M3 ziehen können.

Am Auto kann man ja auch nicht einfach ein par Kabel irgendwie hinten anklemmen nur weil der eigene Anhänger damit leuchten könnte.
Mir wird jedesmal schlecht wenn ich seh wie manche Leute irgenwelche Stecker lose unter die Sitzbank schweißen weil ihnen die Steckdose stört.

Die Steckdosen mit 2 Abschaltkontakten sind ja leider schwer zu bekommen.
Ich habe schon mal bei jemanden einen elektronischen Universalblinkgeber nachgerüstet, so daß die hinteren Blinker mitleuchten können wenn der Anhänger dran ist. so lässt sich wenigstens rechts eine Standartsteckdose anbauen.
An dem Moped funtioniert aber trotzdem jeder MKH/M3.
Und sein MKH/M3 funktioniert an jeder S50/S51.


--------------------
MfG Robert (oder Schui wie ihr wollt)
PME-Mail
Top
SCHUI-RS88
Geschrieben am: 18.02.2012, 13:57
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 41
Mitgliedsnummer.: 5074
Mitglied seit: 30.12.2011



Du brauchst zwei Steckdosen aus DDR-Produktion.
Die müssen jeweils zwei Abschaltkontakte verbaut haben, einen oben und einen unten.

Bei der linken Dose unterbrichst du mit dem oberen Abschaltkontakt den Strom zum Moped-Bremslicht und mit den unteren Abschaltkontakt den Strom zum Moped-Rücklicht wenn der linke Stecker eingesteckt ist.
Die Masseleitungen lassen sich nicht unterbrechen weil das Rücklicht sich im Normalfall übers Gehäuse trotzdem Masse holt.

Bei der rechten Dose unterbrichst du mit dem oberen Abschaltkontakt den Strom zum hinteren-linken Mopedblinker und mit dem unteren Abschaltkontakt den Strom zum hinteren-rechten Mopedblinker wenn der rechte Stecker eingesteckt ist.


--------------------
MfG Robert (oder Schui wie ihr wollt)
PME-Mail
Top
lukasneumann
Geschrieben am: 18.02.2012, 14:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 364
Mitgliedsnummer.: 4935
Mitglied seit: 17.10.2011



ok vielen vielen dank!


wo bekomm ich solche steckdosen mit 2 abschaltkontakten??
ich hab nur welche mit einem und welche ohne gesehn??




--------------------
Bremsen ist die Umwandlung wertvoller Geschwindigkeit in sinnlose Wärme ;)
PME-Mail
Top
Andi aus Weiden
Geschrieben am: 18.02.2012, 15:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 173
Mitgliedsnummer.: 5034
Mitglied seit: 07.12.2011



Die gibt es nicht mehr neu. Nur noch bei Ebay.

Im Prinzip ist das total einfach. Man geht mit dem Kabel das vom Moped kommt nicht zum Rücklicht sondern ab jetzt zum Steckdosenkontakt am dem die Kontaktfeder aufliegt wenn kein Stecker eingesteckt ist. Und dann geht ein 2tes Kabel vom Steckdosenkontakt selber zum Rücklicht.

In dem Augenblick wenn man dann den Stecker einsteckt hebt sich die Kontaktfeder mit dem Kabel vom Rücklicht von dem Steckdosenkontakt des Kabels vom Moped ab.

Wenn man das Prinzip verstanden hat braucht man eigentlich keinen Schaltplan.



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wohnort:

92637 Weiden

Mopeds:

S51E
S51B2-4 mit Anhänger
KR51/1K mit E-Zündung + Eigenbau-Anhänger
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 18.02.2012, 18:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5595
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Leider sind diese benutzungsbedingt nicht mehr die Besten, hab eine solche an einer Schwalbe mit viel WT40 wieder flottgemacht. Deshalb hab ich mir die Sache nit den LED's angeschaut. In jedem besseren Autohof würdest du die bekommen, ob die 12V-Dinger bei 6V leuchten, weiß ich nicht. Fakt ist, das du dann noch einen Brückengleichrichter benötigst, weil Bremslicht und Rücklicht meist mit Wechselstrom versorgt werden. LED sind allerdings hochohmig, bedingt durch den Widerstand. Die normalen Birnchen ziehen bauartbedingt logischerweiße mehr Strom, da klemmt es zumintest bei mir bei den Blinkern bei fast leerer Batterie und dem Bremslicht bei Standgas...

Mit den Umschaltkontakten hast du in der Regel deine Umschaltautomatik...


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter